Tesla Reifen- und Räderservice Update

Informationen zum Unternehmen...

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von spinecho » 21. Okt 2017, 08:32

Habe jetzt folgende Lösung mit dem SeC Hamburg gefunden: Sie haben sich die Winterräder von EM geholt und montieren sie ein letztes Mal anlässlich meiner demnächst fälligen Inspektion und HU. Die Sommerräder nehme ich dann erstmal mit und muss dann im Frühjahr sehen, wo ich sie in Lübeck wechseln lasse.
S 85 rot-schwarz, Doppellader an Typ2-Box
 
Beiträge: 13
Registriert: 15. Okt 2014, 15:32
Wohnort: Lübeck

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Prozac74 » 24. Okt 2017, 10:12

Habe heute meine Räder wechseln lassen bei Euromaster in Füllinsdorf (ausgelagert vom Servicecenter in Möhlin). Ich war (v.a. nach all den Beschwerden hier) etwas skeptisch, muss aber sagen, dass die Leute ihre Sache gut und schnell gemacht haben.
Reifendruckanzeige hat sich bisher noch nicht kalibriert (zeigt noch 2.8 bar an obwohl es 3.1. sind); das kommt wohl erst nach einigen km wie weiter oben erwähnt. Reifen werden eingelagert und EM bietet auch Service an für Felgenreparatur (ein Kratzer an vorderer Felge, etwa 150 CHF) bevor man die Sommerräder wieder montieren lässt. Muss ich mir mal überlegen (sie meinten von 30 Teslas, die bisher da waren hatte nur einer makellose Felgen...)

Bottomline: Ich bin zufrieden und das Servicecenter ist entlastet.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 90
Registriert: 22. Jan 2017, 16:14

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von AxelWi » 24. Okt 2017, 10:46

For info: Kosten für Räderwechsel in Frankfurt , ohne einlagern der Sommer-Räder: 60 Eur

Sommerräder gibts ins Fahrzeug mit.

Anmerkung: Gewaschen wurde es dafür noch. Software-Update von .40 auf .42 nun verfügbar.

Europaweit werden keine Reifen mehr bei Tesla eingelagert.
Zuletzt geändert von AxelWi am 24. Okt 2017, 11:28, insgesamt 1-mal geändert.
MS90D EZ 12/16, AP2, Full Self Drive vor Auslieferung, CHAdeMO Adapter für Verleih. (37.700km)
$TSLA Hebelzertifikat WKN:UW5YBE
Referral Code: axel1469 für Free Supercharging + 500 EUR Service-Guthaben!
http://auto.kostenlosladen.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 412
Registriert: 22. Nov 2016, 21:06
Wohnort: Würzburg

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von k11 » 24. Okt 2017, 11:05

Räderwechsel bei Reiff mit einlagern 69,- Euro :)
Gruß
Klaus
_____________________________________________________________________________________________________________________
seit 22.03.2017 15:00 Uhr: X90D, AP2, blau mit allem ausser P
seit 05.12.2014 12:00 Uhr - bis 21.03.2017 19:00 Uhr: S 85, blau, Pano, Tech, Sound, Susp. u.s.w.
http://ts.la/klaus2049 - spare 1000,- Euro und erhalte SuC for free
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1170
Registriert: 20. Mai 2014, 13:25
Wohnort: Birkenau

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von tesla-andi » 25. Okt 2017, 19:10

Also ich habe mich so richtig über die Mail gefreut. Dadurch habe ich erst erfahre, dass für mein jung gebraucht gekauftes Model S noch ein Satz Winterreifen existiert. Und ich wollte mir die Räder schon selbst besorgen.
Bei der Fahrzeugübergabe hatte mir niemand was davon gesagt dass es noch Winterräder für das Fahrzeug gibt. Schade, aber mit happy end.
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - supercharger
Smart Electric Drive 5/2013
PV Anlage 110 kWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 41
Registriert: 17. Mär 2017, 10:02

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von krouebi » 25. Okt 2017, 19:24

Hallo, @tesla-andi:

das:

tesla-andi hat geschrieben:Also ich habe mich so richtig über die Mail gefreut. Dadurch habe ich erst erfahre, dass für mein jung gebraucht gekauftes Model S noch ein Satz Winterreifen existiert. Und ich wollte mir die Räder schon selbst besorgen.
Bei der Fahrzeugübergabe hatte mir niemand was davon gesagt dass es noch Winterräder für das Fahrzeug gibt. Schade, aber mit happy end.


ist ja nun wirklich toll :mrgreen: !!
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-)
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-)
Klickt hier bis 30.4.2018 für freie SuC-Nützung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 741
Registriert: 4. Jul 2016, 19:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Stackoverflow » 25. Okt 2017, 20:25

Da mein CPO aus München kommt, habe ich heute erfahren, dass angeblich noch Reifen in München liegen. Meines Wissens fahre ich die Winterreifen aber bereits, da sie beim Kauf bereits aufgezogen waren. Nun ja, ich glaube die können sie dann auch in München behalten, nach Hamburg ist es doch ein Stück zu weit ;)
LG G≡org
... Ein Leben ohne Tesla ist möglich, aber sinnlos :)
Model S 70D (12/2015) in Ozeanblau, AP1, Panorama, Elbphilharmonie inside...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 596
Registriert: 6. Jun 2017, 21:46
Wohnort: Hamburg

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von krouebi » 25. Okt 2017, 23:18

@Stackoverflow:

Das:

Stackoverflow hat geschrieben:Nun ja, ich glaube die können sie dann auch in München behalten, nach Hamburg ist es doch ein Stück zu weit ;)

ist schon eine richtig herbe Aussage :shock: .

Wenn du sicher bist, das die eingelagerten Sommerreifen wirklich bis aufs Gewebe :ugeek: heruntergefahren sind, kann man es zum Not verstehen.

Wenn man aber sieht, das ein Satz Michelin-Sommerreifen für ein MS zwischen knapp 800 und knapp 1.900 EUR :shock: kosten ist deine Aussage (mMn) schon etwas grenzwertig :?: .

Letztendlich sollte sich ja doch Tesla darum kümmern, die zum Fahrzeug gehörenden Reifen/Räder in die dem Wohnsitz des Besitzers nächstgelegenen EM-Filiale zu umlagern, oder??
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-)
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-)
Klickt hier bis 30.4.2018 für freie SuC-Nützung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 741
Registriert: 4. Jul 2016, 19:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Stackoverflow » 26. Okt 2017, 13:12

@krouebi,
zu meinem CPO gehört nur ein Satz Reifen, und der ist am MS montiert. Ich gehe momentan eher davon aus, dass es sich um einen Automatisierungsfehler in der E-Mail handelt.
Aber jetzt wo du es schreibst, werde ich doch einmal nachfragen, denn fragen kostet ja nichts. Und Geld drucken tue ich auch nicht :)
LG G≡org
... Ein Leben ohne Tesla ist möglich, aber sinnlos :)
Model S 70D (12/2015) in Ozeanblau, AP1, Panorama, Elbphilharmonie inside...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 596
Registriert: 6. Jun 2017, 21:46
Wohnort: Hamburg

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von elmar » 26. Okt 2017, 17:09

So, nun kann ich auch berichten von Euromaster Dietlikon (wohin meine Räder vom Sec Winterthur ausgelagert wurden).
Den heutigen Termin hatte ich vor zwei Wochen über die Hotline problemlos bekommen.
Ich war 10 Minuten zu früh, trotzdem wurde mein Auto sofort entgegengenommen und in die Werkstatt gebracht.
Der Radwechsel wurde in der angesagten Zeit ausgeführt. Bevor man mich anschliessend aus der Werkstatt fahren liess, erklärte mir ein Mitarbeiter, wie ich den Service Modus wieder deaktivieren konnte.

Die Rechnung für das Einlagern der Sommerräder wurde umgehend erstellt, enthielt aber auch noch den Posten "Radwäsche" (ca. CHF 15.-).
Auf meine Reklamation hin, dass dies in meinem 4-Jahres-Service enthalten sei und ich bei Tesla immer nur für das Einlagern bezahlen musste, wurde die Rechnung ohne lange Diskussion korrigiert auf CHF 38.- (einmaliger Sonderrabatt von 50% auf das Einlagern pro Saison).

Auf Nachfrage erhielt ich dann noch ein weiteres Papier, auf welchem die einzulagernden Räder inkl. Profiltiefe aufgelistet waren.
Als Restprofil war allerdings 1 mm eingetragen, was bedeuten sollte, dass die Reifen für die nächste Saison nicht mehr verwendet werden sollten.
Das hat mich dann doch etwas erstaunt, denn die letzte Eintragung von Tesla hatte 6 mm betragen und bei meinem Fahrstil hätte ich nicht erwartet, dass das Profil nur ca. 5000km später soweit abgetragen war. Um mich zu überzeugen, hat man mich dann nochmals in die Werkstatt geführt damit ich mir selbst ein Bild von den Reifen machen konnte. Die waren v.a. in der Mitte tatsächlich nur noch wenig über der Mindesttiefe und könnten höchstens mit Vorbehalt nochmals verwendet werden.
So gesehen habe ich jetzt gewisse Zweifel, ob die letzte Messung von Tesla korrekt war (leider habe ich es damals versäumt, selbst nachzumessen).

Noch während der Rückfahrt kam dann die Meldung zum Reset der Luftdrucksensoren und ein Druck von 2.8 bar wurde angezeigt.

Insgesamt bin ich mit dem Service und dem freundlichen Umgang bei Euromaster zufrieden und kann mit der neuen Regelung gut leben (auch wenn ich jetzt 20 statt 5 Minuten für die Hinfahrt brauche).
Referral Link: http://ts.la/elmar1172
 
Beiträge: 128
Registriert: 5. Dez 2013, 10:12
Wohnort: Winterthur

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Andi.H, blackiii2000, KaJu74, partfinder und 8 Gäste