TOTAL Ausfall Klima - Service Flop dann TOP!

Infos zum elektrischen SUV...

Re: TOTAL Ausfall Klima - Service unterirdisch!

von Morpheus blau » 24. Jun 2017, 10:33

Hallo
Mein x wurde ebenfalls mit defekter Klimaanlage ausgeliefert. Auch er hatte kein Kühlmittel bei defekter Dichtung.
Wenn es jetzt tatsächlich häufiger auftritt frage ich mich aber schon warum sie das nicht regulär überprüfen.
Mein x hatte sonst nicht wirklich irgendwas - habe ihn aber auch erst 3 Wochen.

Grüße, Laura
 
Beiträge: 48
Registriert: 23. Mai 2017, 17:28

Re: TOTAL Ausfall Klima - Service unterirdisch!

von wp-qwertz » 24. Jun 2017, 11:26

klar, auch ich habe mich gefragt: was machen die eigentlich in der kontrolle in den NL? ich finde auch, dass das einfach gründlicher gemacht werden könnte.
es ist einfach ärgerlich, dass sie das nicht hinbekommen - bisher.

und doch versuche ich einfach zumindest ein klein wenig verständnis bei uns kunden tesla gegenüber zu "erarbeiten", ist es eben doch ein junges unternehmen + oft sehr junge mitarbtier*innen mit viel engagement aber wenig wissen :D

meine war im übrigen auch schnell nicht (mehr?) in ordnung. ist anstandslos behoben worden.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1491
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal

Re: TOTAL Ausfall Klima - Service unterirdisch!

von Dringi » 24. Jun 2017, 12:54

Keine Ahnung ob ggf. die Erwartungshaltung zu hoch ist (auch bei mir) oder ihr einfach mit Euren Autos in der Vergangenheit nur Glück hattet (so wie ich bis vor 9 Monaten) aber wenn ich lese, was für Probleme ihr mit Eurem Tesla habt und wie Verbesserungswürdig der Service sein soll hier mal meine kleine Geschichte mit drei Verbrennern also NICHT-Tesla:

Mein Ursprungsplan war meinen Wagen von 2009 bis zur Auslieferung meines Model 3 weiterzufahren. Leider bin ich dann vor 9 Monaten 2x auf der BAB wegen Elektronikproblemen liegen geblieben, weil sich immer das Steuergerät ausgeschaltet hat (ein Arbeitskollege hatte jetzt ein ähnliches Problem mit seinem Wagen einer anderen Marke). Die Werkstatt tat ihr bestes den Fehler zu finden und *nicht* nach der Vorgabe vom Hersteller zu arbeiten, weil lt. offizieller Vorgabe einfach nur Bauteile hätten getauscht werden sollen. Im Worst-Case für 5.000 Euro bei einem Restwert von 4.000 Euro. Insgesamt stand der Wagen 3 Wochen in der Werkstatt. Der Wagen fiel dann nicht mehr aus, ich spürte aber noch Mikro-Aussetzer. Ich hab‘ den Wagen dann verkauft.

Der neue wurde ein Neuwagen. Marke lasse ich mal außen vor. Mit diesem Wagen war ich in 8 Monaten 17x in der Werkstatt und wir haben uns dann auf eine Rückabwicklung geeinigt. Ich werde hier Details schuldig bleiben müssen. Also bitte nur die beiden Zahlen zu Kenntnis nehmen.

Jetzt fahre ich seit 4 Wochen einen Kleinwagen aus deutscher Herstellung (3 Jahre, Leasing Rückläufer mit 25.000km) und seit 3 Wochen habe ich Probleme mit der Klimaanlage. Es ist bisher eine Austauschorgie geworden. Ich habe aber mal gerechnet: Allein aufgrund der Materialkosten ist diese Nummer für den Händler zum Negativgeschäft geworden. Ich vermute, dass wenn der Wagen nach Osteuropa oder Afrika verkauft worden wäre, wäre es trotz Abschlags immer noch lukrativer geworden.

Ja, ich weiss, es sind keine 100.000 Euro-Wagen aber zumindest die ersten beiden Werkstätten haben unumwunden gesagt, dass die Autos mittlerweile so kompliziert geworden sind, dass man an Grenzen stößt. Und das glaube ich denen ungelogen, denn während die ersten beiden Aktionen für mich primär Stress waren haben alle Werkstätten bisher ordentlich Kohle drauf gelegt (auch die Werkstatt die nur repariert hat ohne das ich irgendwelche Ansprüche gegen diese gehabt hätte, weil man schlicht den ganzen „Forschungsaufwand“ nicht abrechnen konnte).

Was ich sagen will: Wenn es bei Tesla primär bei so kleineren Problemen wie der Klimaanlage bleibt bin ich tiefenentspannt. Ich will hier Tesla keinesfalls in Schutz nehmen, Ich weiss aber auch, dass jeder Defekt auch ein Problem für den Händler darstellt, da sich aufgrund der Lohn- und Materialkosten schnell das Pendel von guten zu sehr schlechten Geschäft schwingen kann.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 838
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51

Re: TOTAL Ausfall Klima - Service unterirdisch!

von wp-qwertz » 24. Jun 2017, 14:08

ja, danke für den beitrag @Dringi, zeigt er doch ganz gut, dass es jeden und jede marke treffen kann. und nicht vergessen: ein forum ist eher ein zentrum für probleme statt für erfolgsgeschichten :D
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1491
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal

Re: TOTAL Ausfall Klima - Service unterirdisch!

von FrankfurterBub » 24. Jun 2017, 19:37

Ich verstehe nicht ganz, warum der Reflex wohl immer so sein muss, dass man erst einmal Probleme anderer Hersteller aufzählt - bringt dem Ersteller des Thread (und Tesla) nämlich leider ziemlich wenig..
Nix für ungut, aber das ist leider (nicht nur hier im Forum zu findender) Whataboutism :(
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1187
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt

Re: TOTAL Ausfall Klima - Service unterirdisch!

von Dringi » 24. Jun 2017, 21:23

FrankfurterBub hat geschrieben:Ich verstehe nicht ganz, warum der Reflex wohl immer so sein muss, dass man erst einmal Probleme anderer Hersteller aufzählt - bringt dem Ersteller des Thread (und Tesla) nämlich leider ziemlich wenig..
Nix für ungut, aber das ist leider (nicht nur hier im Forum zu findender) Whataboutism :(


Lt. Wikipedia ist Whataboutism "eine oft als unsachlich kritisierte Gesprächstechnik".

Dann erzähle mir mal bitte wo ich unsachlich war.
Aber Du kannst mir gerne erklären wie Dein Beiss-Reflex dem O-Poster weiterhilft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 838
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51

Re: TOTAL Ausfall Klima - Service unterirdisch!

von wp-qwertz » 25. Jun 2017, 05:51

FrankfurterBub hat geschrieben:Ich verstehe nicht ganz, warum der Reflex wohl immer so sein muss, dass man erst einmal Probleme anderer Hersteller aufzählt - bringt dem Ersteller des Thread (und Tesla) nämlich leider ziemlich wenig..
Nix für ungut, aber das ist leider (nicht nur hier im Forum zu findender) Whataboutism :(


da kannst du mal sehen, wie unterschiedlich die meinungen sind - ich fand den beitrag nämlich ganz gut, weil es tesla´s situation nämlich relativiert und in den gesamtkontext von nervigen autoproblem stellt.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1491
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal

Re: TOTAL Ausfall Klima - Service unterirdisch!

von HellyAUT » 26. Jun 2017, 14:32

Wer schimpfen kann muss auch mal loben... ;-)

Der Start war alles andere als eine Werbung für Tesla! Nach einem etwas direkten Gespräch vor Ort wurde alles unternommen um den Fehler zu beheben und das Fahrzeug in 2 Tage wieder fit zu machen.... Nun läuft er wieder....

Schlussendlich muss ich das Service und den Einsatz vor Ort loben - die Abwicklung am Telefon ist allerdings unterirdisch...

So long
 
Beiträge: 105
Registriert: 29. Dez 2016, 17:17

Re: TOTAL Ausfall Klima - Service unterirdisch!

von Volker.Berlin » 26. Jun 2017, 14:42

Das passt zu den allgemeinen Erfahrungen. Als ganzes ist "Tesla" im Service-Bereich ein undurchdringliches Gestrüpp, chaotisch, unkoordiniert, unterirdisch. Wenn man aber mit den einzelnen Mitarbeitern zu tun hat, dann sind die in aller Regel freundlich, sehr hilfsbereit und pragmatisch/lösungsorientiert. Sie sind rein mengenmäßig überfordert, keine Frage, aber wenn sie sich eines Problems annehmen, dann tun sie in der Regel alles, um eine für den Kunden zufriedenstellende Lösung zu erreichen.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12713
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: TOTAL Ausfall Klima - Service unterirdisch!

von Healey » 26. Jun 2017, 14:45

Freut mich, wenn nun alles so halbwegs zu Deiner Zufriedenheit gelöst wurde. Vielleicht magst Du ja nun auch Deine Überschrift im Eingangsposting ein wenig relativieren.
LGH
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 106.500 km, über alles 206 Wh/km, 9 MWh/a mit PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6253
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Piccman und 1 Gast