Wo wird die "Gigafactory 5" gebaut?

Informationen zum Unternehmen...

Re: Wo wird die "Gigafactory 5" gebaut?

von Helmut1 » 24. Feb 2017, 00:35

Melanippion hat geschrieben:In Tilburg gibt es keine Bodenschätze, also künftig auch keine Batteriefabrik. "Europa besitzt Li-reiche Pegmatitfelder auf der Kärntner Weinebene im Bezirk Wolfsberg, in der finnischen Region Österbotten, im Erzgebirge sowie zwischen Spanien (Almendra) und Portugal (Guarda).[26][27]" siehe
https://de.wikipedia.org/wiki/Lithium

Höre doch mal bitte auf mit dem Unsinn. :!:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1515
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24

Re: Wo wird die "Gigafactory 5" gebaut?

von Earlian » 24. Feb 2017, 08:26

@Melanippon

Wenn man die GF nach den Lithium Reserven planen würde und man langfristig großes vorhat, dann müsste mindestens eine GF nach Chile.

China wird sich seinen Anteil wohl selbst sichern und die Vorkommen in Europa erscheinen im Vergleich winzig.
Model S70D 07/15
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2061
Registriert: 19. Apr 2014, 15:42
Wohnort: Fritzlar

Re: Wo wird die "Gigafactory 5" gebaut?

von trayloader » 24. Feb 2017, 09:54

PRÜM.
Deswegen lief der "Deal".
Tesla ist nun ein z.T. deutsches Unternehmen.
Damit kommt man nun einfacher an die Fördermöglichkeiten heran, und manche Genehmigung lassen sich ( gute Lobbyarbeit vorausgesetzt) vor Ort sicher schneller umsetzen.
 
Beiträge: 308
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 94428, JazzGitarre, josefpav und 1 Gast