Gesucht: Tesla Model S/X Batterie-Module

Angebot und Nachfrage...

Re: Gesucht: Tesla Model S/X Batterie-Module

von egn » 1. Feb 2018, 14:06

Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.14.2 a88808e, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3013
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Gesucht: Tesla Model S/X Batterie-Module

von oliver_stoc » 1. Feb 2018, 14:15

Danke. Ja das Boostech macht für die Module mehr Sinn. Insb. jetzt mit der V2. Werde somit dort mal den Warenkorb befüllen ;)

EVTV hätte ne Lösung für Einzelmodule, allerdings mehr Selbstbau...

evtv.png


TeslaModuleController_small.pdf
(1.89 MiB) 15-mal heruntergeladen
 
Beiträge: 6
Registriert: 4. Sep 2015, 15:35

Re: Gesucht: Tesla Model S/X Batterie-Module

von Sucseeker » 1. Feb 2018, 15:50

Da hast Du mit EVTV/Boostech aber die maximal teure Lösung.

Mein BMS für 2 bis 100+X Module kostet 315,00 Euro.
Die (Windows) Config.- und Überwachsungs-Software mit USB-Kabel 55,00€.
Der 500A-Meß-Shunt 45,00€.
das LCD-Touch-Display 130,00€.
4 Temperatur-Sensoren 18,90€.
Das CAN-Kabel zum Sunny-Island 10,60€.
Das Pre-Charge-Relais 22,10€.

Alles netto. Bei EVTV/Boostech kommst Du je nach Lösung nicht unter 2.000-3.000 Euro weg.
Und eine komfortable Config.-Software haben Sie meines Wissens noch nicht.

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 grey-21"grau-Nappa beige-AP1.0
ER:09/17 XP100D Midnight-Silver-20"schwarz-6-Sitzer-AP2
EX:03/15-09/16: 62tkm SP85D, 09/16-11/17 27tkm X90D
FOR FUN:2012 Roadster VIN962- Roadster 2020?
PV46kWp / Tesla-DIY-PV-Speicher 85kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1732
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen

Re: Gesucht: Tesla Model S/X Batterie-Module

von Schrottix » 1. Feb 2018, 18:55

Welches BM hast du ?
Der Kopf ist rund damit die Gedanken die Richtung ändern können.
Roadster Sport gelb VIN 453, Roadster Sport weiss VIN 868,
Roadster Sport magma orange metallic VIN 991
https://www.tesla.com/referral/wilhelm8681
Benutzeravatar
 
Beiträge: 157
Registriert: 6. Jul 2014, 22:22
Wohnort: 71665 Vaihingen-Enz

Re: Gesucht: Tesla Model S/X Batterie-Module

von Newchurch » 1. Feb 2018, 19:02

... Opel Ampera ePionier - 05/2014 - 02/2017
... Tesla Model S85 - seit 03/2017
... Tesla Model 3 - am 31.03.2016 reserviert
... Tesla bestellen - Empfehlungslink: http://ts.la/peter4484
Benutzeravatar
 
Beiträge: 451
Registriert: 14. Dez 2013, 11:26
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Gesucht: Tesla Model S/X Batterie-Module

von Sucseeker » 1. Feb 2018, 19:45



Der Link im Forum ist o.k. Die Firma REC auch.
Das BMS ist aber exakt dieses hier: http://www.rec-bms.com/BMSSMA.html

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 grey-21"grau-Nappa beige-AP1.0
ER:09/17 XP100D Midnight-Silver-20"schwarz-6-Sitzer-AP2
EX:03/15-09/16: 62tkm SP85D, 09/16-11/17 27tkm X90D
FOR FUN:2012 Roadster VIN962- Roadster 2020?
PV46kWp / Tesla-DIY-PV-Speicher 85kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1732
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen

Re: Gesucht: Tesla Model S/X Batterie-Module

von vibromaxx » 1. Apr 2018, 21:08

Hallo,

Hat jemand aktuell Zellen zu verkaufen? Ich suche aktuell 2x 5,5 Kwh packs.
Lg

Marco

Gesendet von meinem VKY-L09 mit Tapatalk
 
Beiträge: 1
Registriert: 1. Apr 2018, 20:47

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste