TESLA in der heutigen Tagespresse...

Informationen zum Unternehmen...

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von OS Electric Drive » 14. Nov 2017, 21:54

Wim hat geschrieben:@ose

du hast sehr generell behauptet, tesla sei gänzlich überfordert etc.

nun stellt sich heraus, dass du das nur von zwei standorten behaupten kannst und dies auch nur über einen begrenzten zeitlichen rahmen. der rest ist hörensagen.

sind alle deine behauptungen so überzogen und inhaltlich falsch? was ist von deinen beiträgen (s. konzept ladeinfrastruktur) fundiert? was einfach nur gehört oder total erfunden?

kennst du die begrifflichkeit "falsche tatsachenbehauptung" und "üble nachrede (p. 186 stgb)"?

bitte bleib bei den tatsachen, die du auch belegen kannst. von anderen forderst du das in der diskussion "am laufenden band" ein.

danke!


Jeder darf seine Auffassung haben. Mein Auto ist seit Juni nicht in Ordnung. Ich hoffe jetzt auf Frankfurt will da auch gute Bekannte arbeiten. Wenn du andere Erfahrungen gemacht hast dann freut mich das.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6424
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Wim » 14. Nov 2017, 22:07

@ose

dann nochmal deutlich: du verbreitest hier falsche tatsachenbehauptungen. du kannst nicht belegen, was du behauptest.

das wirft ein schlechtes licht auf all deine einlassungen zu den einzelnen themen und nagt an deiner glaubwürdigkeit.
wer die werbeaussagen zum autonomen fahren auf der homepage von tesla für zugesicherte eigenschaften hält, der glaubt auch, dass jeder audi-quattro skischanzen hochfahren kann. ;-)
 
Beiträge: 465
Registriert: 14. Mär 2017, 16:10

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von OS Electric Drive » 14. Nov 2017, 22:13

Jetzt mach mal langsam ...vermutlich noch nie Tesla besessen und seit März registriert...

Ich kann nichts dafür dass mich Leute anrufen um sich bei mir auskotzen...
Zuletzt geändert von OS Electric Drive am 14. Nov 2017, 22:17, insgesamt 1-mal geändert.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6424
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von einstern » 14. Nov 2017, 22:17

OSE, dann drücke ich dir und deinem Auto die Daumen.
Mein Auto wird in diesem Monat ebenfalls in Frankfurt wegen Inspektion aufschlagen. Die erste nach 75000 km. Leider habe ich nur wenige Dinge zu beanstanden (Türgriff bewegt sich nicht).
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3855
Registriert: 16. Okt 2014, 16:54
Wohnort: Korbach

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von OS Electric Drive » 14. Nov 2017, 22:19

Frankfurt sind gute Jungs... Die kenne ich gut weil die schon am Roadster geschraubt haben... Feine Mechaniker...
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6424
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Wim » 14. Nov 2017, 22:23

@ose

mein anmeldestatus hier im forum und mein fahrzeugpark haben so garnichts mit deinen beiträgen zu tun.

ich fände es zielführender, wenn du nur das posten würdest, was du auch belegen kannst.

deine generalisierte tatsachenbehauptung von weiter oben ist einfach nur falsch und kann von dir nicht belegt werden.
wer die werbeaussagen zum autonomen fahren auf der homepage von tesla für zugesicherte eigenschaften hält, der glaubt auch, dass jeder audi-quattro skischanzen hochfahren kann. ;-)
 
Beiträge: 465
Registriert: 14. Mär 2017, 16:10

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von OS Electric Drive » 14. Nov 2017, 22:28

Ich bin dir gegenüber nicht beweispflichtig...wenn ich deine Wortwahl schon lese kann ich mir viel denken... Sobald du mal mehr Wissen als Internet Wissen hast kannst du ja so auftreten.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6424
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von OS Electric Drive » 14. Nov 2017, 22:30

Ich hoffe Tesla schafft diese schwere Zeit recht unbeschadet zu überstehen und kommt wieder dort hin wo sie schon waren...
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6424
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Wim » 14. Nov 2017, 22:46

OS Electric Drive hat geschrieben:Ich bin dir gegenüber nicht beweispflichtig...wenn ich deine Wortwahl schon lese kann ich mir viel denken... Sobald du mal mehr Wissen als Internet Wissen hast kannst du ja so auftreten.


an dieser stelle steige ich aus der diskussion aus.
wer die werbeaussagen zum autonomen fahren auf der homepage von tesla für zugesicherte eigenschaften hält, der glaubt auch, dass jeder audi-quattro skischanzen hochfahren kann. ;-)
 
Beiträge: 465
Registriert: 14. Mär 2017, 16:10

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von sustain » 14. Nov 2017, 22:47

Super, dann können wir ja wieder zum eigentlichen topic hier zurück kehren, danke!
5,6 kWP PV Anlage/Vaillant Wärmepumpe/seit Ende Juni S100D
 
Beiträge: 818
Registriert: 4. Mai 2017, 17:21
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast