Welche Felgen für Model X möglich?

Angebot und Nachfrage...

Re: Welche Felgen für Model X möglich?

von Wolke7 » 10. Sep 2017, 15:52

Ashinator hat geschrieben:Habe die 20 Zoll Brock seit heute mit den originalen Sommerreifen dran. Gibt bei Brock ein Gutachten für S und X vom TÜV Österreich.

Gilt das vom TÜV Österreich ausgestellte Gutachten auch für Österreich? Meines Wissens wurde es für Deutschland ausgestellt. Wer das Gutachten ausstellt ist nicht relevant für deren Gültigkeit. Darf man damit auch mit schweren Anhängern fahren oder gibt es Einschränkungen?
Model X - 6 Sitze - Perlweiß - AP2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 103
Registriert: 8. Jul 2016, 23:29
Wohnort: Pielachtal

Re: Welche Felgen für Model X möglich?

von kuma9 » 10. Feb 2018, 13:56

Hi Leute!

Endlich hab ich wieder einmal aus meinem MX herausgefunden ;) Also ich kann nur sagen: soooooo geil :P !!! Ich hab's mir schon sehr toll vorgestellt, aber dass es dermaßen geil wird, hab ich nicht geglaubt :!:

Seit Anfang Oktober (also gerade mal 4 Monate) bin ich ca. 5.000 km gefahren. Meist nur so ca. maximal 60 km pro Tag, einmal 'Langstrecke' (ca. 450 km). Jedesmal reinsetzen ist ein geiles Gefühl - das Fahren sowieso :D !

@ wp-qwertz
@ Ashinator:


Nach einigen Wochen an Überlegungen betreffend Felgenwahl hab ich mich nun für originale Tesla Slipsream-Felgen (silber, 20", so wie bei der Auslieferung drauf waren) entschieden. Die Gründ für meine Entscheidung gegen 'Nachbau-Felgen' waren:

- in erster Linie die TÜV-Problematik (laut Erfahrungsberichten anderer Tesla-Fahrer in meinem Umfeld recht mühsam)
- die Ungewissheit, ob die auserwählten 'Nachbau-Felgen' wirklich alle Notwendigkeiten (Gewicht etc.) erfüllen
- die Sicherheit, dass die Originalfelgen von Tesla sicherlich perfekt zum Auto konzipiert wurden
- der recht akzeptable Preis (EUR 420,- inkl. USt pro Stück), der sich nicht dramatisch von 'Nachbau-Felgen' unterscheidet
- die Möglichkeit, die silbernen Originalfelgen um unter EUR 200,- pulverbeschichten zu lassen [i](RAL 9005, Tiefschwarz glänzend, gerade in Arbeit ;-) )

Wenn es Euch interessiert werde ich nach der Montage auch das eine oder andere Foto hier reinstellen ;)

Also im Allgemeinen war die Suche nach ordentlichen Felgen nicht einfach und da ich den Preis für die Originalfelgen wirklich als 'in Ordnung' einstufe (bei den Bayrischen Motorenwerken war das anno dazumal ein unverschämter Preis) habe ich mich dazu entschlossen. Der große Vorteil ist meiner Meinung nach, dass diese Felgen speziell für das Fahrzeug konzipiert und ausgerichtet sind - also kurz gesagt, sicher ein perfektes Zusammenspiel Auto <> Felge. Die Brock-Felgen wären meine zweite Wahl gewesen, die sehen ganz spitzenmäßig aus! Ernstzunehmende Alternativen gibt es kaum.

Ich freue mich schon auf die Sommersaison ab April, werde also danach mal ein Foto posten, damit mein Schmuckstück für Euch zu beäugeln ist :shock: :lol:

Bis dahin wünsche ich Euch allen gute, spaßige und vor allem unfallfreie Fahrten,
liebe Grüße

Kuma.
Model X 75D weiß/weiß am 01.08.2017 bestellt; 2 Wo später Transport an Ostküste; Anfang Sept. per Schiff nach Rotterdam; 22.09.2017 Assembling in Tilburg; 28.09.2017 per LKW nach Ö; Übergabe Ende September 2017 :P
Wer möchte: http://ts.la/peter6612
 
Beiträge: 18
Registriert: 13. Aug 2017, 10:22

Re: Welche Felgen für Model X möglich?

von wp-qwertz » 10. Feb 2018, 14:29

moin kuma:

gut, dass du mal luft gefunden hast, um wieder auszusteigen :lol:

deine entscheidung kann ich doch gut nachvollziehen!
mir war dem umstieg deswegen wichtig, weil ich leider nicht wie bestellt die 19er drauf hatte. also mussten 19er her. und da sind eben mMn die von brock die mit dem besten preis-leistungs-verhältnis. und ja: echte alternativen dazu habe ich auch noch nicht gefungen.
und für mich auch wichtig: nun haben alle vier reifen die gleichen maße und vorne und hinten gibt´s nicht mehr den unterschied.
TÜV: kein problem.

nun gut. also bitte ich ausdrücklich um schickgemachte felgen :D
viel spa´ß dir weiterhin!
und: danke für deine rückmeldung!
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1486
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal

Re: Welche Felgen für Model X möglich?

von hotrod » 10. Feb 2018, 14:51

Habe meine auch grade pulvern lassen
Dateianhänge
img20180210_134946.jpg
img20180210_135013.jpg
06/2015 MS 85 solid white SOLD
04/2015 MS P85D solid black SOLD
07/2017 MS 90D FL pearl White SOLD
11/2017 MX100D Pearl White
... Bei den ganzen Mängeln kannst du doch mal ein Auge zudrücken.. sei froh ,das du CO2-frei unterwegs bist ... ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 661
Registriert: 16. Mär 2015, 20:16
Wohnort: Kiel

Re: Welche Felgen für Model X möglich?

von kuma9 » 10. Feb 2018, 14:59

wp-qwertz hat geschrieben:moin kuma:

gut, dass du mal luft gefunden hast, um wieder auszusteigen :lol:

deine entscheidung kann ich doch gut nachvollziehen!
mir war dem umstieg deswegen wichtig, weil ich leider nicht wie bestellt die 19er drauf hatte. also mussten 19er her. und da sind eben mMn die von brock die mit dem besten preis-leistungs-verhältnis. und ja: echte alternativen dazu habe ich auch noch nicht gefungen.
und für mich auch wichtig: nun haben alle vier reifen die gleichen maße und vorne und hinten gibt´s nicht mehr den unterschied.
TÜV: kein problem.

nun gut. also bitte ich ausdrücklich um schickgemachte felgen :D
viel spa´ß dir weiterhin!
und: danke für deine rückmeldung!


Sehr gerne, hab ich ja versprochen ;)

Wir bleiben in Verbindung dank dieser tollen Forum-Page,
ciao

Kuma.
Model X 75D weiß/weiß am 01.08.2017 bestellt; 2 Wo später Transport an Ostküste; Anfang Sept. per Schiff nach Rotterdam; 22.09.2017 Assembling in Tilburg; 28.09.2017 per LKW nach Ö; Übergabe Ende September 2017 :P
Wer möchte: http://ts.la/peter6612
 
Beiträge: 18
Registriert: 13. Aug 2017, 10:22

Re: Welche Felgen für Model X möglich?

von kuma9 » 10. Feb 2018, 15:05

hotrod hat geschrieben:Habe meine auch grade pulvern lassen


Danke für die Fotos - da werd ich ja gleich ganz unruhig und freu mich schon auf meine :P ! Die sehen ja fantastisch aus! Mein 'Beschichter' hatte bei Tiefschwarz glänzend die Angst, dass es zu empfindlich ist und man jede Verunreinigung stark sieht. Ich glaub, dass das nicht so schlimm wird, was meinst Du, oder hast Du schon Erfahrung damit?

Wie hast Du denn das mit den Center-Abdeckungen (das Loch in der Mitte) und den Radmutternabdeckungen gelöst? Da bin ich noch etwas am Grübeln! Da diese Dinger aus Kunststoff sind, kann man diese ja nicht pulverbeschichten (wegen der Erhitzung). Hast Du einen Vorschlag?

Danke,
liebe Grüße

Kuma.
Model X 75D weiß/weiß am 01.08.2017 bestellt; 2 Wo später Transport an Ostküste; Anfang Sept. per Schiff nach Rotterdam; 22.09.2017 Assembling in Tilburg; 28.09.2017 per LKW nach Ö; Übergabe Ende September 2017 :P
Wer möchte: http://ts.la/peter6612
 
Beiträge: 18
Registriert: 13. Aug 2017, 10:22

Re: Welche Felgen für Model X möglich?

von hotrod » 10. Feb 2018, 18:28

Für die deckel folie in schwarz glanz.
Dateianhänge
img20180210_170639.jpg
06/2015 MS 85 solid white SOLD
04/2015 MS P85D solid black SOLD
07/2017 MS 90D FL pearl White SOLD
11/2017 MX100D Pearl White
... Bei den ganzen Mängeln kannst du doch mal ein Auge zudrücken.. sei froh ,das du CO2-frei unterwegs bist ... ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 661
Registriert: 16. Mär 2015, 20:16
Wohnort: Kiel

Re: Welche Felgen für Model X möglich?

von NortonF1 » 10. Feb 2018, 19:09

hotrod hat geschrieben:Habe meine auch grade pulvern lassen


Mussten die Felgen vorher sandgestrahlt werden?

Wäre lackieren nicht billiger und leichter geworden?
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung o.Kindersitze 10/14-16 Leaf Model 3 2 Stück reserviert, seit 11/16 Ioniq Elektro, seit 9/17 PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1115
Registriert: 24. Dez 2013, 16:35

Re: Welche Felgen für Model X möglich?

von hotrod » 10. Feb 2018, 19:39

Sandstrahlen /pulvern kostet hier 260€
Lackieren 400€
06/2015 MS 85 solid white SOLD
04/2015 MS P85D solid black SOLD
07/2017 MS 90D FL pearl White SOLD
11/2017 MX100D Pearl White
... Bei den ganzen Mängeln kannst du doch mal ein Auge zudrücken.. sei froh ,das du CO2-frei unterwegs bist ... ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 661
Registriert: 16. Mär 2015, 20:16
Wohnort: Kiel

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: RobertKJ und 2 Gäste