schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

Informationen zum Unternehmen...

schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

von fabbec » 17. Apr 2017, 10:15

Hat jemand überhaupt schon mal ein wirkliches DE Tesla Basis Modell gesehen?

Sprich ohne dem Komfortpaket!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2370
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg

Re: schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

von mschk » 17. Apr 2017, 10:16

Das macht doch keiner freiwillig...
 
Beiträge: 416
Registriert: 30. Jan 2015, 13:02

Re: schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

von ereboos » 17. Apr 2017, 11:24

für jetzt 12 000 Eur kann man schon auf das ein oder andere verzichten oder?
 
Beiträge: 256
Registriert: 13. Mär 2015, 16:21

Re: schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

von TeslaHH » 17. Apr 2017, 11:43

Aber nicht bei SO einem Auto!
Dann fahre ich einen basis Polo.
 
Beiträge: 708
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51

Re: schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

von sebas » 17. Apr 2017, 11:47

Es fahren ja durchaus einige 5er BMW oder Audi A6 herum die kein Internetradio oder Rückfahrkamera haben.
Offenbar ist einigen Menschen das keine 12.000€ wert.

Wenn man sich überlegt, dass man dann für 66.000 € (nach Abzug von Umweltprämie und Referalbonus)
einen fabrikneuen S75 (neuerdings mit Glasdach und elektrischer Heckklappe) bekommt,
könnte das den ein oder anderen der sich kein 100k Auto leisten kann durchaus überzeugen...
 
Beiträge: 16
Registriert: 4. Feb 2017, 12:24

Re: schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

von Melanippion » 17. Apr 2017, 11:48

Es ist unstrittig: Selbst das Basismodell ist meilenweit den anderen Autos voraus! Die Optionen sind nett und es gibt sie teilweise bei anderen Herstellern überhaupt nicht.

Solange am Autopilot noch gefeilt wird, ist dies eine schöne Spielerei, von Notbremsassistent mal abgesehen. Der gemeine Fahrer nimmt ohnehin das Steuer selbst in die Hand; so will es die einfache, männliche Gehirnsteuerung.

Keiner schafft es in einem Schritt von seinem unsynchroniserten Getriebe mit Zwischengasgeben zum selbstfahrenden Auto. Es sei denn, hinten drin:

Bild
€motion
Das Einzige wozu mich Menschen anstecken ist Erkältung.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 673
Registriert: 27. Mär 2016, 12:22

Re: schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

von Melanippion » 17. Apr 2017, 12:09

TeslaHH hat geschrieben:Aber nicht bei SO einem Auto!
Dann fahre ich einen basis Polo.

Das Beste an fehlenden Optionen ist deren Qualität: Sie gehen niemals kaputt. Erfolgreiche Strategie bei Toyota seit Jahrzehnten. Von der freiwerdenden 18650-Kapazität in Japan werden wir zum nächsten Ostern eine richtige Überraschung bekommen. Die Blätter im Wald rascheln immer stärker. Auf den Orkan folgt die Flut. Für ein mangelfreies E-Auto würde ich sogar beim Essen sparen; Fatburner Model :)
€motion
Das Einzige wozu mich Menschen anstecken ist Erkältung.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 673
Registriert: 27. Mär 2016, 12:22

Re: schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

von Becc » 23. Apr 2017, 23:32

Durch den neuen Preis habe ich es mir schon stark überlegt mein mitte 2014er Model S 85 mit Vollausstattung gegen einen S75 in der Basisausstattung zu tauschen. Die neuen Sitze und die verbaute AP2 Hardware wäre es eventuell wert.
Seit 06.02.2017 Model S 85
bis 11.2016 Zero SR ZF11.4 (ca. 15500 km)
1000 € sparen und kostenlose Superchargernutzung http://ts.la/dennis8459
 
Beiträge: 145
Registriert: 20. Sep 2016, 07:46

Re: schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

von Schoettker » 24. Apr 2017, 19:19

Ich habe ein S60 (jetzt S75), einziges Extra ist blau. Hier im Thread ist aber die förderungs-theoretische Basisausstattung gemeint, die es nur in schwarz, ohne Komfortpaket und ohne jegliche weitere Extras zu konfigurieren gibt.
Tesla S75 blau
Benutzeravatar
 
Beiträge: 85
Registriert: 19. Jun 2016, 13:55
Wohnort: Niederfüllbach

Re: schon mal ein Tesla Basis Modell gesehen?

von Dr. Schiwago » 24. Apr 2017, 19:25

Also ohne Parkpiepser und Rückfahrkamera sind Schäden vorprogrammiert - das lohnt sich bestimmt auf eine Autoleben hochgerechnet nicht - schon ein oder zwei Parkrempler dürften beim Model S teuerer sein.
Mein Empfehlungslink: http://ts.la/till9938
 
Beiträge: 92
Registriert: 20. Jul 2015, 23:41

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste