Versicherung - Emover oder DGVO

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Re: Versicherung - Emover oder DGVO

von ammersee-tesla » 13. Nov 2017, 19:28

Ich hatte auch den Maklervertrag von emover vorliegen. Nach einer netten Mail von mir kam prompt eine Entschuldigung per Telefon. Wäre ein Versehen gewesen.
LG
Frank
http://ts.la/daniela7247
ZOE seit 10.07.15
S 70 D seit 23.09.2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 773
Registriert: 17. Jul 2014, 11:55

Re: Versicherung - Emover oder DGVO

von holli » 13. Nov 2017, 20:11

oK.
Besten Dank.
Werde morgen mal per Mail mein Glück versuchen.
SIE: seit 12/2015 - BMW i3 - Model ≡ reserviert
 
Beiträge: 156
Registriert: 20. Jun 2015, 09:42
Wohnort: Bremen

Re: Versicherung - Emover oder DGVO

von Stackoverflow » 13. Nov 2017, 20:46

Was ich nicht verstehe:
Das letzte Angebot von EAS, was ich bekommen habe, lag bei 1180€.
Gab es da auch schon eine Beitragserhöhung für Bestandskunden? Ich frage weil ein paar Beiträge vorher etwas von knapp 1500€ die Rede war (auf Seite 25).
LG G≡org /// Model S 70D (Q4/2015) in Ozeanblau mit Schiebedach, AP1, Elbphilharmonie inside...
http://ts.la/georg4146 je Empfehlung 1000€ sparen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 484
Registriert: 6. Jun 2017, 21:46
Wohnort: Hamburg

Re: Versicherung - Emover oder DGVO

von holli » 13. Nov 2017, 20:59

Also ich habe ein AKTUELLES Angebot der EAS ( European vermittelt die Gothaer ) von 1440 Euro brutto.
Solange emover24 die Preise für die Itzehoer nicht erhöht, alles gut.
Angefragt habe ich einen S100D als Neuwagen.
SIE: seit 12/2015 - BMW i3 - Model ≡ reserviert
 
Beiträge: 156
Registriert: 20. Jun 2015, 09:42
Wohnort: Bremen

Re: Versicherung - Emover oder DGVO

von Stackoverflow » 14. Nov 2017, 08:16

Ah, danke. Dann könnte es vielleicht am Neuwagenwert liegen.
LG G≡org /// Model S 70D (Q4/2015) in Ozeanblau mit Schiebedach, AP1, Elbphilharmonie inside...
http://ts.la/georg4146 je Empfehlung 1000€ sparen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 484
Registriert: 6. Jun 2017, 21:46
Wohnort: Hamburg

Re: Versicherung - Emover oder DGVO

von holli » 14. Nov 2017, 20:57

ammersee-tesla hat geschrieben:Ich hatte auch den Maklervertrag von emover vorliegen. Nach einer netten Mail von mir kam prompt eine Entschuldigung per Telefon. Wäre ein Versehen gewesen.
LG
Frank


Perfekt.
Hat geklappt. Also für mich somit das beste Preis / Leistungsverhältnis.
Danke noch einmal.
SIE: seit 12/2015 - BMW i3 - Model ≡ reserviert
 
Beiträge: 156
Registriert: 20. Jun 2015, 09:42
Wohnort: Bremen

Re: Versicherung - Emover oder DGVO

von HarryBo » 14. Nov 2017, 22:33

Stackoverflow hat geschrieben:Ah, danke. Dann könnte es vielleicht am Neuwagenwert liegen.

Neuwagenwert oder Batteriegröße. Bei meinem S75 lag das Angebot bei 1180.
Model S 75, Midnight Silver Metallic, Komfort-Paket, Verbesserte Autopilot-Funktionalität

Jemand noch ohne 1000 Euro Bonus und unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung? Hier mein Empfehlungslink: http://ts.la/heiko2176
 
Beiträge: 34
Registriert: 4. Aug 2017, 22:24
Wohnort: Großbeeren

Re: Versicherung - Emover oder DGVO

von Andy1966 » 15. Nov 2017, 16:18

Habe heute bei Emover angefragt um mein 1 1/2 Jahre altes Model S dort zu versichern und bekam diese Antwort :twisted: :

Ihre Angebotsanfrage zur Kfz-Versicherung für Ihren TESLA


Interessent: XXXXXXXXX
Sparte: TESLA Sonderkonzept zur Kfz-Versicherung /
 
 P Bitte denken Sie an die Umwelt, bevor Sie diese E-Mail drucken.

 
Sehr geehrter Herr XXXXXXX,
 
vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Sonderkonzept, dass speziell auf die qualitativen Ansprüche von TESLA-Fahrern abgestimmt ist.

In diesem Jahr stehen wir einer sehr großen Anzahl von wechselwilligen Kfz-Versicherungskunden gegenüber. Die Bearbeitung des sogenannten Kfz-Wechselgeschäftes ist durch Vorversichereranfragen etc. mit einem erheblichen Mehraufwand verbunden.

Wir haben uns daher dafür entschieden, bevorzugt den Kunden die Sonderkonditionen unseres Premiumtarifes zur Verfügung zu stellen, die sich auf die Erstzulassung ihres neuen TESLA freuen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis für unsere geschäftspolitische Entscheidung.


Habe zurück geschrieben das ich dafür leider kein Verständnis habe.
seit 29.06.2016 Model S 90D deepblue unterwegs durch die Eifel
01.ß4.2016 Model 3 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 31
Registriert: 15. Nov 2014, 23:08
Wohnort: Bitburg

Re: Versicherung - Emover oder DGVO

von teslacharger » 15. Nov 2017, 19:21

So...

Bei uns kam nun auch eine E-Mail von der DGVO an mit der Info, dass die Basler die Versicherung von Teslas beendet und man nun mit der Alten Leipziger zusammenarbeitet. Ein paar interessante Punkte zur Begründung der Beendigung der Basler diesbezüglich standen auch drin:

- Schadenshäufigkeit im Bereich Vollkasko und Teilkasko zu hoch.
- Architektur des Fahrzeugs macht Reparaturen teurer als bei Nicht-Elektrofahrzeugen (Hmm...ich hätte jetzt ja eher gedacht andersrum, nun ja...ist es vielleicht nicht eher die Vollalukarosserie?)
- Tesla verlangt überdurchschnittliche (Durchschnitt 90€ netto) Stundensätze von 130 € netto.

Wie auch immer. Besonders "schadensauffälligen Kunden" wurde wohl gekündigt, davon sind wir nicht betroffen (Kunststück, haben ja auch nichts gemeldet bisher). Und man bietet jetzt an, dass man formlos der Umdeckung zur Alten Leipziger widersprechen kann oder das neue Angebot durch Gewährenlassen annimmt. Das sieht wie folgt aus:

Selbstbeteiligung | Vollkasko / Teilkasko
500 EUR --> 1.655,17 EUR
oder
1.000 EUR --> 1.324,66 EUR

Die Alternative wäre wohl bei eMover für 1.498,75 EUR mit 500 EUR Selbstbeteiligung, allerdings macht der Beitrag über meinem von Andy1966 ja schon sehr wenig Lust da überhaupt hinzuschreiben.

Habe ich sonst noch irgendwelche nennenswerten Alternativen vergessen die man in Erwägung ziehen könnte? Was bietet die Axa preislich so an über diesen Link? Aktuell tendiere ich zu den 1.324,66 EUR mit 1000 EUR Selbstbeteiligung über die DGVO bei der Alten Leipziger anzunehmen...oder spricht irgendwas signifikant dagegen?
Zuletzt geändert von teslacharger am 15. Nov 2017, 19:57, insgesamt 1-mal geändert.
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1091
Registriert: 5. Mär 2016, 19:11

Re: Versicherung - Emover oder DGVO

von geko » 15. Nov 2017, 19:48

teslacharger hat geschrieben:Was bietet die Axa preislich so an über diesen Link?

Meine telefonische Anfrage bei der Axa war sehr ernüchternd. Für ein X100D hätte ich dort über 2.000 Euro bezahlen sollen. Zum Vergleich: Bei der Versicherungskammer Bayern 1.500 Euro.
X100D Deep Blue, 7 Sitze, kein AP2 - ab 12/2017
BMW i3 (94 Ah) Protonic Blue - seit 09/2016
 
Beiträge: 89
Registriert: 2. Jul 2017, 19:55
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast