Mit MX einen "Drilling" transportieren?

Infos zum elektrischen SUV...

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von trimaransegler » 20. Mär 2017, 21:17

wp-qwertz hat geschrieben:
Degu hat geschrieben:Beim MX darf man mit 19" keinen Anhänger ziehen . nur mit 20 " zu gelassen

ja, das habe ich auch gelesen und verstehe nicht, warum?
gibt es hier einen triftigen grund?....:D


Das wüsste ich auch gerne. Bei Tesla steht für 22 Zoll 1,5 t und bei 20 Zoll 2,3 t, 19 Zoll steht nirgends. Kann einer der 19 Zoll MX Fahrer bitte mal in den Papieren nachschauen, was da an Reifen steht und was für eine Anhängelast dabei aufgeführt ist. Vielen Dank- ich wollt nur 19 Zoll Felgen kaufen :o
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen und 1000€ sparen möchte: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 3170
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von Degu » 20. Mär 2017, 23:08

hat für diese räder keine zulassung ... den grund kenne ich auch nicht . hat mich auch gewundert als ich das sogar im fahrzeugschein bei meinem stand :-(
 
Beiträge: 6
Registriert: 2. Jan 2017, 14:39

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von Cliffideo » 21. Mär 2017, 04:18

Für den Preis des Reifenupdates kann man sich den Drilling aber problemlos von einer Spedition liefern lassen..
 
Beiträge: 106
Registriert: 14. Apr 2015, 08:56
Wohnort: Weyhe bei Bremen

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von wp-qwertz » 21. Mär 2017, 08:17

also, was die reifen betrifft: ich habe hier von meinem prtlichen reifendienst recherchieren lassen, dass 19er reifen füs mx gehen. die habe ich drauf und ziehe damit auch meinen kleinen hänger, was problemlos geht :!:
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - 31.12.2016
TESLA MX (7 Sitzer) bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
5,5 kWp - PV
 
Beiträge: 520
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von trimaransegler » 21. Mär 2017, 15:52

Gehen ist klar, nur ob offiziell erlaubt ist die Frage. Mit meinem Model S kann ich auch einen Hänger bis 900 kg ziehen ohne Probleme, es ist nur nicht erlaubt :( . Sonst hätten wir erst gar kein Model X gekauft :o
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen und 1000€ sparen möchte: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 3170
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von Alfred » 21. Mär 2017, 20:56

wp-qwertz hat geschrieben:und sonst: ich könnte so ne knutschkugel ja huckepack nehmen und die hinteren räder einfach mitfahren lassen :D

Der Drilling hat Heckantrieb. Auf der Stellung "D" kannst Du dann beim Ziehen den Akku des Drillings aufladen. :lol:
 
Beiträge: 233
Registriert: 30. Jul 2015, 20:18

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von trimaransegler » 22. Mär 2017, 18:31

So, heute habe ich das Thema Reifen und Anhängelast mit meinem DS erörtert: Im "Brief" steht keine Anhängelast bezogen auf die Felgengröße. Es kommt bei den zugelassenen Felgen auf die Traglast des Komplettrades an (eigentlich logisch!). Offenbar gibt es für 22 Zoll keine ausreichende Traglast (mind 110). Für 19 Zoll gibt es viele Reifen mit 110, da das eine gängige Größe für SUV ist.
Fazit: 19 Zoll mit ausreichender Traglast darf 2,3 t ziehen :!: :!:
Hoffe das trägt zur Klärung bei :D
PS: Ich habe natürlich jetzt 19 Zoll bestellt, hat ausschließlich Vorteile:
günstigere Felgen, günstigere Reifen, komfortabler, höhere Traglasten (sieht besser aus - bin ich wohl allein mit der Meinung :o ) :mrgreen: :mrgreen:
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen und 1000€ sparen möchte: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 3170
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von wp-qwertz » 22. Mär 2017, 20:10

trimaransegler hat geschrieben:So, heute habe ich das Thema Reifen und Anhängelast mit meinem DS erörtert: Im "Brief" steht keine Anhängelast bezogen auf die Felgengröße. Es kommt bei den zugelassenen Felgen auf die Traglast des Komplettrades an (eigentlich logisch!). Offenbar gibt es für 22 Zoll keine ausreichende Traglast (mind 110). Für 19 Zoll gibt es viele Reifen mit 110, da das eine gängige Größe für SUV ist.
Fazit: 19 Zoll mit ausreichender Traglast darf 2,3 t ziehen :!: :!:
Hoffe das trägt zur Klärung bei :D
PS: Ich habe natürlich jetzt 19 Zoll bestellt, hat ausschließlich Vorteile:
günstigere Felgen, günstigere Reifen, komfortabler, höhere Traglasten (sieht besser aus - bin ich wohl allein mit der Meinung :o ) :mrgreen: :mrgreen:


das liest sich doch gut und logisch.
ich danke dir für deine recherche :!:
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - 31.12.2016
TESLA MX (7 Sitzer) bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
5,5 kWp - PV
 
Beiträge: 520
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von trimaransegler » 22. Mär 2017, 20:14

Gerne, war für mich ja genauso wichtig, welche Felgen ich für nächste Woche bestelle :D
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen und 1000€ sparen möchte: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 3170
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Mit MX einen "Drilling" transportieren?

von Degu » 22. Mär 2017, 23:17

Kann auch sein, dass es für die Schweiz nicht geht . Aber bei mir steht ausdrücklich nicht mit 19" Reifen auch im Handbuch vom MX
Zulässige Anhängelast
Wenn Ihr Model X mit dem optionalen
Anhängerpaket ausgestattet ist, können Sie einen Anhänger ziehen. Das Gesamtgewicht des Anhängers (Anhängergewicht einschließlich sämtlicher Ladung und Zusatzausrüstung) und das Anhängerdeichselgewicht dürfen folgende Werte niemals überschreiten:
Reifen Maximale Anhängelast* 20" oder 22" 2270 kg
Maximales Deichselgewicht** 90 kg
 
Beiträge: 6
Registriert: 2. Jan 2017, 14:39

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste