Kauf eines gebrauchten 85 in Belgien

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Kauf eines gebrauchten 85 in Belgien

von Stela » 4. Sep 2017, 12:33

na weil ich mir so ein Auto gar nicht leisten kann :geek: ...

Spenden nehme ich gerne entgegen, sind ja für ´nen guten Zweck :mrgreen:

Oder ihr heuert uns http://www.ecks-finest.de, dann gibts auch ´ne Gegenleistung. (Aber sorry, das fällt schon unter Werbung - wenn das gelöscht wird habe ich volles Verständnis!)
 
Beiträge: 30
Registriert: 5. Feb 2017, 16:56

Re: Kauf eines gebrauchten 85 in Belgien

von bet4test3r » 4. Sep 2017, 12:44

Hä? Wenn du dir das Auto nicht leisten kannst, wie willst du es dann bezahlen und abholen übernächste Woche?

Für mich interessant: Wie lange würde es denn dauern, bis man es abholen kann? Also wenn man nicht selber der Verzögerer ist.
 
Beiträge: 485
Registriert: 5. Feb 2015, 16:56
Wohnort: Bad Homburg

Re: Kauf eines gebrauchten 85 in Belgien

von Stela » 4. Sep 2017, 12:48

nicht, dass das irgendjemanden etwas angehen würde... aber was soll´s.

Meine Bank kann sich das leisten - und, so nach und nach, ich dann auch. comprende?
 
Beiträge: 30
Registriert: 5. Feb 2017, 16:56

Re: Kauf eines gebrauchten 85 in Belgien

von bet4test3r » 4. Sep 2017, 13:00

Dann geht's dir doch wie mir und vielen anderen auch denke ich. Da muss man doch in der heutigen Zeit kein Geheimnis drum machen.

Zurück zu meiner Frage: Nach dem Drücken auf "Kaufen" und der Anzahlung der 4000€. Nach wie vielen Tagen ist das Auto abholbereit?
 
Beiträge: 485
Registriert: 5. Feb 2015, 16:56
Wohnort: Bad Homburg

Re: Kauf eines gebrauchten 85 in Belgien

von Stela » 4. Sep 2017, 13:48

um es vorwegzunehmen: ich kann Deine Frage nicht beantworten! Da das Auto von mir noch nicht vollständig bezahlt wurde kann ich nicht sagen, wie lange es gedauert hätte.

Der bisherige Ablauf - ist das von Interesse?

am 23.08. habe ich geklickt (https://ev-cpo.com - vielen Dank an dieser Stelle an das Forum - an wen genau? - für diesen wertvollen Link!);
am selben Tag (keine halbe Stunde später) rief ungefragt Frankfurt an: War das ein Versehen? Nein? Dann herzlichen Glückwunsch. Auto wird nach FfM geliefert;
am selben Tag besuchte ich ungefragt Frankfurt SeC: Sicher, dass sie kein Neues bei uns kaufen wollen? Nein? Auto kann doch nicht geliefert werden, bleibt in Brüssel zur Abholung;

24.08. Anruf aus Brüssel (bzw. Artselaar): War das Absicht? Ja? Dann herzlichen Glückwunsch. Wir bereiten alles vor, warten auf Geldeingang, schicken die Papiere zu ihnen, dann kann das Auto abgeholt werden.
Am selben Tag wird Kreditkarte mit 4K belastet

24./25./29. und 30.: freundliche, informative, meine Fragen beantwortende E-Mails (jetzt nur noch aus Artselaar). Man kriegt die vollständige VIN, ein online-Dokument mit 130-Tage-Counter (so lange hat man Zeit zu bezahlen), und einige Infos wie Bedienungsanleitungen zum download. Und einen Weiterempfehlungslink http://ts.la/andreas4214 ;)

Also, hätte ich bezahlt, ich glaube ich hätte ihn diese Woche bereits abholen können. Mit Wissen hat das aber nix zu tun!
 
Beiträge: 30
Registriert: 5. Feb 2017, 16:56

Re: Kauf eines gebrauchten 85 in Belgien

von bet4test3r » 4. Sep 2017, 13:57

Vielen Dank. Das hilft mir schon weiter.
 
Beiträge: 485
Registriert: 5. Feb 2015, 16:56
Wohnort: Bad Homburg

Re: Kauf eines gebrauchten 85 in Belgien

von joergen » 4. Sep 2017, 14:07

bet4test3r hat geschrieben:Dann geht's dir doch wie mir und vielen anderen auch denke ich. Da muss man doch in der heutigen Zeit kein Geheimnis drum machen.

Zurück zu meiner Frage: Nach dem Drücken auf "Kaufen" und der Anzahlung der 4000€. Nach wie vielen Tagen ist das Auto abholbereit?
Normalerweise kannst Du inkl. Transport, Zulassung und Aufbereitung 2 Wochen rechnen.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1007
Registriert: 29. Sep 2016, 08:29
Wohnort: Offenbach

Re: Kauf eines gebrauchten 85 in Belgien

von 16locke » 4. Sep 2017, 14:54

Cool Stela.

Ich muss noch warten bis ich weiß ob ich aus dem derzeitigen Leasing (LEAF) raus kann. Sollte ich diese Woche bescheit bekommen.
Auf welche Weise wird eigentlich die Summe von >40K€ überwiesen? ..... online geht das nicht, da muss man wohl den Service bemühen, oder?

Halt uns auf dem Laufenden, es ist sehr spannend.

Gurss
Thorsten
Habe den Mut, Dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.

Sehr bald einen Model S85, grün, AP1, 12/2014 aus Belgien
Benutzeravatar
 
Beiträge: 52
Registriert: 21. Aug 2017, 14:53

Re: Kauf eines gebrauchten 85 in Belgien

von Schorsch » 4. Sep 2017, 23:51

Toi, toi, toi! Vielleicht sehen wir uns in Brüssel... ;-)
 
Beiträge: 2
Registriert: 1. Sep 2017, 23:13

Re: Kauf eines gebrauchten 85 in Belgien

von 16locke » 5. Sep 2017, 08:14

:lol: Das wär doch mal was ....
Habe den Mut, Dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.

Sehr bald einen Model S85, grün, AP1, 12/2014 aus Belgien
Benutzeravatar
 
Beiträge: 52
Registriert: 21. Aug 2017, 14:53

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste