dreimal werden wir noch wach...

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

dreimal werden wir noch wach...

von ReiZu » 25. Apr 2017, 10:42

Heissa, dann ist Abholtag.

Unser Model S ist heute in der Zulassung und dann sehr bald bei uns. Damit kann dann auch die ganze Familie gemeinsame elektrisch fahren. Unser Smart Brabus ED Cabrio macht zwar auch viel Freude, ist aber durch die Reichweite und als Zweisitzer hauptsächlich für Kurzstrecken und als Transport zur Arbeit in Verwendung.

Allzeit gute Fahrt
nicht mehr aktiv - war wohl zu oft off topic
 
Beiträge: 40
Registriert: 14. Feb 2017, 23:40

Re: dreimal werden wir noch wach...

von Mo111 » 25. Apr 2017, 13:03

Hallo ReZu,

Herzlich Willkommen im Forum. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Tesla. Alle Achtung dass du es geschafft hast bis jetzt zu warten bevor du dich hier angemeldet hast und hier was geschrieben hast. Nehme an du hast die letzten 4 Monate hier kräftig mitgelesen und bist jetzt bestens informiert. Meine Übergabe ist morgen. Mir haben die Beiträge hier geholfen ein wenig die Zeit zu vertreiben. Wünsche allseits gute Fahrt und vielleicht sieht man sich ja mal am SuC.
 
Beiträge: 125
Registriert: 11. Dez 2016, 14:16

Re: dreimal werden wir noch wach...

von ReiZu » 25. Apr 2017, 20:48

Naja...

Kann ja noch nicht so viel beitragen. ;-)

Ab nächster Woche wird dann die Möglichkeit täglich größer
nicht mehr aktiv - war wohl zu oft off topic
 
Beiträge: 40
Registriert: 14. Feb 2017, 23:40

Re: dreimal werden wir noch wach...

von Healey » 25. Apr 2017, 22:36

Von mir gute Wünsche und genügend Schlaf. Ich habe die letzte Nacht fast gar nicht geschlafen.
LGHermann
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 87.000 km, über alles 207 Wh/km, 9 MWh/a mit PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4539
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: dreimal werden wir noch wach...

von ReiZu » 5. Mai 2017, 21:39

Nachdem wir unser Model S am letzten Freitag im April nachmittags abgeholt haben, war die ganze Familie erwartungsgemäß begeistert.
Abends führen wir dann zum Supercharger, weil man das ja auch mal ausprobieren muss.

Ladekabelfehler (und dann weitere noch schrecklichere Fehlermeldungen, wie "Fahrzeuge muss gewartet werden" und "Fahrzeug kann nicht gestartet werden")

Also die auf dem Lader genannte Hotline-Nummer angerufen und fast eine Stunde mit dem freundlichen Tesla-Support in Kalifornien Fehlersuche betrieben, log-files getriggert, resets durchgeführt und Bedauernsbekundungen entgegengenommen, dass der Wagen schon am ersten Tag nicht geht.

Nach Zahlung von 25€ könnten wir dann an einer "normalen" Ladesäule ca. 60km Reichweite nachladen und kamen damit immerhin (nach drei Stunden Supercharger-Erlebnis) wieder nach hause.

Eine Woche später (also heute) durften wir jetzt den reparierten Wagen abholen.

Jetzt hoffen wir, dass damit unsere Problemzuteilung vollständig ist.

Spaltmaße und Verarbeitung sind sonst ok. Das Premiumpaket "fühlt sich ähnlich an" wie damals unsere Mercedes R-Klasse. Da wir im "Loaner" den Autopiloten ausgiebig testen konnten, werden wir das auch in unserem einschalten, obwohl es ja noch Beta ist.
nicht mehr aktiv - war wohl zu oft off topic
 
Beiträge: 40
Registriert: 14. Feb 2017, 23:40


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast