Tesla Club Germany e. V. gegründet

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Re: Tesla Club Germany e. V. gegründet

von GalileoHH » 14. Sep 2017, 08:02

Auf dem Tesla Tuesday hatte ich mich mit einem der TCG Vorstände unterhalten. War ein sehr nettes Gespräch und die Ideen, was man tun könne, klangen gut.

Nach dem TFF Namen habe ich leider nicht gefragt.
P90DL 04/16 in Midnight Silver
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1241
Registriert: 23. Apr 2014, 17:54

Re: Tesla Club Germany e. V. gegründet

von segwayi2 » 14. Sep 2017, 09:04

Ich werde mich in Geduld üben ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7338
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tesla Club Germany e. V. gegründet

von TCG e.V. » 18. Sep 2017, 18:04

Liebe Forumsmitglieder,

vielen Dank für die Glückwünsche und Anregungen!

Wie der eine oder andere angemerkt hat, gibt es gemeinsame Interessen vom TFF e. V. und dem TCG e. V.. Um viele Menschen für den Besitz eines Elektoautos in Deutschland zu begeistern, gehen die beiden Vereine unterschiedliche Wege zu diesem gemeinsamen Ziel - der Umstellung auf E-Mobilität.

Elon Musk fungiert dabei als Vorreiter mit seinen Ideen für ein nachhaltiges Konzept zur Nutzung regenerativer Energie (Gewinnung Solarenergie, Energiespeicher, Ladeinfrastruktur, E-Mobilität). Der TCG e. V. will Tesla-Besitzer und Besteller darin unterstützen, sich zu organisieren und ihre Interessen auch gegenüber Tesla zum Ausdruck bringen zu können.

Deutschland, mit seiner großen Geschichte im Bereich der Verbrennungsmotoren und einer sehr erfolgreichen Autoindustrie, tut sich schwerer als Länder ohne eine eigene Automobilindustrie. Die Automobilindustrie hat viel unternommen, um die Umstellung auf E-Mobilität hinauszuzögern.

Einen Tesla zu fahren ist eine Art das Konzept der E-Mobilität überzeugend zu leben.

Vorstand
Tesla Club Germany e. V.
http://www.teslaclub-germany.de

P. S.: Zu Themen die den TCG e. V. betreffen wird sich der Vorstand ausschließlich über den Benutzernamen TCG e. V. im Forum äußern. Als Privatperson informieren sich die Vorstandsmitglieder im TFF-Forum oder nehmen an Diskussionen teil.
Hans-Peter, Vorsitzender, Forumsname: tesfly
Jan, Stellv. Vorsitzender, Forumsname: Jan#777
Martin, Schriftführer, kein Forumsname
Jochen, Kassenwart, Forumsname: Kluppi
Dateianhänge
Vorstand-TCG_Tesla.JPG
Vorstand-TCG_Tesla.JPG (42.96 KiB) 441-mal betrachtet
 
Beiträge: 2
Registriert: 8. Sep 2017, 21:05

Re: Tesla Club Germany e. V. gegründet

von Eckhard » 18. Sep 2017, 18:34

Volker.Berlin hat geschrieben:Du meinst Elon will unser Geld, und wir wollen unser Geld auch? Bzw. Elon will autonomes Fahren um jeden Preis, und wir wollen einen funktionierenden Regensensor? Auf der Ebene sehe ich auch Interessenkonflikte, und da sehe ich auch ein Betätigungsfeld für einen Verein als Interessenvertreter der Kunden und Nutzer.


So banal herunter gebrochen meinte ich das nicht. Ich denke wichtig ist zu wissen was der TCG im Detail unter der Philosophie von Elon Musk versteht und unter der Vertretung der Interessen der Mitglieder. Wenn das klar ist wird sich zeigen ob und wo es einen Interessenskonflikt geben könnte oder gibt.
Tesla Model S P75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, Softwareversion 2018.4.1 ec044c8 BJ 06/17
BMW i3 94Ah BJ 04/17
http://eautovlog.de Der tägliche Nachrichtenüberblick zur Elektromobilität um 18 Uhr und Insides aus meinem Leben als Elektroautofahrer
 
Beiträge: 272
Registriert: 29. Jan 2017, 09:42

Re: Tesla Club Germany e. V. gegründet

von AquaAndreas » 18. Sep 2017, 18:54

TCG e.V. hat geschrieben:Liebe Forumsmitglieder,

vielen Dank für die Glückwünsche und Anregungen!
[...]
Der TCG e. V. will Tesla-Besitzer und Besteller darin unterstützen, sich zu organisieren und ihre Interessen auch gegenüber Tesla zum Ausdruck bringen zu können.


Ich hatte einige Seiten weiter vorne bereits nachgefragt, zwei Fragen gestellt:

1) Welche konkreten Anliegen hat der Verein gegenüber Tesla? Gibt es die?
2) Was bedeutet die Formulierung, dass der Club "von Tesla anerkannt ist"?

Danke und Grüße,

Andreas
Model S90D aus Juni 2016, weiß, 19 Zöller, AP1, ...
 
Beiträge: 372
Registriert: 17. Mär 2016, 09:24

Re: Tesla Club Germany e. V. gegründet

von Talkredius » 18. Sep 2017, 19:45

AquaAndreas hat geschrieben:2) Was bedeutet die Formulierung, dass der Club "von Tesla anerkannt ist"?

Danke und Grüße,

Andreas


Der Begriff "anerkannt" kommt von mir und kann u.U. auch missverstanden werden.
U.a. gewährt Tesla diesen Clubs den Namen "Tesla Owner Club" zu tragen und das Tesla Logo für den Club zu verwenden.
Der TFF e.V. hat darauf verzichtet, die Benutzung des Namens und des Logos kann natürlich von Tesla jederzeit wieder entzogen werden.

Wenn Du mehr wissen willst gerne per PN
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3563
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Tesla Club Germany e. V. gegründet

von Thorsten » 18. Sep 2017, 19:51

Tesla listet alle offiziellen Clubs unter folgendem Link: https://www.tesla.com/de_DE/support/tes ... -directory

Aktuell ist dort der TFF e.V. und der TCG e.V. aufgeführt.
Kostenlose Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3114
Registriert: 22. Apr 2011, 18:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Tesla Club Germany e. V. gegründet

von AquaAndreas » 18. Sep 2017, 21:23

Ok verstehe, das mit dem Logo macht Sinn.

Es gibt so einige Bereiche, in denen ich mir eine starke Vertretung der Owner gegenüber Tesla wünschen würde. Wenn nachträglich Features geändert oder Leistungsdaten reduziert werden, muss jemand Tesla auf die Füße treten. Oder bei Service Centern die "frei drehen".

Oder bei dem großen Thema "Kontrolle über die Daten und Software". Ich würde z.B. eine Pflicht begrüßen, das jegliche Änderungen am Fahrzeug vom Benutzer bestätigt werden müssen. Kein heimliches Update, kein Downgrade, kein "zwischendurch" aufspielen von neuen Einstellungen.

Thema Werkstätten und Ersatzteile: hinwirken auf eine professionelle, dem deutschen Gesetz entsprechende Ersatzteil-Logistik und Zugang freier Werkstätten zu Informationen, Teilen und Plänen

Oder oder oder ...

Ein weiterer Verein zur Vereinsmeierei brauche ich persönlich nicht, ich treffe viele nette Tesla-Fahrer regelmäßig an den Superchargern ;)
Model S90D aus Juni 2016, weiß, 19 Zöller, AP1, ...
 
Beiträge: 372
Registriert: 17. Mär 2016, 09:24

Re: Tesla Club Germany e. V. gegründet

von Eckhard » 19. Sep 2017, 07:18

Bin ganz bei dir Andreas. Das war ja das was ich mit dem Interessenskonflikte zwischen der Philosophie von Elon und Vertretung der Teslafahrer meinte.

Das einfach mit Tesla ist ein junges Startup und deswegen müsst ihr die oder jene Pulle schlucken ist einfach nicht mehr zeitgemäß wo Tesla in der Breite langsam ankommt.

Wäre schön, wenn sich jemand des Vereinsvorstandes hierzu mal äußern könnte was dort angefacht ist.

Ist der Verein eine Interessensvertretung der Teslafahrer oder eher ein Teslafanclub?
Tesla Model S P75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, Softwareversion 2018.4.1 ec044c8 BJ 06/17
BMW i3 94Ah BJ 04/17
http://eautovlog.de Der tägliche Nachrichtenüberblick zur Elektromobilität um 18 Uhr und Insides aus meinem Leben als Elektroautofahrer
 
Beiträge: 272
Registriert: 29. Jan 2017, 09:42

Re: AW: Tesla Club Germany e. V. gegründet

von Saftwerk » 19. Sep 2017, 07:44

Eckhard hat geschrieben:... Pulle schlucken ...

:-)

...nicht dass die im Hals stecken bleibt
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1884
Registriert: 26. Aug 2012, 18:27

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast