Versicherungserhöhung-Was nun?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Versicherungserhöhung-Was nun?

von Jcbrunelle » 2. Nov 2017, 15:52

Bonjour,

Ich habe meinen Zesla MS 60 über die DGVO bei der alen Leipziger vollkasko versichert.
Bisheriger Tarif: 1186,67
Neuer Tarif: 1424,07
Also eine dich nicht unerhebliche Erhöhung.
Ich habe bei E-Mover angerufen und die rufen 1500 Euro auf.
Die direkt von Tesla über die AXA angebotene Versicherung soll ja ziemlich teuer sein. Ist also auch keine Alternative.
Kennt jemand eine günstigere Versicherung?
Anmerkung: Ja ich weiß, dass es in der Vergangenheit Probleme mit der DGVO gab. Bitte hier nicht darüber diskutieren. Die Alte Leipziger hatte ich schon in der Vergangenheit und war immer sehr zufrieden.
 
Beiträge: 105
Registriert: 19. Nov 2015, 10:47
Wohnort: Horb am Neckar

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von Sucseeker » 2. Nov 2017, 15:57

Wir sind mit unserem MS 85 aus 2014 von Beginn an bei der Gothaer für unter 900 Euro/Jahr bei fester Stückprämie, d.h. keine SF-Klassifizierung.

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 grey-21"grau-Nappa beige-AP1.0
ER:09/17 XP100D Midnight-Silver-20"schwarz-6-Sitzer-AP2
EX:03/15-09/16: 62tkm SP85D, 09/16-11/17 27tkm X90D
FOR FUN:2012 Roadster VIN962- Roadster 2020?
PV46kWp / Tesla-DIY-PV-Speicher 85kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1701
Registriert: 27. Sep 2014, 20:46
Wohnort: Hessen

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von Guillaume » 2. Nov 2017, 16:03

Sucseeker hat geschrieben:Wir sind mit unserem MS 85 aus 2014 von Beginn an bei der Gothaer für unter 900 Euro/Jahr bei fester Stückprämie, d.h. keine SF-Klassifizierung.

Grüße SuCseeker


Als Neukunde bzw. auch bei Fahrzeugwechsel bekommt man diese günstige Prämie bei der Gothaer nicht mehr, da liegt man mittlerweile je nach Modell auch teilweise deutlich über 1000 EUR.
 
Beiträge: 2492
Registriert: 24. Jan 2015, 21:10

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von J.R. » 2. Nov 2017, 16:24

Ich habe gerade von Tesla Insurance/Gothaer eine Angebot über € 1.200,- p.a. bei SB von € 500,- erhalten.
Bis auf weiteres gibts bei mir kostenloses Supercharging: http://ts.la/juergen7345
Model S 75D VIN 2174xx 11/2017, Red Multi-Coat Paint, Leder crème, Pano, Komfort- und Premium Upgrade, AP2.5
 
Beiträge: 252
Registriert: 9. Aug 2017, 20:57
Wohnort: Köln

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von geko » 2. Nov 2017, 16:42

HUK24 kann interessant sein, einfach mal online durchrechnen.
Tesla Model X 100D Deep Blue, 7 Sitze, AP2 - seit 12/2017
BMW i3 (94 Ah) Protonic Blue - seit 09/2016
 
Beiträge: 220
Registriert: 2. Jul 2017, 19:55
Wohnort: München

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von TM-Leipzig » 2. Nov 2017, 16:47

ich wollte zu Gothaer weil hier im Forum gut angepriesen und erhielt das...



Guten Tag Herr ....,

eine Kfz-Versicherung für den Tesla können wir nur unseren Kunden anbieten, die bei uns mit Hausrat, Privathaftpflicht, Gebäude etc. versichert sind.
Leider konnte ich Sie in unserer Datenbank nicht finden. Möchten Sie jedoch unser Kunde werden, kommen Sie doch einfach in unser Büro. Ist ja von Ihrem Wohnort nicht weit.
Wir würden uns freuen !

Viele Grüße

Gothaer Versicherungen
Eichbergstrasse 68a
04349 Leipzig

dann bleibe ich bei der Allianz und zahle bei 25000km / Jahr ca. 1500.-€

LG aus Leipzig
Seit Dez. 2016 - Model X 90D, Pearl White, Sechssitzer, AP1, Premium-Upgradepaket, Kaltwetter-Paket, Ledersitze.
http://ts.la/thomas760 - unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 178
Registriert: 13. Aug 2016, 13:02
Wohnort: Leipzig

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von Guillaume » 2. Nov 2017, 17:10

Hast Du es denn mal über EAS, den holländischen Makler für diesen speziellen Tesla-Tarif versucht?
Ist vielleicht nochmal was anderes als auf Gothaer direkt zuzugehen.

http://www.tesla-insurance.de/

Darüber habe ich den Vertrag mit der Gothaer damals abgeschlossen.

Oder vermittelt EAS mittlerweile an andere Versicherer?
 
Beiträge: 2492
Registriert: 24. Jan 2015, 21:10

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von Jonny-B52 » 2. Nov 2017, 17:35

J.R. hat geschrieben:Ich habe gerade von Tesla Insurance/Gothaer eine Angebot über € 1.200,- p.a. bei SB von € 500,- erhalten.


Hallo

da ich meinen (hoffentlich) nächsten Monat bekomme, habe ich mich auch schon mit dem Thema Versicherung auseinander gesetzt.
Am günstigsten ist die Tesla Insurence mit 1200.- und 500 Selbstbeteiligung.

Die werde ich wahrscheinlich nehmen oder EMover. Mal sehen.

Grüß J :geek: nny
S75D bestellt am 06.10.2017 - Lieferung ist erfolgt am 15.12.2017 :-)

Empfehlungslink FreeSupercharger nur noch bis 31.04.2018: http://ts.la/stefan2110
Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Registriert: 16. Aug 2017, 08:04
Wohnort: s'Dorf

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von SamMum » 2. Nov 2017, 18:25

Hallo,
die Bayerische Versicherungskammer https://www.vkb.de/content/versicherungen/kfz-versicherung/auto/ bietet für ca. 1200€ eine recht gute Leistung.
Ansonsten könnte ich Euch noch Peter Bieger (http://www.versicherungen-emobil.de)als Versicherungsmakler empfehlen. Über ihn habe ich meine Versicherung. Bin sehr zufrieden.
Gruß Sam
S75 seit 27.11.2017, Strom daheim kommt von Naturstrom.
 
Beiträge: 83
Registriert: 18. Sep 2017, 13:33
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Versicherungserhöhung-Was nun?

von Ollinord » 2. Nov 2017, 19:15

Wenn hier Preise gepostet werden, macht es Sinn zu dem Angebot auch die Km Leistung hier mit anzugeben.

Ich fahre unter 20000/Jahr unser Mitarbeiter aber das doppelte und da reden wir dann mal über 1300 zu 1700€.
Smart ED Cabrio, MS 90D VFL, ZOE Z.E. 40 im Zulauf
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1161
Registriert: 5. Dez 2015, 07:17
Wohnort: Schleswig-Holstein

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Healey und 1 Gast