Vibrieren wirklich alle MX 90D beim Beschleunigen?

Infos zum elektrischen SUV...

Re: Vibrieren wirklich alle MX 90D beim Beschleunigen?

von KrassesPferd » 5. Feb 2017, 16:35

Teslanaut hat geschrieben:
KrassesPferd hat geschrieben:
grizzzly hat geschrieben:Da geb ich Dir Recht Teslanaut.
Genau deshalb hatte ich mein Auto mit der Fehlerbeschreibung rattert/rubbelt/klackert bei Vollstrom im SeC für 2 Tage.
Ich urfte es dann abholen und mir wurde gesagt das sie es nicht als Fehler erkennen. Also bleibt es jetzt so bis es so kaputt ist das sie es reparieren müssen. Dafür hats ja die Garantie.


Und wie ich Dir schon in einem anderen Thread schrieb, sind das sehr wahrscheinlich die Antriebswellen. Wenn sie kalt sind, ist das Spiel zu groß, wenn sie warm sind passt es wieder. Warte noch ein bisschen, dann hörst Du es auch wenn es warm ist. Ich habe exakt die von Dir beschriebene Problematik gehabt. Beide Wellen vorne neu, gut ist es.

Ja, aber da muss noch was gewesen sein, denn die Antriebswellen wurden schon mal bei 7000 km ersetzt, was das Problem aber nur kurzfristig behoben hat. Auch hat es bei unserem MX unabhängig von der Temperatur vibriert, und dann sogar geklackert...


Dann würde ich die ATW erneut tauschen lassen. Bei den ausgebauten Wellen meines Model S konnte man sehen, woran es lag. Sonst war da nichts. Bis heute ist alles gut. Es ist auch nocht so viel verbaut, was da Geräusche machen könnte.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) multicoat-red, Leder hellbraun, Premium, Pano

Mein Referal-Link: http://ts.la/hendrik2982
 
Beiträge: 676
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18

Re: Vibrieren wirklich alle MX 90D beim Beschleunigen?

von Teslanaut » 5. Feb 2017, 16:47

@KrassesPferd:"...Dann würde ich die ATW erneut tauschen lassen.
...Es ist auch noch so viel verbaut, was da Geräusche machen könnte.
"
Die ATWs wurden beim Wechsel der vorderen Antriebseinheit mit ersetzt (wie erwähnt).
Was meinst Du denn, was da noch Geräusche machen könnte?
Es scheint im Übrigen ja nicht SO viele MX mit diesem Problem zu geben, was für mich durchaus eine wichtige Information darstellt, denn das SeC argumentierte immer wieder damit, dass das konstruktionsbedingt sei...
MX 90D 7 Sitzer mit AHK in Pearl White Multicoat seit 09.09.16
 
Beiträge: 264
Registriert: 19. Feb 2016, 11:11


Re: Vibrieren wirklich alle MX 90D beim Beschleunigen?

von probefahrer » 19. Feb 2017, 12:18

Spidy hat geschrieben:https://www.youtube.com/watch?v=Q0DKOFVLUsU

https://teslamotorsclub.com/tmc/posts/1975631/

So langsam wirds aber ziemlich beunruhigend, was hier wohl das Problem ist... :( :o
"Ere many generations pass, our machinery will be driven by a power obtainable at any point of the universe." - Nikola Tesla
 
Beiträge: 1910
Registriert: 11. Apr 2015, 10:03

Re: Vibrieren wirklich alle MX 90D beim Beschleunigen?

von Teslanaut » 19. Feb 2017, 17:55

Im Teslamotorsclub haben es viele...
Hier in diesem Forum wohl eher wenige.
Das Problem ist schon seit über 6 Monaten bekannt, teilweise brechen sogar die ATW, wieso bekommt das Tesla nicht auf die Reihe? Die Empfehlung, das Fahrwerk auf "Low" zu stellen (und damit mehr Verschleiß an den Reifen zu erzeugen) kann's doch nicht sein!
MX 90D 7 Sitzer mit AHK in Pearl White Multicoat seit 09.09.16
 
Beiträge: 264
Registriert: 19. Feb 2016, 11:11

Re: Vibrieren wirklich alle MX 90D beim Beschleunigen?

von Thorsten » 19. Feb 2017, 18:39

Ich habe z.T. auch leichte Vibrationen bei stärkerer Beschleunigung und kaltem Fahrzeug oder Fahrwerk auf "normal".

Tesla will beim nächsten Servicetermin wahrscheinlich die Antriebsachsen prophylaktisch tauschen.
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2777
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Vibrieren wirklich alle MX 90D beim Beschleunigen?

von marcibet » 20. Feb 2017, 15:05

Mir bleibt nichts erspart - seit heute, rattern/klackern beim sehr starken Beschleunigen in der Vororderachse. Klingt wie ein ausgeschlagenes Lager oder so ähnlich. Im SeC angerufen, wurde mir ein Rückruf versprochen.
Model X 90 D, schwarz, 6-Sitzer mit allem
Free SUC und 1000 EUR Rabatt: http://ts.la/marcel8825
 
Beiträge: 165
Registriert: 21. Sep 2016, 14:06

Re: Vibrieren wirklich alle MX 90D beim Beschleunigen?

von Teslanaut » 20. Feb 2017, 15:39

marcibet hat geschrieben:Mir bleibt nichts erspart - seit heute, rattern/klackern beim sehr starken Beschleunigen in der Vororderachse. Klingt wie ein ausgeschlagenes Lager oder so ähnlich. Im SeC angerufen, wurde mir ein Rückruf versprochen.

1. Bestehe auf einem Wechsel der Antriebswellen
2. Wenn das nicht oder nur kurzfristig hilft, bestehe auf einem Wechsel der vorderen DU

Und halte uns bitte auf dem Laufenden!
MX 90D 7 Sitzer mit AHK in Pearl White Multicoat seit 09.09.16
 
Beiträge: 264
Registriert: 19. Feb 2016, 11:11

Re: Vibrieren wirklich alle MX 90D beim Beschleunigen?

von marcibet » 20. Feb 2017, 20:32

Teslanaut hat geschrieben:
marcibet hat geschrieben:Mir bleibt nichts erspart - seit heute, rattern/klackern beim sehr starken Beschleunigen in der Vororderachse. Klingt wie ein ausgeschlagenes Lager oder so ähnlich. Im SeC angerufen, wurde mir ein Rückruf versprochen.

1. Bestehe auf einem Wechsel der Antriebswellen
2. Wenn das nicht oder nur kurzfristig hilft, bestehe auf einem Wechsel der vorderen DU

Und halte uns bitte auf dem Laufenden!


Der versprochene Rückruf ist leider nicht erfolgt. Um 16:00 hatte ich noch mal nachtelefoniert und auf die Dringlichkeit des Rückrufs hingewiesen weil ich Mittwoch Früh eine 2.000km Dienstreise mit dem Auto antreten müsste, sollte ich diese 2.000km mit dem Rattern lieber nicht fahren sollen so müsste ich mir ein Mietauto organisieren. Der Mitarbeiter wusste leider nicht bescheid, wollte es dem jenigen aber gleich noch mal ausrichten. Dennoch ist danach dann leider kein Anruf mehr gekommen... ich hoffe morgen Früh...

Was meinst du? Sind die 2.000km ein Problem bei diesem Fehler, oder lieber mit einem Ersatzwagen fahren?
Model X 90 D, schwarz, 6-Sitzer mit allem
Free SUC und 1000 EUR Rabatt: http://ts.la/marcel8825
 
Beiträge: 165
Registriert: 21. Sep 2016, 14:06

Re: Vibrieren wirklich alle MX 90D beim Beschleunigen?

von Teslanaut » 21. Feb 2017, 02:09

Du solltest um einen Loaner bitten.
Wenn Du den nicht bekommst, würde ich wohl nochmal mit dem eigenen Fahrzeug fahren und ihm Beschleunigungsorgien ersparen.
Nur wenn's auch bei leichtem Beschleunigen metallisch klackert, würde ich keine 2000 km mehr damit fahren. Es gibt einen Kunden, dem ist schon die ganze Antriebswelle gebrochen und er konnte angeblich nicht mehr lenken... :shock:
Zu sehen auf uTube
MX 90D 7 Sitzer mit AHK in Pearl White Multicoat seit 09.09.16
 
Beiträge: 264
Registriert: 19. Feb 2016, 11:11

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Volker.Berlin und 2 Gäste