Brand community research

User des TFF Forums können sich hier vorstellen...

Brand community research

von Mariaab » 13. Apr 2017, 21:50

Hallo,

Wir sind zwei Studenten der Nord Universitetet Bodø/ Nord-Norwegen die gerade in den letzten Zuegen ihres Bachelorstudiums stehen bevor es mit dem Master weitergeht. Wir studieren business and administration mit Marketing als Spezialisierung. Zurzeit arbeiten wir beide an einer Studie ueber Brand communities. Unsere Forschung basiert auf der Problemstellung: "How does brand meaning differ between brand communities in an international context?" Aus eigener Leidenschaft fuer Tesla und nachhaltigen Fortschritt haben wir die Tesla community als Ausgangspunkt fuer unsere Forschung gewaehlt. Um eine Vergleichswert zu bekommen studieren wir die communities in Norwegen und Deutschland.

Fruehere Forschungen gehen davon aus, dass man von einer nahezu homogenen community weltweit ausgehen kann, welche sich um eine Marke wie Tesla herum bildet. Dies zu grossen Teilen auf Grund von Globalisierung und digitaler Kommunikation. Unser Ziel ist es zu sehen inwiefern sich die Tesla Gemeinschaft In Norwegen von der vom deutschsprachigen Raum unterscheidet (falls es Unterschiede gibt). Dazu lesen wir quer durch das Forum und suchen Antworten auf einen ganzen Satz Fragen wie zum Beispiel:
- Wie neue Mitglieder aufgenommen und integriert werden
- Wie der Kommunikationsfluss ist
- Ist die Gemeinschaft hilfsbereit
- Was bedeutet Tesla fuer die Gemeinschaft
- Besonderheiten der Gemeinschaft
- Etc

Wir arbeiten nach einer ganzen Reihe an ethischen Richtlinien. In unserem Forschungsbericht sind saemtliche Daten anonym. Wir verwenden keine Nutzernamen, sondern referieren zu „Person A, B, C,…“. Alles an Inhalten wird von uns sehr diskret behandelt, sodass man auch am Inhalt keine Personen wiedererkennen kann.

Wir hoffen, dass sich keiner komplett an unserer Angelegenheit stoert. Falls ja, werden wir auch darauf Ruecksicht nehmen. Wenn Interesse besteht koennen wir das fertige Ergebnis dieser Forschung per E-Mail bereitstellen.
Des Weiteren hoffen wir, dass wir uns bei eventuellen Fragen hier im Forum an euch werden duerfen.

Mit freundlichen Gruessen

Maria und Christian
 
Beiträge: 2
Registriert: 12. Apr 2017, 23:17
Wohnort: Norwegen, Bodø

Re: Brand community research

von cer » 13. Apr 2017, 22:01

Auf alle Fälle das Ergebnis bereitstellen. Finde ich hochinteressant. Viel Spaß und Erfolg!
“If you're going through hell – just keep going!” E.M. zum Thema “Production Hell”
(Model 3 reserviert am 31.3.2016, ca. 9:40 in Nürnberg.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 840
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Brand community research

von Healey » 13. Apr 2017, 22:02

Auch von mir ein herzliches Willkommen. Bin schon gespannt.
LGHermann
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 89.500 km, über alles 206 Wh/km, 9 MWh/a mit PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4800
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Brand community research

von Mittelhesse » 13. Apr 2017, 22:05

Endlich mal eine sinnvolle Studie :mrgreen:

ich bin auf die Ergebnisse gespannt :)
LG Stefan

Renault ZOE Q210 schwarz seit Juni 2015
Model 3 reserviert am 02.04.16
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1018
Registriert: 8. Apr 2014, 20:08
Wohnort: Biskirchen

Re: Brand community research

von Thorsten » 13. Apr 2017, 22:19

Das ist aus meiner Sicht eine sehr interessante Fragestellung. Ich glaube nicht, das es eine weltweite Tesla-Community gibt, sondern dass die Fahrer sich regional zusammenfinden. Zwischen diesen Gruppen wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit Unterschiede geben.

Falls Ihr Fragen an das Moderationsteam haben solltet, könnt Ihr mir gerne eine private Nachricht schreiben. Und ich bin natürlich auf das Ergebins gespannt.
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2917
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Brand community research

von Mariaab » 13. Apr 2017, 22:53

Vielen Dank fuer den positiven Zuspruch!

Ja Thorsten, wir sind da ganz deiner Meinung und genau deshalb wollten wir diese Studie aufstellen. Schon alleine der Einfluss unterschiedlicher Kulturen sollte unserer Meinung nach die community zu gewissen Graden formen. Wir hoffen, dass wir es schaffen unseren Standpunkt zu untermauern durch Observation der Foren und damit den Theorien von Professoren wie Albert M. Muniz jr. und Thomas C. O`Guinn, welche von homogenen brand communities ausgehen, zu wiedersprechen. Es gibt leider noch viel zu wenig Forschung auf diesem Gebiet, obwohl wir in einer Zeit leben in der potentielle Neu-Kunden immer haeufiger auf existierende Kunden oder eben solche brand communities zurueck greifen.
 
Beiträge: 2
Registriert: 12. Apr 2017, 23:17
Wohnort: Norwegen, Bodø

Re: Brand community research

von Mathie » 13. Apr 2017, 23:06

Finde den Ansatz gut und halte es für fair, dass ihr uns mitteilt, dass ihr unsere öffentlichen Äußerungen hier im Forum als Studienmaterial nutzt. Da das Forum öffentlich einsehbar ist, sehe ich in einer seriösen Auswertung der Postings hier kein Problem.

Über einen Ninweis wo man Eure Studienergebnisse erhalten kann würde ich mich zu gegebener Zeit hier im Forum sehr freuen.

Viel Erfolg bei Eurer Arbeit!

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 5253
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Brand community research

von volker » 13. Apr 2017, 23:12

Ich wünsche euch erfolgreiches Arbeiten! Beim Lesen des Expose "homogene community" musste ich schmunzeln. Wir sind ein bunt gemischter Haufen hier. Elektrofahrer sind allesamt Leute, die auf den mainstream pfeifen. Das schlägt durch :mrgreen:
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8768
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron