PDC Lautstärke

Infos zum elektrischen SUV...

PDC Lautstärke

von withoutwings » 12. Mai 2017, 09:05

Hallo zusammen,

als ich nun leider meinen X 2 Wochen für im SeC hatte um eine ganze Menge repariert zu bekommen fragt ich unter anderem, ob es auch möglich sei die Lautstärke vom PDC zu ändern?
Also nicht aus zu schalten, sondern einfach teilweise leiser zu drehen, denn ich empfinde sie recht "aufdringlich laut" wenn ich mal wieder in meine enge Garage fahren muss. . .

Man sagte mir dort , das ich der erste sei der diese Frage stellt und sich noch niemand beschwert hätte. :lol: :o
Darum meine Frage mal hier an die Runde der X - Fahrer (im S Loaner fand ich sie deutlich leiser, kann aber auch Einbildung sein) wem es noch so geht und ob einer eine Idee hat ?

Liebe Grüße

JanWithWings ;)
X90D: schwarz ,schwarz, voll , 20"; 6-Sitze; AHK
03/2017
Benutzeravatar
 
Beiträge: 138
Registriert: 11. Okt 2016, 17:43
Wohnort: 78224 Singen und 69469 Weinheim

Re: PDC Lautstärke

von BurgerMario » 12. Mai 2017, 09:21

Das Piepen kannst Du mit dem Scrollrad beim Piepen in der Lautstärke verstellen.
Genauso wie bei einer Naviansage.

Grüße
Mario
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3660
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch

Re: PDC Lautstärke

von snooper77 » 12. Mai 2017, 09:23

Was ist "PDC"?
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4458
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: PDC Lautstärke

von Ollinord » 12. Mai 2017, 09:27

snooper77 hat geschrieben:Was ist "PDC"?


:D Park Distance Control :P
Smart ED Cabrio, MS 90D beide weiß
Benutzeravatar
 
Beiträge: 912
Registriert: 5. Dez 2015, 08:17
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: PDC Lautstärke

von snooper77 » 12. Mai 2017, 09:32

Danke! :-)
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4458
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: PDC Lautstärke

von Yellow » 12. Mai 2017, 09:59

BurgerMario hat geschrieben:Das Piepen kannst Du mit dem Scrollrad beim Piepen in der Lautstärke verstellen.
Genauso wie bei einer Naviansage.

Also das funktioniert bei meinem X nicht. Habe es eben extra nochmal ausprobiert.

Würde mich auch wundern, wenn das gehen würde! Das ist ja ein Sicherheitsfeature und sollte nicht änderbar sein. Genauso wie die Lautstärke des AP-Gongs, Gurtwarnung oder der elektrischen Heckklappe.

Du kannst die PDC-Töne allerdings komplett über die Schaltfläche oben links im Kamerabild abschalten.

Also mich stört die Lautstärke überhaupt nicht und der Ton ist sehr angenehm.
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km)
Seit 12/2016: X90D (12.000 km, 263 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, Winter, AHK
https://www.facebook.com/TeslaFansDeutschland
Referral http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8148
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: PDC Lautstärke

von hiTCH-HiKER » 12. Mai 2017, 11:25

Das würde mich auch voll nerven und bei der dämlichen Antwort man wäre der Erste den das stört, da hätte ich einen Wutanfall bekommen :evil:
Selbst wenn es so wäre, dass man der Erste ist, es ist einfach nur Servicewüste, wenn man dem Kunden den Eindruck vermittelt sein Problem so wenig ernst zu nehmen.
Es gibt doch nichts schöneres als Ruhe im Auto, da würde ich auch alles abschalten oder wenn nötig abklemmen, was mich in dieser Hinsicht nervt.
 
Beiträge: 1597
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

Re: PDC Lautstärke

von Healey » 12. Mai 2017, 13:36

hiTCH-HiKER hat geschrieben:Das würde mich auch voll nerven und bei der dämlichen Antwort man wäre der Erste den das stört, da hätte ich einen Wutanfall bekommen :evil:
Selbst wenn es so wäre, dass man der Erste ist, es ist einfach nur Servicewüste, wenn man dem Kunden den Eindruck vermittelt sein Problem so wenig ernst zu nehmen.
Es gibt doch nichts schöneres als Ruhe im Auto, da würde ich auch alles abschalten oder wenn nötig abklemmen, was mich in dieser Hinsicht nervt.


Nicht aufregen, abschalten kann man es sowieso, nur nicht leiser stellen. Im Vergleich zu anderen Fahrzeugen ist es auch wesentlich weniger nervend. Das Geräusch ist außerdem so auf den Fahrer ausgerichtet, dass wenn ich mal Beifahrer bin, es kaum mitbekomme (AP - Abschaltung z.B.).

LGH
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 71.000 km, über alles 211 Wh/km, dazu 7,5 kWp PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3743
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: PDC Lautstärke

von withoutwings » 12. Mai 2017, 17:00

Hmm .. ja ja .. schon alles recht und gut, doch das gepiepse ist schon etwas nervig. Ein Beispiel: ich steige in meiner Garage ins Auto, betätige das Bremspedal, damit meine Türen automatisch zugehen und sofort geht es mit dem Piepsen & gongen los. Erstmal das piepsen, da ich "noch" nicht angeschnallt bin (aber auch keinen Gang drin habe; das ist das erste was mich wirklich SUPER nervt) dann sobald die türe zu ist, ich angeschnallt bin das gedonge des PDC auf "voller" Lautstärke. . also Sicherheitsfeature hin oder her, aber Gurt - generve VOR der Losfahrt UND PDC gedonge ist echt viel gepiepse ... Bin aber scheinbar der einzige .. . .
X90D: schwarz ,schwarz, voll , 20"; 6-Sitze; AHK
03/2017
Benutzeravatar
 
Beiträge: 138
Registriert: 11. Okt 2016, 17:43
Wohnort: 78224 Singen und 69469 Weinheim

Re: PDC Lautstärke

von Quickrider » 12. Mai 2017, 21:15

Nee, bist Du nicht. Dass das Auto jedesmal piept und mich daraufhinweist, daß ich nicht angeschnallt bin, obwohl ich mich ja gerade erst reingesetzt habe und noch nicht mal nen Gang drin habe, nervt mich ganz erheblich. Manchmal setzt man sich ja auch nur ins Auto und muss noch warten etc.
Es würde doch völlig reichen, wenn mich mein Auto anfängt zu bevormunden, wenn ich den Gang einlege. Oder noch besser, wenn ich über 5 km/h fahre. Habe ne große Garage, da nervt es noch zusätzlich.
Model X P100D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 129
Registriert: 5. Mär 2016, 20:41
Wohnort: Hamburg

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast