Rote Bremssättel beim S75?

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Rote Bremssättel beim S75?

von Taurec » 25. Jan 2018, 13:05

In kurzform.

  • Auto Aufbocken
  • Reifen abnehmen
  • Bremssättel reinigen (Reiniger ist beim Set dabei. (Achtung Atemschutz)
  • Bremssättel mit Eisenbürste nachreinigen (Achtung Atemschutz)
  • Alles was nicht lackiert werden soll sorgfältig abkleben
  • 1. Lackierung
  • 3 Stunden trocknen lassen
  • 2. Lackierung
  • 12 Stunden trocknen lassen
  • ggf Aufkleber hinzufügen (Brembo/Tesla und co)
  • Reifen wieder montieren
  • Auto Abbocken
  • Fertig
Benutzeravatar
 
Beiträge: 549
Registriert: 7. Mär 2017, 09:59
Wohnort: Bottrop

Re: Rote Bremssättel beim S75?

von wp-qwertz » 25. Jan 2018, 13:22

super :D
bei mir würde es schon leider an der nicht vorhandenen möglichkeit scheitern, das MX aufzubocken... weder habe ich das passende gerät dafür, noch wüsste ich, wo ich den wagenheber ansetzen müsste. zumal das MX ja 12 std. ohne reifen stehen sollte - denn lackieren und reifen aufziehen und so trocknen zu lassen ist wohl keine gute idee, oder?
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1371
Registriert: 22. Aug 2016, 18:54
Wohnort: WupperTal

Re: Rote Bremssättel beim S75?

von joergen » 25. Jan 2018, 13:27

Die Räder können doch wieder drauf, nur die Bremssättel nicht :mrgreen:
Kannst ja mit Reku bremsen.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 999
Registriert: 29. Sep 2016, 08:29
Wohnort: Offenbach

Re: Rote Bremssättel beim S75?

von Taurec » 25. Jan 2018, 13:34

wp-qwertz hat geschrieben:super :D
bei mir würde es schon leider an der nicht vorhandenen möglichkeit scheitern, das MX aufzubocken... weder habe ich das passende gerät dafür, noch wüsste ich, wo ich den wagenheber ansetzen müsste. zumal das MX ja 12 std. ohne reifen stehen sollte - denn lackieren und reifen aufziehen und so trocknen zu lassen ist wohl keine gute idee, oder?

Ein leichtes.. können wir gerne mal zusammen machen wenn ich wieder bei meinen Eltern in Haan bin (und es etwas wärmer ist).

Wagenheber bringe ich mit. Ich hab ja schonmal bei dir geladen. Du hast doch bestimmt noch ein paar der Ziegelsteine übrig oder? Da kann man wunderbar das Auto draufstellen (auch wenn es etwas von Getto hat ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 549
Registriert: 7. Mär 2017, 09:59
Wohnort: Bottrop

Re: Rote Bremssättel beim S75?

von Rebecca » 25. Jan 2018, 13:43

Beatbuzzer hat geschrieben:
Rebecca hat geschrieben:Hallo in die Runde,
hat hier jemand schon Erfahrungen gemacht sowohl mit "Anmalen" als auch mit dem Austausch der Bremsen?

Den Austausch bietet Tesla selbst an, der Preis dazu natürlich entsprechend ;) :
https://shop.tesla.com/us/en/product/ve ... 87277-00-A


Das Angebot scheint nur für Baujahr vor 2016 zu sein. Funktionert deshalb nicht für meinen.

Kennt jemand im Raum Hamburg einen Tesla "Tuner" wie bspw. Nikola in Brüssel?
Model S100D
http://www.peakvalue.de - we do digital wonders
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5
Registriert: 25. Jan 2018, 00:29
Wohnort: Hamburg

Re: Rote Bremssättel beim S75?

von past_petrol » 25. Jan 2018, 13:58

Es ist auch immer grundsätzlich möglich, die vorhandenen Sättel einer Pulverbeschichtung zu unterziehen.

Kein Sprühlack der Welt hält es lange an einem Bremssattel aus. Sättel sind entweder eloxiert oder pulverbeschichtet.

Also Anlage öffnen. Sättel entfernen. Sättel ggf. demontieren (hängt vom Satteltyp ab) - dann beschichten lassen und dann wieder montieren.

Nachteil: Fahrzeug kann in dieser Zeit nicht bewegt werden: Maßnahme: 2. Satz Sättel besorgen.

Gesprühter Lack wird aufgrund der herrschenden Temperaturunterschiede immer Probleme machen...
S85D, seit 03/2015
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3137
Registriert: 11. Nov 2014, 10:17

Re: Rote Bremssättel beim S75?

von Taurec » 25. Jan 2018, 14:00

der Lack von Foliateck ist kein Sprühlack. Der wird mit dem Pinsel aufgetragen und ist sehr dickflüssig.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 549
Registriert: 7. Mär 2017, 09:59
Wohnort: Bottrop

Re: Rote Bremssättel beim S75?

von pollux » 25. Jan 2018, 14:22

Seid doch nicht so geizig. Was soll die rote Farbe an den kaum sichtbaren versteckten Bremssätteln inmitten einer ansonsten grauen Höhle.

Ich habe das ganze Auto rot. Das wirkt. Da sieht man wenigstens was von der Farbe. Und es sieht wirklich gut aus :D
S85D seit Mai 2015
 
Beiträge: 1826
Registriert: 9. Nov 2014, 12:47
Wohnort: Hunsrück

Re: Rote Bremssättel beim S75?

von wp-qwertz » 25. Jan 2018, 22:10

Taurec hat geschrieben:Ein leichtes.. können wir gerne mal zusammen machen wenn ich wieder bei meinen Eltern in Haan bin (und es etwas wärmer ist).

Wagenheber bringe ich mit. Ich hab ja schonmal bei dir geladen. Du hast doch bestimmt noch ein paar der Ziegelsteine übrig oder? Da kann man wunderbar das Auto draufstellen (auch wenn es etwas von Getto hat ;)


:o :shock: :) :D
tolles angebot :!: hast du es schonmal bei deinem S gemacht?
werde ich ggf. drauf zurück kommen, ja?!?
was ist mit der garantie: verfällt die dadurch nicht irgendwie zT?
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1371
Registriert: 22. Aug 2016, 18:54
Wohnort: WupperTal

Re: Rote Bremssättel beim S75?

von Beatbuzzer » 26. Jan 2018, 06:12

pollux hat geschrieben:Ich habe das ganze Auto rot. Das wirkt. Da sieht man wenigstens was von der Farbe. Und es sieht wirklich gut aus :D

Schwarzes Auto, schwarze Felgen und DANN rote Bremssättel in Verbindung mit rotem P und D hinten. Dann wirkt das auch, und nicht nur von außen ;)

Taurec hat geschrieben:der Lack von Foliateck ist kein Sprühlack. Der wird mit dem Pinsel aufgetragen und ist sehr dickflüssig.

Ist vielleicht ein PU-Lack? So einen würdest Du auch nur noch mit Hammer und Meißel ab machen ;)
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4062
Registriert: 7. Mai 2013, 11:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste