Versicherungserhöhung-Was nun?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von liphos » 2. Nov 2017, 19:39

Bei mir kam heute auch von der Alten Leipziger die Erhöhung für 2018 von ca. €1500 auf ca. €1700, bei keinerlei Schäden bisher. Ich wechsel dann auch Mal.
S90D grau 01/2017, AP2, Premium, Schiebedach
http://ts.la/philipp8912 -- €1000 Rabatt für Käufer
Benutzeravatar
 
Beiträge: 67
Registriert: 13. Nov 2016, 09:43
Wohnort: München

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von Jcbrunelle » 2. Nov 2017, 20:01

Kilometer sind bei mir unbegrenzt. Wieso zahlst du 1700 und ich 1400? Ider hast du den Garif mit Mehrleistungen?
 
Beiträge: 105
Registriert: 19. Nov 2015, 10:47
Wohnort: Horb am Neckar

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von liphos » 2. Nov 2017, 20:11

SamMum hat geschrieben:Hallo,
die Bayerische Versicherungskammer https://www.vkb.de/content/versicherungen/kfz-versicherung/auto/ bietet für ca. 1200€ eine recht gute Leistung.


Bei welchen SF-Klassen für Haftpflicht und Kasko, welcher Fahrleistung, welcher SB?

Bei mir wollen die amüsante €7000+ :D
S90D grau 01/2017, AP2, Premium, Schiebedach
http://ts.la/philipp8912 -- €1000 Rabatt für Käufer
Benutzeravatar
 
Beiträge: 67
Registriert: 13. Nov 2016, 09:43
Wohnort: München

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von Melanippion » 2. Nov 2017, 20:49

In der Lokalzeitung war eine Anzeige der VGH, die mit 20% Rabatt auf Elektroautoversicherungen warb. Wer mag kann online anfragen, was dahinter steckt.
€motion
Die Apathie des Wahlvolkes äußert sich heute u.a. darin, dass ihnen die oktruierte Verschmutzung der Atmosphäre egal ist.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 878
Registriert: 27. Mär 2016, 11:22

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von Schoettker » 3. Nov 2017, 16:20

Bei mir ist der Stand:

eMover24/Itzehoher erhöht den Komplett-Tarif von 945 auf 1087 €.
EAS/Gothaer bieten die Tesla-Pauschalversicherung noch für 1180,- an.
DGVO/Alte Leipziger keine Reaktion.

Die weiteren Angebote gelten für SF23/SF20, Einzelgarage, 35.000km/a, SB500/500 oder 1000/500, u.a. weitere Kriterien:
Tesla-Versicherung/AXA 1720,-
Versicherungskammer Bayern 1930,-
HUK 1440,-

Alle Daten zur Information über die Größenordnung der Prämien.
Tesla S75, blau, FL, 2017
Benutzeravatar
 
Beiträge: 241
Registriert: 19. Jun 2016, 12:55
Wohnort: Niederfüllbach

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von chrispeter_pdm » 4. Nov 2017, 06:51

Guten Morgen, gestern kam bei mir nun ein Brief der Alten Leipziger an. Meine Jahresprämie vom Top-Tarif soll von 1.186,67€ auf 1.424,07€ erhöht werden. Zeitgleich kam eine Mail der DGVO, die mir erklärt hat, warum die Preiserhöhung gekommen ist und dass sie es für gerechtfertigt hält. Außerdem machen sie mir ein Angebot die Summe auf 1.278,00€ zu reduzieren, wenn ich meine Selbstbeteiligung von 500€/500€ auf 1000€/1000€ (Voll-/Teilkasko) erhöhe.
Daraufhin habe ich wieder bei der HUK24 ein Angebot erstellen lassen. Bisher lag dieses bei etwa 1.400€. Nun habe ich aber ein neues Angebot erhalten bei 500€/500€ und SF32/SF32 zahle ich nun 1.072,61€. Sicher spielen meine persönlichen Umstände eine große Rolle. So habe ich 15.000 km Jahresleistung und bereits weitere Versicherungen dort und ein Einfamilienhaus.
Aber bei diesem Angebot gab es keine lange Überlegung.
Der Antrag ist gestellt und sobald ich die Bestätigung habe, kündige ich die alte Leipziger.

tja, Pech gehabt. Es kam heute eine Antwort der HUK24:

Zitat: ".... Vielen Dank für Ihren Antrag. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir den Versicherungsschutz nicht wie von Ihnen beantragt übernehmen.
Gern bieten wir Ihnen folgenden Versicherungsschutz an:
KFZ-Haftpflichtversicherung - wie beantragt
Fahrerschutz - wie bentragt
Die von Ihnen gewünschte Vollkasko (einschließlich Teilkasko= müssen wir leider ablehnen...."
Model S75, April 2017, AP2, 8.1 2018.4.7 (13.02.2018), ca. 16.800 km
 
Beiträge: 125
Registriert: 4. Feb 2017, 09:39
Wohnort: Stahnsdorf

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von Vagtler » 5. Nov 2017, 08:13

chrispeter_pdm hat geschrieben:[...] Sicher spielen meine persönlichen Umstände eine große Rolle. So habe ich [...] bereits weitere Versicherungen dort und ein Einfamilienhaus. [...]

Zitat: ".... Vielen Dank für Ihren Antrag. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir den Versicherungsschutz nicht wie von Ihnen beantragt übernehmen. [...] Die von Ihnen gewünschte Vollkasko (einschließlich Teilkasko= müssen wir leider ablehnen...."

Tja, da zeigt sich mal wieder, wie wenig sich Markentreue auf Tarifrechner auswirkt... ;)

Interessant wäre mal eine Untersuchung, inwieweit sich Tarifrechner auf Markentreue auswirken... :mrgreen:
Model S 75D (seit 2. Oktober 2017)
http://ts.la/robert3664
Benutzeravatar
 
Beiträge: 160
Registriert: 28. Dez 2016, 11:15
Wohnort: Köln

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von chrispeter_pdm » 5. Nov 2017, 08:29

Ja, das stimmt. Nun habe ich um Rückruf bei der Tesla-Versicherung AXA gebeten. Mal sehen, was die für ein Angebot machen.
Schönen Sonntag
Model S75, April 2017, AP2, 8.1 2018.4.7 (13.02.2018), ca. 16.800 km
 
Beiträge: 125
Registriert: 4. Feb 2017, 09:39
Wohnort: Stahnsdorf

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von geko » 5. Nov 2017, 11:21

Die AXA ist meiner Erfahrung nach sehr teuer bei Tesla.
Tesla Model X 100D Deep Blue, 7 Sitze, AP2 - seit 12/2017
BMW i3 (94 Ah) Protonic Blue - seit 09/2016
 
Beiträge: 220
Registriert: 2. Jul 2017, 19:55
Wohnort: München

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von dago » 5. Nov 2017, 11:56

@chrispeter_pdm
das kann ich nicht nachvollziehen, mein Model S ist bei der huk24 im 2. Jahr Vollkasko versichert.
Aktuell liege ich bei 854.- Jahresbeitrag für 2018.
8-)

ps. irgendwie sind Versicherungen immer für Überraschungen gut
das Leben ist zu kurz, um sich lange zu ärgern - 2013 85 grau (161wh/km), dann 2017er 90D blau (150wh/km), E-Mopped Zero S - M3 res. 31.3.16 - pv 10...25kwp + DSK bis 22kw (Typ2, CEE16, 4x Schuko) in Mannheim-Süd 68219
Benutzeravatar
 
Beiträge: 579
Registriert: 24. Apr 2013, 20:48
Wohnort: Mannem

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Abenteuer Zukunft und 1 Gast