Seite 1 von 1

Tesla Model S in Unterägeri

BeitragVerfasst: 8. Okt 2017, 14:59
von ferminator
Hallo zusammen

Noch einer ... :-) Mein richtiger Name ist Fermin Sanchez, ich wohne in der Schweiz und arbeite als IT Consultant mit einer eigenen Firma. Spezialgebiet ist Microsoft bzw. diverse Server von Microsoft (Mailserver etc.). Clientseitig bin ich allerdings wegen der Fotografie schon länger mit Mac unterwegs. Ist immer lustig zu sehen, wie die Kunden schauen, wenn ein MS Spezi mit einem MacBook aufkreuzt :o :D :D

Aber zum Wesentlichen: Wenn es mit dem Liefertermin klappt, werde ich irgendwann Mitte Januar ein Model S 100D in Empfang nehmen können. Die meisten Details wie Lademöglichkeiten etc. sind geklärt, ein paar Fragen habe ich noch. Aber eins nach dem anderen, jetzt geht's erst mal eine Woche nach Mallorca!

Gruss
Fermin

Re: Tesla Model S in Unterägeri

BeitragVerfasst: 9. Okt 2017, 09:00
von Fridolin
Hey Fermin

Herzlich willkommen in der Tesla family. Kannst dich darauf freuen.

Gruss
Wolfgang

Re: Tesla Model S in Unterägeri

BeitragVerfasst: 10. Okt 2017, 11:18
von lisa
Herzlich Willkommen aus dem Mittelland!
Viel Spass beim warten.. (Ich darf auch noch bis Ende Februar..)

Re: Tesla Model S in Unterägeri

BeitragVerfasst: 10. Okt 2017, 18:15
von ferminator
Bis jetzt bin ich hier ganz entspannt mit Warten. Es hat noch etwas hin und her gegeben wegen der Ladesituation, aber das löst sich jetzt wie's aussieht dank eines sehr netten Nachbarn. Die 1000.- Reduktion durch den Referral hab ich drauf, die lebenslange Supercharger Nutzung fehlt auf der Bestätigung aktuell noch. Hab ich aber in diversen Mails zugesichert und werde Ende Monat, wenn's immer noch fehlen sollte, mal nachfragen. Ist ja quasi per Software frei schaltbar, von daher nicht kritisch. Alles, was Hardware ist und bestellt wurde, ist hingegen aufgeführt.

Ich schaue dann noch, welche Winterpneus ich dazu nehme (Pirelli Sottozero wurden mir empfohlen), und ich schätze demnächst werde ich mich um den Einbau des Wall Charger kümmern. Weil dann im Dezember oder Januar, wenn's draussen kalt ist, macht das eher weniger Spass.

Bei der restlichen Hektik bis Ende Jahr wird die Zeit wohl einigermaßen schnell gehen. Sicher schneller als die 8 Monate beim letzten Auto.

Re: Tesla Model S in Unterägeri

BeitragVerfasst: 10. Okt 2017, 19:10
von lisa
Sobald man bei der Installation der Ladeinfrastruktur auf andere angewiesen ist, wirds leider schnell schwierig. Wir hatten damals mit unserem Vermieter grosses Glück und mussten sogar nur die Hälfte der Kosten übernehmen. Fand ich sehr fair. Heute mit den eigenen 4 Wändn ist es eh super..

Was die Supercharger-Nutzung angeht: Steht bei uns auch nicht drin. Weder in der Bestellung vom S das Ende Jahr kommen soll, noch beim X. Da sind auch nur die 1000.- aufgeführt.

Wenn du eh "nur" bis Januar warten musst und noch paar Punkte klären musst bis dann vergeht die Zeit eh schnell. 8-)

Re: Tesla Model S in Unterägeri

BeitragVerfasst: 10. Okt 2017, 20:22
von ferminator
Bei Eigentum kann's auch schwierig werden, bei meinem Fall als Stockwerk Eigentümer. Ich hätte den Platz aufreißen müssen, um das Kabel zu verlegen. Fanden die anderen Eigentümer nicht so prickelnd. Daher Plan D aktiviert, kriege den Strom über anderen Weg vom netten Nachbarn vom angrenzenden Grundstück

Re: Tesla Model S in Unterägeri

BeitragVerfasst: 10. Okt 2017, 20:43
von Cupra
Da haste aber so richtig Schwein mit dem Nachbarn 8-)

Re: Tesla Model S in Unterägeri

BeitragVerfasst: 11. Okt 2017, 09:42
von ferminator
Ja, definitiv!