Tesla Standard

Informationen zum Unternehmen...

Re: Tesla Standard

von Alexandra » 28. Nov 2017, 13:56

Das ist kein Thread für Blondinen :lol: :lol:
Model S 75 Auslieferung 03-17 & Modell 3 vorbestellt
http://ts.la/alexandra7191
Benutzeravatar
 
Beiträge: 555
Registriert: 1. Nov 2016, 21:47
Wohnort: 81827 München

Re: Tesla Standard

von Parhelia » 28. Nov 2017, 14:24

Leto hat geschrieben:Ich denke das hat Zeit bis Tesla bewiesen hat at scale Fahrzeuge zu bauen die auch Gewinne abwerfen und Entwicklungskosten erlösen. Bisher setzt Tesla den Standard in Verzug, unhaltbaren Ankündigungen zum autonomen Fahren, Qualitätsmängeln und Geschwindigkeit (beim Geld verbrennen).


OK. Standard kann man aber auch - natürlich nur wenn wir berücksichtigen, dass wie schon gesagt - und ausserdem ist bei Verwendung eines USB-Sticks davon auszugehen, dass dies nicht Standard ist. Schön,dass du auch bei diesem Thema, du verstehst schon.
Model S 85, rot, seit Dezember 2013
Benutzeravatar
 
Beiträge: 34
Registriert: 15. Dez 2013, 21:50
Wohnort: Kanton Bern, Schweiz

Re: Tesla Standard

von Codo der Dritte » 29. Nov 2017, 21:28

Meine Damen und Herren!

Entschuldigung für den Verzug ;)

Es sind soviele Standards in der letzten Zeit gefallen.
Zelltechnologie hat sich durch Tesla verändert, mit der neuen 2170 mit grösserer Zelldichte so wie es aussieht.
Der P100D hat alle ICEs in den Boden gefahren und jetzt kommt der neue Roadster. Das ist keine Kampfansage mehr für den ICE. Das ist eine Ansage, mach es mit Strom besser und dafür stellen wir mal kurzerhand einen neuen Standard auf. Bis jetzt noch nichts gehört von den Ankündigungsweltmeister seither, dass können wir auch und machen es auch besser. Traurig aber wahr.

Connectivity, die Vernetzung. Ich denke nicht, dass hier viele andere Anbieter einen Vorsprung haben. Mit dem Fleetlearning und dem angesagten Self-Heeling. Der Semi-Truck gibt dir auf deinem Mobilfunkgerät die Information Service is needed. Wird für M3, S und X auch kommen denke ich. Anders würde es keinen Sinn machen.

Von den anderen Standards will ich eigentlich gar nicht beginnen in Zusammenhang mit Tesla. Wie sieht es aus bei Space-X, Tesla Energy, Boring Company dot, dot, dot 8-)

In diesem Sinne

LG
W
 
Beiträge: 524
Registriert: 12. Jun 2015, 16:35
Wohnort: Europa

Re: Tesla Standard

von Need » 29. Nov 2017, 22:55

den ersten Beitrag fand ich lustiger :geek:
Bestelle deinen TESLA über diesen Link und bekomme Schnelladen umsonst + einen 500€-Gutschein dazu: http://ts.la/martin34097
Benutzeravatar
 
Beiträge: 649
Registriert: 24. Sep 2017, 21:17

Re: Tesla Standard

von Codo der Dritte » 8. Feb 2018, 22:28

Standards werden gebrochen :lol:

https://www.youtube.com/watch?v=LKzw3pXs5AE

LG
W
 
Beiträge: 524
Registriert: 12. Jun 2015, 16:35
Wohnort: Europa

Re: Tesla Standard

von AxelP » 9. Feb 2018, 07:14

„Ten million copies makes a standard“ (Bill G.?)
S90D midsilver air AP2 prem carbon full black 3/17
http://ts.la/axel9820
Höchstspannungs-Strippenzieher
 
Beiträge: 90
Registriert: 13. Dez 2016, 21:25
Wohnort: 94481

Re: Tesla Standard

von Codo der Dritte » 10. Feb 2018, 22:41

Kopien ist kein Standard.

Ein Buch lesen oder schreiben ist ein Standard.

LG
W
 
Beiträge: 524
Registriert: 12. Jun 2015, 16:35
Wohnort: Europa

Re: Tesla Standard

von CLG » 11. Feb 2018, 15:10

Englisch können sollte auch Standard sein...
S85D seit 08/15 | Freie Supercharger-Nutzung: http://ts.la/christian2164
 
Beiträge: 589
Registriert: 10. Mär 2015, 11:10
Wohnort: Kaiserslautern

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste