Heizleistung

Infos zum elektrischen SUV...

Re: Heizleistung

von marcibet » 29. Jan 2017, 22:16

jekruege hat geschrieben:Ich habe doch geschrieben wodran es liegt. Kein Tipps befolgen und dann rummosern.


Du scheinst ja sehr überzeugt zu sein von deiner (nicht)Kompetenz. Das von dir beschriebene Problem war nicht mein Problem. Wir hatten heute zufällig zu viert wieder eine weitere Fahrt. Das Problem ist dass aus den hinteren Düsen einfach keine warme Luft rauskommt, egal wie hoch ich die Lüftergeschwindigkeit drehe. Vorne ist alles gut, schön warme bis heiße Luft. Hinten sehr kalt bis normal kalt bis maximal unteres lauwarm. Aber alles andere als warm oder heiß, auch bei Einstellung vorne und hinten "Max" und maximale Lüftergschwindigkeit kommt hinten kalte Luft raus.

Die vorrübergehende Lösung war dann vorne ne Weile auf Temp-Max zu stellen und hinten die Heizung komplett deaktivieren, also so dass gar keine Luft rauskommt. Dann ists vorne im T-Shirt gut auszuhalten, und hinten im Pulli passts auch.
Model X 90 D, schwarz, 6-Sitzer mit allem
Free SUC und 1000 EUR Rabatt: http://ts.la/marcel8825
 
Beiträge: 163
Registriert: 21. Sep 2016, 14:06

Re: Heizleistung

von UTs » 29. Jan 2017, 22:20

Ich vermute, dass beim Model X wie beim Model S die prognostizierte Restreichweite zu Beginn auch von 120 km/h in Deutschland ausgeht.
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 3502
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

Re: Heizleistung

von Asterix777 » 30. Jan 2017, 22:17

UTs hat geschrieben:Ich vermute, dass beim Model X wie beim Model S die prognostizierte Restreichweite zu Beginn auch von 120 km/h in Deutschland ausgeht.

Oje, das fährt aber in Deutschland keiner. habe mich schon gewundert, warum die Restreichweite so stark vom ist abweicht, Als ich etwas schneller unterwegs war, suchte
sich mein X dann einen Supercharger, der beim Start nicht nötig gewesen wäre.
 
Beiträge: 15
Registriert: 2. Mär 2016, 00:11

Re: Heizleistung

von Eifel.stromer » 30. Jan 2017, 22:43

Asterix777 hat geschrieben:Oje, das fährt aber in Deutschland keiner. habe mich schon gewundert, warum die Restreichweite so stark vom ist abweicht, Als ich etwas schneller unterwegs war, suchte
sich mein X dann einen Supercharger, der beim Start nicht nötig gewesen wäre.

Sprich du bitte nur für dich und nicht für die Allgemeinheit.
 
Beiträge: 628
Registriert: 16. Apr 2016, 01:08
Wohnort: Eifel

Re: Heizleistung

von Franko30 » 30. Jan 2017, 23:24

Asterix777 hat geschrieben:
UTs hat geschrieben:Ich vermute, dass beim Model X wie beim Model S die prognostizierte Restreichweite zu Beginn auch von 120 km/h in Deutschland ausgeht.

Oje, das fährt aber in Deutschland keiner.


Ich schon

Cheers Frank
Model S 90D (Das Schiff 2) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4035
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Heizleistung

von aflint99 » 31. Jan 2017, 01:05

Ich mache das wie es sucseeker bereits beschrieben hat.
Kurzform: Temp 24.5 Grad
Lüftung manuell auf die Beine stellen (Kopf, Windschutzscheibe egal ob an oder aus)
AC an, um beschlagene Scheiben zu vermeiden

Problem gelöst
Benutzeravatar
 
Beiträge: 641
Registriert: 31. Aug 2014, 01:16

Re: Heizleistung

von Norseman » 31. Jan 2017, 22:14

X hat das gleiche Problem wie S. Fahren im Winter mit beiden nur mit Klima zwischen 25 Grad und Max. Und Mütze. Bei Bedarf Decke über den Beinen.
TMS P85DL mit Vollausstattung (ausser extra Kindersitze)
TMX P90DL mit Vollausstattung 6-Sitzer
Model 3 reserviert (31.03.16)
 
Beiträge: 98
Registriert: 9. Mai 2015, 19:34
Wohnort: Norwegen

Re: Heizleistung

von wp-qwertz » 4. Feb 2017, 19:19

ich habe heute auch das problem festgestellt und werde nun die tipps auprobieren:
- keine automatik
- temp. 20°
- luft auffe beine
- ac on/off.... mal sehen.

danke für eure experimente :D
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
MX 60er (7 Sitzer) bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
5,5 kWp - PV.
 
Beiträge: 584
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal

Re: Heizleistung

von marcibet » 4. Feb 2017, 20:29

Ein bisschen schlauer bin ich mittlerweile schonmal.

Das wichtigste: Die Hauptdüsen hinten (also zweite Sitzreihe Mittelkonsole 1 Düse für links 1 Düse für rechts) sind direkt gekoppelt mit der Klimaeinstellung "vorne Körper". Also nur wenn vorne aus den Körperdüsen Luft rauskommt, dann kommt hinten auch Luft raus (leider aber deutlich weniger und kälter als vorne).

Das ist schon mal ein großes Problem. Stellt man vorne auf Automatik dann regelt das Auto zumeist auf Oben+Unten, Körper ist bei mir fast immer deaktiviert. Man muss also die Automatikregelung quasi immer übersteuern wenn man hinten mittig Luft raus kriegen will. Übersteuert man das ganze, bedeutet das aber dass sich die Gebläsestärke für Oben + Unten reduziert (da ja die Kürperdüsen dazukommen), und dadurch die Scheiben beschlagen. Man hat dann 3 Möglichkeiten:

1) Lüftergerschwindigkeit manuell erhöhen. Resultiert darin dass das Auto innen lauter wird (also durch die Lüftergeräusche)
2) Luft Unten wegnehmen. Resultiert in sehr kalten Füßen
3) Luft Oben wegnehmen. Resultiert unmittelbar mit STARK beschlagenenen Scheiben

Die beiden äußeren Düsen (also bei den Falcon Türen) sind mit dem hinteren Klimakreislauf gekoppelt, gemeinsam mit der dritten Sitzreihe. Hier kann ich tun was ich will, aus diesen Düsen kriege ich keine warme Luft raus. Deswegen habe ich die hintere Einstellung auf "Aus" gemacht.

Geeinigt habe ich mich auf Hinten Aus, vorne Automatik, und alle paar Minuten mal Temperatur und Lüftungsgeschwindigkeit hochdrehen, und Körper (also Düse Mitte) dazuschalten, dass es hinten nicht komplett kalt wird.

Ein Witz ... Laut SeC "ist das halt so". Mir wurde letzte Woche ein Rückruf versprochen, ist natürlich nicht passiert.

Was mir auch noch ständig auffällt, das Dreieck beim Fahrerfenster vorne (und eigentlich die ganze Fensterscheibe Fahrerseite) beschlagen sich regelmäßig bei automatischen Klimaeinstellungen. Man muss alle 10-20 Minuten mal den Gebläseknopf vorne aktivieren wodurch die Temperatur auf Max erhöht wird, die Lüftergeschwindigkeit erhöht wird und nur die Frontscheibendüsen blasen. Darauf habe ich das SeC auch angesprochen, es hies man solle doch die Scheiben einen Spalt öffnen. Hatte ich bisher auch bei keinem anderen Auto :evil:
Model X 90 D, schwarz, 6-Sitzer mit allem
Free SUC und 1000 EUR Rabatt: http://ts.la/marcel8825
 
Beiträge: 163
Registriert: 21. Sep 2016, 14:06

Re: Heizleistung

von mschk » 4. Feb 2017, 20:35

Das ist echt nicht mehr lustig, das sie so vermeintlich einfache Dinge einfach nicht in den Griff kriegen. Unfassbar.
 
Beiträge: 415
Registriert: 30. Jan 2015, 13:02

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste