Temporäres Upgrade auf 75 kWh wg. Hurricane

Informationen zum Unternehmen...

Re: Temporäres Upgrade auf 75 kWh wg. Hurricane

von snooper77 » 10. Sep 2017, 10:19

supercharged hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:
supercharged hat geschrieben:Währenddem erstere das Katastrophengebiet mit etwas weniger Reichweitenangst zügig verlassen dürfen, gucken die weniger Privilegierten in die Röhre.


Du würdest also das Szenario "beide Grupoen haben ein Problem" dem Szenario "nur eine Gruppe hat ein Problem" vorziehen? Jetzt im Ernst?

Nein, natürlich nicht, hab ich doch in keiner Weise gesagt.


Doch, natürlich hast du das, ich zitiere:

supercharged hat geschrieben:Vielleicht hätte Elon besser angekündigt, in den Risikogebieten ...


Wenn Elon besser etwas anderes gemacht hätte, dann bevorzugst du ganz klar das Szenario, in welchen beide Gruppen ein Problem haben.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5605
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Temporäres Upgrade auf 75 kWh wg. Hurricane

von supercharged » 10. Sep 2017, 11:15

snooper77 hat geschrieben:
supercharged hat geschrieben:Vielleicht hätte Elon besser angekündigt, in den Risikogebieten ...


Wenn Elon besser etwas anderes gemacht hätte, dann bevorzugst du ganz klar das Szenario, in welchen beide Gruppen ein Problem haben.

Nein, wirklich nicht, weder implizit noch explizit.
Der Satz bedeutet: Vielleicht hätte er besser allen geholfen - also das genaue Gegenteil von dem, was du unterstellst. Dass die Aktion die pragmatischste Art ist, überhaupt etwas zu tun, erkenne ich durchaus an.

Aber lieber snooper77, bist du nicht einer der Moderatoren hier...? :roll:
(Moderator, lat. ‚Mäßigender, Leiter, Lenker‘, zum lateinischen Verb moderare → ‚mäßigen, leiten, lenken‘).

Ich würde es begrüssen, wenn hier (wieder) strittige Diskussionen ausgetragen werden können, ohne dass eine Minderheitenposition gleich mit einem allgemeinen Bashing quittiert wird. Ich glaube, ich habe an mehreren Stellen relativiert und präzisiert, was man vielleicht falsch verstehen konnte, habe versucht, differenziert wiederzugeben, was mein spontanes Bauchgefühl bei der Aktion war - damit könnte man's doch eigentlich jetzt gut sein lassen, oder nicht?
S 60 Sequoia Green Metallic
S 75D Silver Metallic
M≡ reserviert am 31.03.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 801
Registriert: 11. Apr 2016, 10:40
Wohnort: Bern

Re: Temporäres Upgrade auf 75 kWh wg. Hurricane

von snooper77 » 10. Sep 2017, 11:29

supercharged hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:
supercharged hat geschrieben:Vielleicht hätte Elon besser angekündigt, in den Risikogebieten ...


Wenn Elon besser etwas anderes gemacht hätte, dann bevorzugst du ganz klar das Szenario, in welchen beide Gruppen ein Problem haben.

Nein, wirklich nicht, weder implizit noch explizit.
Der Satz bedeutet: Vielleicht hätte er besser allen geholfen - also das genaue Gegenteil von dem, was du unterstellst.


Und wie genau hätte er das tun sollen?

supercharged hat geschrieben: Dass die Aktion die pragmatischste Art ist, überhaupt etwas zu tun, erkenne ich durchaus an.


Wenn das so ist, dann verstehe ich deine Kritik an Elon nicht.

supercharged hat geschrieben:Aber lieber snooper77, bist du nicht einer der Moderatoren hier...? :roll:
(Moderator, lat. ‚Mäßigender, Leiter, Lenker‘, zum lateinischen Verb moderare → ‚mäßigen, leiten, lenken‘).


Richtig, ich bin Moderator, aber wenn ich nicht in Moderatoren-Blau schreibe, dann bin ich "nur" normaler Forenteilnehmer, der auch eine eigene Meinung hat.

supercharged hat geschrieben:Ich würde es begrüssen, wenn hier (wieder) strittige Diskussionen ausgetragen werden können


Sehr gerne, ich auch. Aber du kannst nicht abstreiten, dass du mit deinem unmotivierten Rundumschlag an Elon und Tesla und dem Vorwurf des "Mega PR-Ballons" (obwohl weder Elon noch Tesla das Thema öffentlich gemacht haben) ganz massgeblich dazu beigetragen hast, dass dieser Thread eben nicht nur mehr eine normale, strittige Diskussion ist.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5605
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Temporäres Upgrade auf 75 kWh wg. Hurricane

von KaJu74 » 10. Sep 2017, 11:37

supercharged hat geschrieben:Ich will hier nicht den Miesmacher geben, aber wenn ich lese "[...] The update is seen as a gesture of good will by Tesla to help its drivers flee southern Florida." (Teslarati) dann muss die Frage schon erlaubt sein, warum denn Tesla bitte schön nur seinen eigenen Kunden hilft? Haben denn vom Hurricane bedrohte Nicht-Tesla-Owner etwa kein Recht auf erleichterte Fluchtbedingungen, frei nach dem Motto: Pech gehabt, hättest dir halt nen Tesla kaufen sollen, dann wärste jetzt in Sicherheit... Sorry, aber man kann das durchaus zynisch empfinden.
Was hätte Tesla deiner Meinung nach machen sollen/können?

Jedem Menschen in Florida einen Tesla vor die Tür stellen?

Tesla hilft denen, die sich "nur" den 60er Akku leisten konnten/wollten.
Sie haben nicht dem P100D noch eine um 0,3s bessere Beschleunigung gegeben, sondern den kleinen Modellen geholfen.
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3348
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Walchum

Re: Temporäres Upgrade auf 75 kWh wg. Hurricane

von Teslaswiss » 10. Sep 2017, 13:35

KaJu74 hat geschrieben:
supercharged hat geschrieben:Ich will hier nicht den Miesmacher geben, aber wenn ich lese "[...] The update is seen as a gesture of good will by Tesla to help its drivers flee southern Florida." (Teslarati) dann muss die Frage schon erlaubt sein, warum denn Tesla bitte schön nur seinen eigenen Kunden hilft? Haben denn vom Hurricane bedrohte Nicht-Tesla-Owner etwa kein Recht auf erleichterte Fluchtbedingungen, frei nach dem Motto: Pech gehabt, hättest dir halt nen Tesla kaufen sollen, dann wärste jetzt in Sicherheit... Sorry, aber man kann das durchaus zynisch empfinden.
Was hätte Tesla deiner Meinung nach machen sollen/können?

Jedem Menschen in Florida einen Tesla vor die Tür stellen?

Tesla hilft denen, die sich "nur" den 60er Akku leisten konnten/wollten.
Sie haben nicht dem P100D noch eine um 0,3s bessere Beschleunigung gegeben, sondern den kleinen Modellen geholfen.

Das sehe ich auch so. Es hilft ja nur den 60er Kunden und kostet Tesla nichts, bis auf etwas Software Programmierung.
Die Leute, die hier "motzen" wären vermutlich auch die, die schimpfen würden, wenn ein 60er Besitzer nicht ankam, obwohl eigentlich ein 75er Akku verbaut ist:-)
Tolle Aktion von Tesla - was machen die anderen Autobauer?
Seit 24. Juni 2015 mit Teslagrinsen unterwegs:-)
Per 13. September 2017 mit X grinsen:-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 917
Registriert: 11. Mär 2015, 15:11
Wohnort: Seuzach

Re: Temporäres Upgrade auf 75 kWh wg. Hurricane

von okt-i » 10. Sep 2017, 13:44

Vielleicht schicken die Leute in dieses Forum um zu motzen? :-)
 
Beiträge: 185
Registriert: 13. Jul 2017, 02:08

Re: Temporäres Upgrade auf 75 kWh wg. Hurricane

von KrassesPferd » 10. Sep 2017, 13:48

okt-i hat geschrieben:Vielleicht schicken die Leute in dieses Forum um zu motzen? :-)


Vielleicht motzen einige auch nur, um einfach mal eine andere Meinung zu haben.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1481
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18

Re: Temporäres Upgrade auf 75 kWh wg. Hurricane

von Model_3 » 10. Sep 2017, 13:50

Tolle Aktion!
Mal eine technische Frage:
Sind diese 15kWh die unteren oder oberen 20% der Ladung? Fährt der 60er also normal 0-80% oder 20-100%?
Wenn es 20-100% wären hätte ein Auto mit 0km Reichweite plötzlich wieder 80, bei 0-80% müssten die letzten 20% ja erst noch geladen werden.
 
Beiträge: 546
Registriert: 23. Okt 2014, 13:10

Re: Temporäres Upgrade auf 75 kWh wg. Hurricane

von supercharged » 10. Sep 2017, 13:52

KaJu74 hat geschrieben:
supercharged hat geschrieben:Ich will hier nicht den Miesmacher geben, aber wenn ich lese "[...] The update is seen as a gesture of good will by Tesla to help its drivers flee southern Florida." (Teslarati) dann muss die Frage schon erlaubt sein, warum denn Tesla bitte schön nur seinen eigenen Kunden hilft? Haben denn vom Hurricane bedrohte Nicht-Tesla-Owner etwa kein Recht auf erleichterte Fluchtbedingungen, frei nach dem Motto: Pech gehabt, hättest dir halt nen Tesla kaufen sollen, dann wärste jetzt in Sicherheit... Sorry, aber man kann das durchaus zynisch empfinden.
Was hätte Tesla deiner Meinung nach machen sollen/können?

Jedem Menschen in Florida einen Tesla vor die Tür stellen?

Tesla hilft denen, die sich "nur" den 60er Akku leisten konnten/wollten.
Sie haben nicht dem P100D noch eine um 0,3s bessere Beschleunigung gegeben, sondern den kleinen Modellen geholfen.

Ist ja ok, was Elon gemacht hat, beruhigt euch. Ich bin durchaus zu Selbstreflexion und -kritik fähig... ;)

Aber wenn du mich so konkret fragst; vor sowas in der Art ziehe ich den Hut:
https://www.gatesfoundation.org/de/What ... y-Response
Du wirst jetzt sagen, man kann doch das eine tun und das andere nicht lassen - genau das würde ich mir wünschen.
S 60 Sequoia Green Metallic
S 75D Silver Metallic
M≡ reserviert am 31.03.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 801
Registriert: 11. Apr 2016, 10:40
Wohnort: Bern

Re: Temporäres Upgrade auf 75 kWh wg. Hurricane

von KrassesPferd » 10. Sep 2017, 13:52

Model_3 hat geschrieben:Tolle Aktion!
Mal eine technische Frage:
Sind diese 15kWh die unteren oder oberen 20% der Ladung? Fährt der 60er also normal 0-80% oder 20-100%?
Wenn es 20-100% wären hätte ein Auto mit 0km Reichweite plötzlich wieder 80, bei 0-80% müssten die letzten 20% ja erst noch geladen werden.


Es handelt sich um den "oberen" Teil. Das ist der Grund, warum ein 60er immer zu 100% geladen werden kann.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1481
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste