TESLA in der heutigen Tagespresse...

Informationen zum Unternehmen...

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von einstern » 21. Apr 2017, 17:29

Wir haben ja schon mal an anderer Stelle festgestellt, dass Erwähnungen in der Presse den Bekanntheitsgrad erhöhen und damit den Umsatz antreiben. Mittlerweile bin ich der Überzeugung, dass Pseudonegativmeldungen mindestens so hilfreich sind wie positive Nachrichten.

Ich könnte mir vorstellen, dass Altlastenautobauer es nicht mehr gerne sehen, dass Tesla in der Presse Erwähnung findet, auch wenn es negative Schlagzeilen wären.
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3473
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Disty » 21. Apr 2017, 17:43

einstern hat geschrieben:Wir haben ja schon mal an anderer Stelle festgestellt, dass Erwähnungen in der Presse den Bekanntheitsgrad erhöhen und damit den Umsatz antreiben. Mittlerweile bin ich der Überzeugung, dass Pseudonegativmeldungen mindestens so hilfreich sind wie positive Nachrichten.

Ich könnte mir vorstellen, dass Altlastenautobauer es nicht mehr gerne sehen, dass Tesla in der Presse Erwähnung findet, auch wenn es negative Schlagzeilen wären.

Das glaube ich aber nicht wenn der Link Text so anfängt. "Erst Unfälle, jetzt Rückrufe | Kann man Tesla noch trauen?"
Muss mich doch mal mit dem web filter beschäftigen damit solche Shit Seiten einfach für mich nicht mehr lesbar sind. Vermeide ja schon das draufklicken.
Hab mir schon den Rückruftext von Tesla auf meine Arbeit gemailt, wenn nächste Woche wieder dumme Sprüche kommen. :roll:
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 588
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von einstern » 21. Apr 2017, 17:50

Paradox, aber es geht um die Aufmerksamkeit. Daher ist es faktisch WERBUNG.
Es geht bei Lügen NICHT um Wahrheit. ;)

Ich als ehrlicher Mensch verstehe es auch kaum.
Entscheidend ist, dass die Tesla Story srlbst stimmig bleibt.
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3473
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Disty » 21. Apr 2017, 18:01

Beim Lügen geht es NUR um die Wahrheit. ;)
Diese darf nicht nach aussen dringen :o
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 588
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von einstern » 21. Apr 2017, 18:07

Disty hat geschrieben:Beim Lügen geht es NUR um die Wahrheit. ;)
Diese darf nicht nach aussen dringen :o

Ja, stimmt, diese WAHRHEIT gibt es auch.
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3473
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von probefahrer » 21. Apr 2017, 21:22

pollux hat geschrieben:Ich frage mich eher ob man Bild noch trauen kann.

"Laut Tesla ist es möglich, dass bei den genannten Modellen die Feststellbremse nicht richtig funktioniert, sodass das Fahrzeug nach dem Parken wegrollen könnte. "

genau das Gegenteil ist laut Tesla der Fall. Die Parkbremse könnt blockieren, so dass man nicht mehr losfahren kann.

Jetzt haben sie es korrigiert... immerhin. :roll:
BILD hat geschrieben:Laut Tesla ist es möglich, dass bei den genannten Modellen die Feststellbremse nicht richtig funktioniert, sodass das Fahrzeug blockiert und nicht mehr fahren könnte.
"Ere many generations pass, our machinery will be driven by a power obtainable at any point of the universe." - Nikola Tesla
 
Beiträge: 1912
Registriert: 11. Apr 2015, 10:03


Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von probefahrer » 22. Apr 2017, 22:13

Nach der BILD hat es jetzt auch noch die Tagesschau.de geschafft, die Bedeutung des Handbremsproblems bei Tesla zu verdrehen... :roll:

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/tes ... n-101.html
Laut Tesla ist es möglich, dass das Fahrzeug nach dem Parken wegrollen könnte.
"Ere many generations pass, our machinery will be driven by a power obtainable at any point of the universe." - Nikola Tesla
 
Beiträge: 1912
Registriert: 11. Apr 2015, 10:03

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Disty » 22. Apr 2017, 23:47

.---von teslacharger » 22. Apr 2017, 21:15

Reinhard\m/ hat geschrieben:
Heute N-TV Nachrichten:
Freitag, 21. April 2017
Probleme mit dem BremssystemTesla ruft halbe Produktion zurück [...]

Tja, man merkt eben, dass N-TV zu RTL gehört... ;) Übel, das so mit offensichtlich falschen Bildern auszuschlachten, die nicht mal zum Kontext "sich nicht lösen" passen. :roll:---

Bild,RTL/NTV,ARD, ect... von uns sogenannten korrekten Deutschen . echt Leute, ich weis schon warum ich Nachrichten von den deutschen Qualitätsmedien seid Jahren mit Skepsis sehe.
;)
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 588
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von FrankfurterBub » 23. Apr 2017, 05:20

Disty hat geschrieben:.
Bild,RTL/NTV,ARD, ect... von uns sogenannten korrekten Deutschen . echt Leute, ich weis schon warum ich Nachrichten von den deutschen Qualitätsmedien seid Jahren mit Skepsis sehe.
;)

Und welche Quelle empfiehlt sich?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 547
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast