Facelift Model S mit Ap1 oder Ap2

Infos zur Limousine mit Platz für 5+2...

Facelift Model S mit Ap1 oder Ap2

von E-drive MV » 12. Okt 2017, 22:41

Nabend.

Ich lese schon länger mit im Forum. Meine Name ist Tom und ich wohne kurz vor Kühlungsborn an der schönen Ostseeküste. Ich habe mit meinem Geschäftspartner ein kleines freies Autohaus mit Werkstatt und Lackiererei in Bad Doberan.
Wir wollen mit der Zeit gehen und beschäftigen uns seit einiger Zeit mit dem Thema E Mobilität. Mittlerweile gehören zwei BMW I3 zum Mietfuhrpark.

Heute war es endlich soweit und ich habe meinen A8 Diesel verkauft.
Nun soll es ein gebrauchtes Modell S Facelift werden. Zwei Fragen beschäftigen mich noch.

1. Ap1 oder doch lieber eins mit Ap2
2. 75D oder 90D

Ich fahre im Jahr 15-20Tkm hauptsächlich um Kirchturm.
Wie groß ist die reale Reichweite mit einem 75D bei Tempo 140 auf der AB?

Danke im voraus für eure Hilfe

Gruß Tom
 
Beiträge: 2
Registriert: 12. Okt 2017, 21:31

Re: Facelift Model S mit Ap1 oder Ap2

von Rkronemann » 12. Okt 2017, 23:46

Wenn du nur um den Kirchturm fährst dann reicht dir locker ein S60D (oder upgrade zum 75)

AP1 ist heute klasse
Ap2 wird vermutlich irgendwann mal mehr können aber das kann noch weit in der Zukunft liegen

Ein S60D bietet definitiv das meiste für seinen Preis



(für mich war die max. Reichweite das entscheidende Argument, akso damals S90D)
Model S 90D (EZ 08/16): Weiss | Schiebedach | Carbon | Winterpaket | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
 
Beiträge: 252
Registriert: 14. Jun 2016, 13:40

Re: Facelift Model S mit Ap1 oder Ap2

von univ » 13. Okt 2017, 00:14

Standardantwort: Tom, falls ein gebrauchter in Frage kommt, was ja scheinbar der Fall ist, da du 90D erwaehnst, schaue einmal bei www.ev-cpo.com rein, dort findest du sogenannte Certified Pre-Owned Fahrzeuge, direkt von Tesla, mit Neuwagengarantie. Wenn du vor einem Kauf aus dem EU-Ausland (i.d.R. Frankreich, Belgien oder Niederlande, dort gibt's die guenstigsten) nicht zurueckschreckst, kannst du auch nochmal Geld sparen.
Ein 75D oder geringer sollte wohl fuer deinen Anwendungsbereich ausreichen.
S 85D, Deep Blue Metallic, 19" Cyc. grau/Abachi/schwarz, Pano, AP, Prem, Air, UHF, Winter. 08/2015 - 201.000 km (univ)
S 85, Black, 19" Std. Textil/Piano/weiss, Pano, TP, Prem, Air (CPO EZ 12/2013 - 62k km). 09/2016 - 19.000 km (univ's Vater)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1190
Registriert: 19. Mai 2015, 22:00
Wohnort: Frankfurt

Re: Facelift Model S mit Ap1 oder Ap2

von stevelectric » 13. Okt 2017, 00:24

Um den Kirchturm fährt jeder Tesla unendlich oft, du wirst doch bestimmt zuhause oder in der Werkstatt laden. AP ist ein Glaubenskrieg, beide Versionen sind heute ähnlich nicht-perfekt, AP2 wird jedoch noch weiterentwickelt. Die Reichweite des 75 würde ich bei 140 auf 300km setzen, abhängig von Wetter und Höhenprofil kann es aber auch weniger sein. Den nächsten Supercharger erreichst du aber bestimmt solange du in Westeuropa unterwegs bist.
Model S60D seit 14. März 2017, deep blue metallic, Pano, EAP, Premium Interior
Benutzeravatar
 
Beiträge: 320
Registriert: 1. Nov 2016, 23:11
Wohnort: München

Re: Facelift Model S mit Ap1 oder Ap2

von snooper77 » 13. Okt 2017, 07:38

E-drive MV hat geschrieben:1. Ap1 oder doch lieber eins mit Ap2


AP2. Der ist zwar noch nicht ganz auf der Höhe vom AP1, aber er ist zukunftskompatibler.

E-drive MV hat geschrieben:2. 75D oder 90D

Ich fahre im Jahr 15-20Tkm hauptsächlich um Kirchturm.
Wie groß ist die reale Reichweite mit einem 75D bei Tempo 140 auf der AB?


Kann man hier nachschauen, auch mit Heizung/Klima:

http://teslamotors.free.fr/#!/
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5198
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Facelift Model S mit Ap1 oder Ap2

von sdt15749 » 13. Okt 2017, 07:50

ich have meinen S90D kurz vor Einführung des AP2 bekommen und war zunächst irritiert ob ich einen schlechten Deal gemacht habe.
Jetzt, ein Jahr später, bin ich mit meinem Wagen immer noch sehr zufrieden und vermisse beim AP nichts.

Ich nutze meinen AP1 auf der Autobahn gerne, fahre aber auch gerne selber. Der AP1 ist nicht perfekt und wird sicherlich nicht besser werden weil Tesla die Weiterentwicklung auf den AP2 konzentriert. Mich stört das nicht, denn das was ich habe reicht mir.

Nur wenn AP für Dich ein ganz wichtiges Merkmal ist und Du zukünftig mehr in Richtung autonomes Fahren haben möchtest ist der AP2 wichtig.

Da Du sicherlich in der Firma laden kannst dürfte ein 75er reichen und auch auf Fernstrecke kommst Du damit gut zurecht dank SuC Netzwerk.
Gruß - Stefan - Model S90D seit August 2016 (AP1) - http://ts.la/stefan3554
 
Beiträge: 494
Registriert: 29. Dez 2015, 18:55

Re: Facelift Model S mit Ap1 oder Ap2

von Leto » 13. Okt 2017, 08:36

Der AP2 wird ebenso wenig wie der AP1 jemals autonom fahren. Tesla typisch wäre wenn mit 2.5er Hardware die Entwicklung am AP2 eingestellt wird, ohne kostenloses Upgrade für die gesamte AP2 Flotte, auch das kann Tesla nicht leisten wenn sie nicht mal mehr Radwechsel anbieten. Sie haben nicht die Kapazität um eine ganze Sammlung von APs zu entwickeln, das M III hat sicher noch mal einen Anderen. Ich gehe davon aus Du kannst beide nehmen und wirst nur bei AP1 das von Beginn an konstantere Erlebnis haben. Bei Deinem Einsatz reicht der kleinste Akku aber bei Langstrecke würdest Du die Flexibilität schätzen jeder zusätzlichen kWh.
Zuletzt geändert von Leto am 13. Okt 2017, 09:36, insgesamt 1-mal geändert.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6232
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Facelift Model S mit Ap1 oder Ap2

von E-drive MV » 13. Okt 2017, 09:04

Danke für die Antworten.
Ich denke dann werde ich den AP außen vor lassen und das nehmen wo das Gesamtpaket besser ist. Es wird dann denke ich ein 75D mit Vollausstattung werden. Wenn es auf der Langstrecke doch mal schnell gehen muß haben wir ja noch ein paar "Stinker"
Laden werde ich natürlich in der Firma.
In den nächsten 2 Wochen werden wir einen öffentlichen 22KW Ladepunkt bei uns in der Firma installieren (wir haben nur einem im Ort, der leider seit längerem kaputt ist)

Dann werd ich mich mal auf die Suche machen...
Ich werde berichten.

LG

Tom
 
Beiträge: 2
Registriert: 12. Okt 2017, 21:31

Re: Facelift Model S mit Ap1 oder Ap2

von sustain » 13. Okt 2017, 10:32

Richtig so, ohne AP lebt sich's stressfreier, für rund um Kirchturm ist er eh nicht gedacht, egal welcher von beiden :). Genieß die entspannte Ruhe beim Fahren, dieses Fahrgefühl ist mit nix vergleichbar.
5,6 kWP PV Anlage/Vaillant Wärmepumpe/seit Ende Juni S100D
 
Beiträge: 563
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21
Wohnort: Berlin


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: mkk73 und 6 Gäste