Tesla Reifen- und Räderservice Update

Informationen zum Unternehmen...

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von TeeKay » 5. Nov 2017, 10:30

mschk hat geschrieben:Nicht schlecht, bei meiner Werkstatt kostet die Entsorgung eines Reifens 5€.

Und die verkaufen die Reifen dann weiter an Aufkäufer, die sie zusammenfalten, in einen Hänger pressen und nach Osteuropa exportieren. Zwischenstopp macht einer aus der Ukraine gern beim Hühnerstall Wittenberg, Standort einer 43kW Typ 2 Crowdfunding Wallbox.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Tesla Model S: Kennt Opfer, keine Gegner.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6656
Registriert: 7. Jan 2014, 14:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Quickrider » 7. Nov 2017, 21:20

LBX8046 hat geschrieben:Wieder in meinem Fahrzeug musste ich schon nach kurzer Zeit feststellen, dass die Radsensoren Alarm machten. Und ebenso fiel mir auf, dass das "Screen-Sujet" auf dem Bildschirm noch immer die Sommerräder zeigte - ich ahnte böses. Meine Anrufversuche bei EM blieben Versuche und ebenso die Kontaktaufnahme er eMail verlief bis heute - 4 Arbeitstage danach - unbeantwortet.
Nach meiner Rückfrage beim TESLA SC wurde mir bestätigt, dass die Reifendimension nicht von 21" auf 19" geändert wurde und ebenso wurde von TESLA das "Screen-Bild" aktualisiert - die Vermutung äussernd, dass das Pneuhaus wohl die notwendige Software nicht habe.


Mir war gar nicht bewusst, daß sich das Icon im Bildschirm ändert und Winterräder zeigt... Meins zeigt auch noch die Sommerräder. Optisch ist mir das eigentlich egal, aber wo muss denn von 22´´ auf 20´´ umgestellt werden? Kann man das selbst machen? Bedeutet das falsche Icon, daß es nicht umgestellt wurde?

Ansonsten war bei mir auch alles recht gut. Ich war der erste Tesla dort und alle haben sich gut gekümmert. Das mit dem Umprogrammieren könnte aber vergessen worden sein...
Model X P100D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 236
Registriert: 5. Mär 2016, 19:41
Wohnort: Hamburg

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Leto » 7. Nov 2017, 21:39

Bisher hat Tesla beim Radwechsel umgestellt. Euromaster kann das nicht. Also Tesla anrufen nach dem Radwechsel in Zukunft :roll:
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6773
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Quickrider » 7. Nov 2017, 21:41

Ach, das geht in Fernwartung?
Model X P100D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 236
Registriert: 5. Mär 2016, 19:41
Wohnort: Hamburg

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Leto » 7. Nov 2017, 22:05

Ich hoffe. Dachte das wäre per Notebook umgestellt worden aber im Forum hat jemand behauptet es geht OTA.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6773
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Quickrider » 7. Nov 2017, 22:31

Ok, dann werde ich morgen mal anrufen. :-) Danke für den Hinweis!
Model X P100D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 236
Registriert: 5. Mär 2016, 19:41
Wohnort: Hamburg

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von GeeFive » 9. Nov 2017, 10:46

Hatte heute Morgen Termin beim EM (Zuffenhausen) zu dem Tesla meine Winterräder hat transportieren lassen (eine Info von Tesla hatte ich nicht bekommen, nur von EM) – und noch habe ich meine Sommerräder. Von den 4 Winterreifen war einer total abgefahren und gehörte ganz offensichtlich nicht zu den anderen drei – von denen ich annehme, dass sie meine sind. Das muss jetzt nicht die Schuld von EM sein, kann auch Tesla oder die Spedition verbockt haben. Bin mal gespannt, wie es weitergeht. Warte auf einen Anruf … heute … oder die Tage.

Ihr könnt Euch denken, dass sich meine Begeisterung über diese Outsourcing-Maßnahme bisher sehr in Grenzen hält.
S85D, VIN: 802xx
Benutzeravatar
 
Beiträge: 558
Registriert: 15. Mär 2015, 22:55
Wohnort: Ostfildern/Stuttgart

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von TesLin » 11. Nov 2017, 11:42

Was ein Desaster, diese Zusammenarbeit. Bin gerade in der Dachauer Straße bei Euromaster.
Die Zusammenarbeit mit Tesla sei eine Katastrophe, die Hälfte der Radsätze, die die Teslaristas haben wollen, sind nicht hier, plötzlich sei ein LKW von Tesla mit 240 Sätzen auf dem Hof gestanden. 22“-Felgen passen nicht auf die Euromastermaschinen.
Transfer der Sommerräder in „meine“ nahe Euromasterfiliale soll 120 € kosten.
Tesla SeC Feldkirchen sagt, das habe „Tesla“ an ihnen vorbei organisiert und sie könnten nicht 400 Kunden informieren, aber die Zusammenarbeit mit Euromaster laufe sehr gut ...
Habe meine Reifen jetzt mitgenommen und verzichte auf die sog. Dienstleistung künftig.
Personal bei Euromaster Dachauer Straße sehr freundlich und kompetent.
Bestellt 01.07.2015, VIN (5YJSA7***), fertig gebaut 22.07.2015, ausgeliefert 17.09.2015
 
Beiträge: 46
Registriert: 2. Jul 2015, 14:16

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von Sven_NI » 11. Nov 2017, 12:24

So, grade Reifen wechseln lassen und sage und schreibe 17,20 Euro bezahlt :D ... allerdings bei Reifen Günther

Grüße

Sven
Benutzeravatar
 
Beiträge: 243
Registriert: 21. Jul 2017, 16:57
Wohnort: Nienburg / Hannover

Re: Tesla Reifen- und Räderservice Update

von geko » 11. Nov 2017, 12:29

Na, das klingt ja abenteuerlich. Werde wohl beim MX auch in den "Genuss" von EM in der Dachauer Straße kommen.
Tesla Model X 100D Deep Blue, 7 Sitze, AP2 - seit 12/2017
BMW i3 (94 Ah) Protonic Blue - seit 09/2016
 
Beiträge: 146
Registriert: 2. Jul 2017, 19:55
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast