Heizleistung

Infos zum elektrischen SUV...

Re: Heizleistung

von eggerhd » 28. Jan 2017, 19:11

aikon.ch hat geschrieben:Ich höre und lese das oft...ich habe immer 22 Grad eingestellt und auch nach Stunden bei -10Grad ist es immer noch schön warm...sprich absolut keine Probleme mit dem S von Sept 2016.

Ist bei mir auch so! So gesehen müsste das ja allgemein funktionieren - oder lieg ich da falsch? Wir haben doch die selbe Hardware! :|
Ich fahre mit Einstellung "Automat" und 20° Innentemperatur!
Model S90D - 19" Reifen, Titanium Metallic-Lackierung - FW 8.1 - 17.24.28
Alles ausser Kindersitze!
ab 29.06.2016 - 26 000 km gefahren und 2.5 m3 Diesel nicht verbrannt! :-)
Gruss Hans
Benutzeravatar
 
Beiträge: 269
Registriert: 24. Apr 2016, 19:27
Wohnort: CH 8953 Dietikon + AT 8720 Knittelfeld

Re: Heizleistung

von segwayi2 » 28. Jan 2017, 19:20

Beim S gibt es Baureinen ohne Probleme und welche mit. Ob es beim X auch so ist wird sich noch zeigen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6301
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Meerbusch

Re: Heizleistung

von marcibet » 28. Jan 2017, 21:45

Bei der rueckfahrt das genau gleiche problem. Stelle ich vorne auf 28grad dann kann man vorn im tshirt sitzen, hinten hats minusgrade.

Irre....

Ich haette niemals gedacht dass ein 132.000 eur auto so viel probleme machen kann wie mein mx. Schon langsam wirds oede.
Model X 90 D, schwarz, 6-Sitzer mit allem
Free SUC und 1000 EUR Rabatt: http://ts.la/marcel8825
 
Beiträge: 164
Registriert: 21. Sep 2016, 14:06

Re: Heizleistung

von NCC-1701 » 28. Jan 2017, 22:26

Das Thema mit der Heizung ist lästig und wird seitens Der Amerikaner derart ignoriert, dass nur eine Sprache hilft: Mangel melden, Nachbesserung einfordern und Wandlung androhen und notfalls durchziehen. Erst wenn Tesla ein paar Fahrzeuge mit immer dem gleichen Problem zurück nehmen muss wird man sich des Themas ernsthaft annehmen.
"Weise ist wer weiß wo geschrieben steht, was er nicht weiß."
Model S P85D seit 5/2015 und Wechsel auf P100D in 3/2017.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 515
Registriert: 5. Jun 2015, 20:00
Wohnort: Ennetbürgen

Re: Heizleistung

von goElectric » 29. Jan 2017, 10:34

Seit dem letzten Software-Update kann ich nichts schlechtes mehr über die Heizleistung sagen!!!
Auch in den letzten beiden Wochen bei Minusgraden steht morgens der Temperaturregler auf 21 Grad (Synchron rechts, links und hinten) und nach ca. 10 Minuten muss ich auf 19 - 20 Grad Nachregeln, da es zu warm wird.
Dieses Heizverhalten konnte ich zuvor weder beim S-Modell in 3 Jahren gebrauch noch zuvor beim X-Modell feststellen. Wenn an der Software an dieser Stelle nicht mehr "verschlimmbessert" wird, bin ich voll zu frieden!

PS. Wir fahren im Winter weder mit dicker Thermokleidung noch mit leichtem Hawaiihemd :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 262
Registriert: 22. Sep 2012, 11:01
Wohnort: Münster

Re: Heizleistung

von Franko30 » 29. Jan 2017, 11:12

Ernstbender hat geschrieben:Wir haben die Heizung dauernd auf 25 - an Tagen mit bis minus 10 Grad od. mehr auf 26 od. 27 Grad. Aber prinzipiell gilt, die Heizungleistung könnte bei Langstrecke besser sein. Nicht unbedingt auf Automatik-Modus lassen, auch mal dann andere Varianten probieren. Bei Automatik regelt es meist nach 15 Min od. so schon runter und wir müssen die eingestellte Temperatur erhöhen.

Hi,

Als ich Anfang Januar mit unserem Model X in Kanada mit 6 Leuten im Auto stundenlang bei - 15 Grad und 21 Grad Innentemperatur rumgefahren bin (SuC Kelowna zum SuC Hope) war die Temperatur gut, niemand war es zu kalt inkl. Frau, Kinder und Oma. Allerdings mussten wir auf zwangsweise Zuluft sowie manuell Stufe 5 Lüfter anstatt Auto stellen - mit Auto wird ja immer wieder auf Umluft gestellt und dann beschlagen die Scheiben, selbst wenn dann die Lüfter automatisch aufdrehen...

Ich finde also im X eher die Automatik für Zuluft/Umluft und für die Lüferdrehzahl verbesserungswürdig - die Temperatur ist OK.

Cheers Frank
Model S 90D (Das Schiff 2) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4035
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Heizleistung

von jekruege » 29. Jan 2017, 11:23

marcibet hat geschrieben:Bei der rueckfahrt das genau gleiche problem. Stelle ich vorne auf 28grad dann kann man vorn im tshirt sitzen, hinten hats minusgrade.

Irre....

Ich haette niemals gedacht dass ein 132.000 eur auto so viel probleme machen kann wie mein mx. Schon langsam wirds oede.


Ich habe doch geschrieben wodran es liegt. Kein Tipps befolgen und dann rummosern.

Porsche hat bei mir innerhalb von zwei Jahren auch nicht geschafft, die Bremswarnleuchte auszubekommen - Fehler und Preis hängen also nicht direkt zusammen.
Beste Auto der Welt (S85) seit April 2015 und ein Volt
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 760
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08

Re: Heizleistung

von mephisto » 29. Jan 2017, 11:30

aikon.ch hat geschrieben:Ich höre und lese das oft...ich habe immer 22 Grad eingestellt und auch nach Stunden bei -10Grad ist es immer noch schön warm...sprich absolut keine Probleme mit dem S von Sept 2016.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Same here. 0 probleme mit einem S aus 12/15..

Gesendet von meinem Oneplus 3
Seit 23.12.2015: S85D VIN FF106xxx
Abandoned: Audi TTRS Plus Coupe
 
Beiträge: 547
Registriert: 21. Aug 2014, 22:39

Re: Heizleistung

von Sucseeker » 29. Jan 2017, 11:59

Hallo,

seit wir im Dez. 14 den ersten Tesla bekommen haben, liegt bei mir und meiner Frau auf dem rechten Lenkrad-Scrollrad die Lüfterdrehzahl.
In meinem X funktioniert die Heizung gut.
ABER, die Temperaturkalibrierung ist nicht passend und der Auto-Modus nicht´s für mich.

Ich fahre, wie einige hier schon geschrieben haben, im X bei -10°:
- mit 24 oder 25 Grad Solltemperatur.
- Luftauslass manuell auf UNTEN
- AC auf AUTO
- UMLUFT auf AUTO
- Lüfterdrehzahl auf dem Scrollrad (meist Stufe 4-5)

WICHTIG beim X ist noch für Neulinge, die hintere Heizung für die 2. und 3. Sitzreihe
wird über Sitzbelegungserkennung ohne Passagiere im AUTOMODUS DEAKTIVIERT!!
So kommt bei Berg- und Talfahrt im hügeligen Gelände oftmals ein Schwall Kaltluft nach vorne.
Daher mein Tipp, die Heizung für HINTEN auch nur mit Beifahrer auf manuell stellen und mitlaufen lassen.

Des Weiteren habe ich schon oft nach der Fahrt erlebt, dass die Fondpassagiere an den Düsen herumgestellt haben.
Z.B. wenn ich die hintere Düse an der Mittelkonsole ganz nach aussen stelle (Beim 6-Sitzer auf die Knie der Fondpassagiere) ist Sie eben aus !!

Fazit: Die Heizung funktioniert!!
Mann kann aber einiges falsch machen (siehe oben) und der AUTO-Modus ist nicht gut für mich (gilt aber auch für meine Mercedes und AUDI-Fahrzeuge).

Grüße SuCseeker
SIE:Seit 10.12.14 S85 grey-21"grau-Nappa beige-AP1.0
ER:Seit 27.09.16 X90D-Pearl-White-22"schwarz-6-Sitzer-Vollausstattung
EX:10.03.15 bis 27.09.16: 62tkm S P85D-red-21"grau -
PV46kWp+5kWp im Bau/41kWhSpeicher/85kWh im Bau
 
Beiträge: 1207
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen bei Limburg auf 252m Höhe.

Re: Heizleistung

von GeeFive » 29. Jan 2017, 15:39

Gestern morgen bin ich Stuttgart–Zürich gefahren, bei Außentemperaturen von -5 bis -10°C. Heizung auf Automatik, 20,5–21°C, Range Mode aus. Temperatur war für mich fast immer gut. Einmal kam die Sonne raus, da wurde es gefühlt kalt, aber wie ich schon an anderer Stelle schrieb, kann das objektiv nicht bestätigt werden. (Ich hatte auf einer anderen Fahrt mit einem Thermometer innen gemessen und wenn es bei Sonne "kalt" wurde, war die gemessene Temperatur faktisch die höchste überhaupt.)

Ernüchternd war für mich der Stromverbrauch. Nach Frühstücksstopp in Sulz a.N. sollte ich mit 29% in Zürich ankommen. Ich bin in D 130 km/h gefahren, in CH was erlaubt war. Tatsächlich bin ich mit 18% angekommen. (So stark hat sich das Navi noch nie verschätzt.) Wenn ich ein bisschen rechne – unter Berücksichtigung, dass nach dem Stopp der Akku wirklich warm war – muss die Heizung die ganze Zeit 3-4 kW gezogen haben.
S85D, VIN: 802xx
Benutzeravatar
 
Beiträge: 467
Registriert: 15. Mär 2015, 23:55
Wohnort: Ostfildern/Stuttgart

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Epos, Hilla, r.wagner, ThomasHomburg, Thorsten, UTs und 6 Gäste