De-badgeing Model S

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

De-badgeing Model S

von steysi » 22. Apr 2017, 22:01

Ich habs getan... alle Modellbezeichnungen entfernt.
Ging eigentlich sehr gut.
Heißluft-Fön, etwas Zahnseide, Schleif-Politur und Hochganzversiegelung.
Nach ca. 30 Minuten war die Modellbezeichnung rückstandsfrei weg.

Mir gefällt es so besser und leichter putzen lässt es sich auch
Bild
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 183
Registriert: 18. Okt 2016, 07:49
Wohnort: Hofstetten

Re: De-badgeing Model S

von Disty » 22. Apr 2017, 22:06

Hätte man dir auch im SeC gemacht.
Ich habe an Captain Future auch das Tesla T entfernen lassen. :)
Gruss
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 552
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: De-badgeing Model S

von steysi » 22. Apr 2017, 22:08

Disty hat geschrieben:Hätte man dir auch im SeC gemacht.
Ich habe an Captain Future auch das Tesla T entfernen lassen. :)
Gruss


Das T will ich eigentlich nicht entfernen...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 183
Registriert: 18. Okt 2016, 07:49
Wohnort: Hofstetten

Re: De-badgeing Model S

von teslacharger » 22. Apr 2017, 22:59

Wir haben vor Auslieferung das "90D" entfernen lassen, war kein Problem. Bisher auf keinem Auto die Motorbezeichnung gehabt, dann musste das beim Tesla auch nicht anders werden. ;)
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 742
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11

Re: De-badgeing Model S

von Mathie » 22. Apr 2017, 23:20

teslacharger hat geschrieben:Wir haben vor Auslieferung das "90D" entfernen lassen, war kein Problem. Bisher auf keinem Auto die Motorbezeichnung gehabt, dann musste das beim Tesla auch nicht anders werden. ;)

Da hättest Du das 90 D doch darauflassen können, steht ja für die Akkukapazität und den Vierradantrieb und ist keine Motorbezeichnung ;-)

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 4516
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: De-badgeing Model S

von teslacharger » 23. Apr 2017, 00:08

Letztendlich steht es mehr oder weniger für den Kaufpreis...das war der eigentliche Grund beim Tesla und auch bei anderen Fahrzeugen. ;) Ich weiß, dazu gibt's verschiedene Meinungen.
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 742
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11

Re: De-badgeing Model S

von spa » 1. Mai 2017, 19:48

Gut gemacht und gefällt mir.

Bei einem nächsten Besuch im SeC werde ich mal nachfragen.
S90D / Empfehlungslink: http://ts.la/stefan3220
Benutzeravatar
 
Beiträge: 59
Registriert: 19. Feb 2017, 19:55

Re: De-badgeing Model S

von Volker.Berlin » 1. Mai 2017, 19:53

Ich habe es im SeC machen lassen, war kein Problem und kostenfrei. Ich finde es nicht nur ästhetischer sondern auch seriöser ohne dieses technische Chrom-Bling-Bling.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10408
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: De-badgeing Model S

von pottpat » 8. Mai 2017, 23:10

Bei meinem nächsten SeC Besuch werde ich aus meiner 60 statt (nach dem Upgrade) eine 75 die bestehende 60 um 180 Grad drehen lassen und habe dann einen einmaligen

09 8-) passend zum KFZ Kennzeichen 1909
Empfehlungslink: http://ts.la/patrick479
25.03.17: S75 black AP2 AllGlassRoof - 12.750 km (22.05.2017)
 
Beiträge: 588
Registriert: 18. Nov 2016, 13:14
Wohnort: 80333 München


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste