Vorstellung

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Vorstellung

von gregorsamsa » 8. Jun 2017, 12:36

Als Neuling hier im Forum wollte ich mich zunächst einmal vorstellen. Ich komme aus Bonn und fahre seit Mitte 2016 rein elektrisch, sei es mit der Bahn, per Hoverboard oder mit meinem BMW i3. Für Tesla interessiere ich mich vor allem deshalb, weil meine Anforderungen an den Platzbedarf im Auto sprunghaft gestiegen sind. Technisch bin ich mit dem i3 sehr zufrieden, auch die im Vergleich zu Tesla geringere Reichweite war für mich bisher kein Problem, da ich auf längeren Strecken sowieso ab- und zu Pausen mache.
Nun soll es vor allem aus Platzgründen ein größeres Fahrzeug werden, aber ein Verbrenner kommt auf keinen Fall mehr in Frage. Ich bin Model 3-Vorbesteller, aber der Liefertermin liegt ja noch im Dunkeln. Es kann sich ja da um mehrere Jahre handeln. Dementsprechend bin ich auf der Suche nach einer Alternative, die sich zeitnah realisieren lässt, und da kommt momentan nur entweder ein Tesla Model S (mit Kofferraum-Kindersitzen) oder ein Model X (7-Sitzer) in Frage.
Ich hoffe, hier im Forum ein paar Hinweise auf Dinge zu finden, die man als Tesla-Fahrer wissen muss, und möchte auf diese Weise auch an der Entwicklung dranbleiben.

Herzliche Grüße,
Mirko
 
Beiträge: 56
Registriert: 7. Jun 2017, 16:52

Re: Vorstellung

von UTs » 8. Jun 2017, 12:38

Herzlich willkommen, Mirko.
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4567
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

Re: Vorstellung

von La rose noire » 8. Jun 2017, 13:28

Ein herzliches Willkommen (fast) aus der Nachbarschaft! Habe auch ein M3 reserviert, aber das MS lockt doch mehr..
Solange du dich nicht in ein Ungeziefer verwandelst, wenn du nicht baldigst deinen Tesla bekommst, ist ja alles gut!
Zuletzt geändert von La rose noire am 8. Jun 2017, 14:17, insgesamt 1-mal geändert.
Das Leben ist kein Ponyhof! Aber immer wieder ein Kasperletheater vom Feinsten!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 290
Registriert: 12. Dez 2016, 17:36
Wohnort: Burgbrohl

Re: Vorstellung

von krouebi » 8. Jun 2017, 13:46

Willkommen Mirko!

Wenn schon, dann schon!

Der Model S 7-Sitzer ist platz- und sicherheitsmäßig mMn zu sehr ein Kompromiss.

Also such nach ein Model X 7-Sitzer - ihr werdet es nicht bereuen.

Der Sitzposition im Model S wäre, von ein i3 kommend, auch SEHR gewöhnungsbedürftig.
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-)
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-)
Klickt hier bis 30.4.2018 für freie SuC-Nützung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 889
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

Re: Vorstellung

von George » 8. Jun 2017, 17:51

gregorsamsa hat geschrieben:Als Neuling hier im Forum wollte ich mich zunächst einmal vorstellen. Ich komme aus Bonn und fahre seit Mitte 2016 rein elektrisch, sei es mit der Bahn, per Hoverboard oder mit meinem BMW i3. Für Tesla interessiere ich mich vor allem deshalb, weil meine Anforderungen an den Platzbedarf im Auto sprunghaft gestiegen sind. Technisch bin ich mit dem i3 sehr zufrieden, auch die im Vergleich zu Tesla geringere Reichweite war für mich bisher kein Problem, da ich auf längeren Strecken sowieso ab- und zu Pausen mache.
Nun soll es vor allem aus Platzgründen ein größeres Fahrzeug werden, aber ein Verbrenner kommt auf keinen Fall mehr in Frage. Ich bin Model 3-Vorbesteller, aber der Liefertermin liegt ja noch im Dunkeln. Es kann sich ja da um mehrere Jahre handeln. Dementsprechend bin ich auf der Suche nach einer Alternative, die sich zeitnah realisieren lässt, und da kommt momentan nur entweder ein Tesla Model S (mit Kofferraum-Kindersitzen) oder ein Model X (7-Sitzer) in Frage.
Ich hoffe, hier im Forum ein paar Hinweise auf Dinge zu finden, die man als Tesla-Fahrer wissen muss, und möchte auf diese Weise auch an der Entwicklung dranbleiben.

Herzliche Grüße,
Mirko


Hi aus München!

Brauchst Du wirklich einen 7-Sitzer? Plötzlich 5 Kinder dazugekommen? ;) Das MX gäbe es z.B. auch als 6-Sitzer mit 2+2+2 Sitzen

Viele Grüße,

George
-----------------------------------------------------------
Ihr wisst schon: http://ts.la/george404
-----------------------------------------------------------
Benutzeravatar
 
Beiträge: 998
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Wohnort: München

Re: Vorstellung

von spa » 8. Jun 2017, 22:09

Hallo aus der Nähe von Köln :-)

Hier im Forum findet du zu jedem "Thema" was, oder wir finden eine Lösung.

Viel Spaß
S90D
 
Beiträge: 206
Registriert: 19. Feb 2017, 19:55

Re: Vorstellung

von no_noise » 10. Jun 2017, 07:45

Vorsicht bei 5 Kindern im Model X! Ohne den "Mittelgang" im 6 Sitzer musst Du einen der Randsitze in Reihe 2 komplett vorfahren und das geht nicht, wenn ein Isofix Kindersitz drauf montiert ist (auch nicht mit ISO Sitzerhöhung. Ich hab nen 6 Sitzer X da kann man daa ganze Jahr mit 4 montierten Kid-Sesseln rumfahren und die hinteren Passagiere gehen durch den Mittelgang...
 
Beiträge: 67
Registriert: 15. Feb 2017, 22:18
Wohnort: Ludwigsburg

Re: Vorstellung

von gregorsamsa » 10. Jun 2017, 15:31

Vielen Dank für die netten Hinweise. Der Familienzuwachs kommt deshalb so plötzlich, weil es sich um die Zusammenlegung zweier Ein-Eltern-Familien handelt. Summa summarum geht es also um Mama, Papa und 5 Kinder zwischen 10 und 15 Jahren. Dafür das passende Fahrzeug zu finden ist nicht sehr leicht, aber wir sind noch am überlegen, inwiefern die großen überhaupt noch für gemeinsame Fahrten mit eingeplant werden müssen. Möglicherweise geht es ja doch mit "Notsitzen", mal sehen... rein emotional bin ich kein Fan allzu großer Autos, vor allem, weil Fernfahrten auch nicht den Haupteinsatzbereich darstellen werden. Ich schwanke also zwischen: Ganz einfach auf Model 3 warten und im Zweifelsfall herumorganisieren, Model S mit Notsitzen (emotional die attraktivste Lösung), Model X als 7-Sitzer. Dazu schaue ich mir momentan die möglichen Optionen an... Die Sitzposition beim i3 ist zwar schön, aber kein Muss, ich hatte davor jahrelang einen Audi A4 S-Line, bin das also gewohnt.
 
Beiträge: 56
Registriert: 7. Jun 2017, 16:52

Re: Vorstellung

von MichelTesla » 10. Jun 2017, 15:37

Wenn die finanzielle Situation es zulässt, würde ich definitiv ein Model X bestellen.

Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass reisen/herumfahren mit 7 Personen im Model S angenehm ist.

Vor allem wenn die Kinder noch wachsen...
 
Beiträge: 207
Registriert: 11. Mär 2016, 00:35

Re: Vorstellung

von UTs » 10. Jun 2017, 17:40

Ich glaube auch, dass Zehnjährige Kinder im Allgemeinen nicht mehr in den Kofferraum in das Model S passen. Ich meine, die absolute Größengrenze sind 145 cm.
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4567
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste