Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

Infos zum elektrischen SUV...

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von withoutwings » 15. Mär 2017, 15:21

Sorry, doch ich habe es leider immer noch nicht verstanden und bei der Auslieferung wurde es mir auch wieder anders erklärt.
Gibt es eine Möglichkeit mein Fahrzeug so vor zu bereiten das er daheim bzw. am Abfahrtort wo es Strom hat alles macht um eine optimale Reichweite zu erziehlen ?
Wenn ich Volker richtig verstehe ist die "einzige" ? Möglichkeit vorher zu laden und ggf. natürlich innenraum vorheizen ?
Ich bemerke es aktuell morgens wenn ich losfahre , dass die Rekup. nicht voll angezeigt wird -. Ich vermute weil einfach noch alles "zu kalt" ist oder irre ich da ?
Ich habe hier im Forum auch immer wieder gelesen das man den Akku nicht längere Zeit bei 100 % geladen lassen sollte .. Kann mir jemand sagen was "lange" bedeutet ? Stunden/Tage/wochen ? Ich fahre unter der Woche akteull viele viele kleine kurzstrecken und heize vor. Dadurch verbraucht er viel Akku (am Tag und über nacht ca. 7 %) Hatte ihn die Tage jetzt auf 90% daher mal abends geladen .. passt das oder ist das eher schlecht oder mache ich mir viel zu viele Gedanken und mein Auto ist so toll das es meine Unwissenheit abfedert ;) ? Danke für euer Feedback
X90D: schwarz ,schwarz, voll , 20"; 6-Sitze; AHK
03/2017 - 8.000km - 256 Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 161
Registriert: 11. Okt 2016, 17:43
Wohnort: 78224 Singen und 69469 Weinheim

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von joergen » 15. Mär 2017, 15:34

Einige hier im Forum laden immer auf 100% :!:
Was jedenfalls nicht unbedingt zu empfehlen ist, ist ein Laden auf 100% und dann tagelang so stehen lassen.
Ich denke mit diesem im Hinterkopf solltest Du das Auto einfach genießen und Dir nicht den Kopf darüber zerbrechen ;)
 
Beiträge: 520
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von Yellow » 15. Mär 2017, 16:45

@withoutwings: ich verstehe nicht so richtig was Du möchtest!? Wenn Du nur Kurzstrecke (7%/Tag) fährst und jeden Abend laden kannst, warum willst Du dann eine "optimale Reichweite" erzielen?
Der Gesamtenergieverbrauch sinkt jedenfalls nicht dadurch, dass Du vor Abfahrt lädst und vorheizt.

Bei dem o.g. Profil würde ich eher täglich nur auf 70% laden und vorheizen nur wegen des Komforts.
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km)
Seit 12/2016: X90D (14.000 km, 259 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, Winter, AHK
https://www.facebook.com/TeslaFansDeutschland
Referral http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8217
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von withoutwings » 15. Mär 2017, 17:19

Danke für die Antworten, ja klar bei einem täglichen Verbrauch aktuellen ist es "egal" das ist nur mal die Ausnahme bei mir diese Woche. Normalerweise sind es strecken von mindestens 80 km einfach eher 300node mehr ... daher wollte ich wissen was ich für die Langstrecken besser machen kann ;) (oder eben auch nichts )


Gesendet von iPad mit Tapatalk
X90D: schwarz ,schwarz, voll , 20"; 6-Sitze; AHK
03/2017 - 8.000km - 256 Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 161
Registriert: 11. Okt 2016, 17:43
Wohnort: 78224 Singen und 69469 Weinheim

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von krouebi » 15. Mär 2017, 17:30

Hallo Volker,

volker hat geschrieben:Mindestens eine halbe Stunde lang mit 11kW laden bis kurz vor der Abfahrt. Das bringt den Akku auf Temperatur durch die Akkuheizung (springt an wenn es sehr kalt ist) und durch die Abwärme des Bordladers. Diese Heizleistung muss der Akku dann nicht auf den ersten 50 Kilometern zusätzlich zur Fahrleistung aufbringen.


Im Klartext also: Wer NICHT mit 11kW laden kann (und mit max. 3,3 kW hören wir dazu), soll diese Maßnahme getrost vergessen?

Oder gibt's einen Trick??

Fahrzeug vorzuheizen ist nur von begrenzter Nutzen, denn das schön vorgeheizte Fahrzeug wird dann aus die Garage gefahren, und mit offenen Türen, Heckklappe usw. gepackt - also sollte man, nachdem das Fahrzeug gepackt ist, um max. Reichweite zu erhalten, das Fahrzeug wieder in die Garage fahren, und per 220 V-Anschluß den Innenraum auf Komforttemperatur bringen??
MfG,

Krouebi

ICE/Hybrid/PHEV: Ur-Mini Van > ML320CDI ('76-'07)/Prius II+III, Lexus RX 400h, Peugeot 3008 HYbrid4/Outlander PHEV ('07-'16)
BEV: MS 60D (30SEP16-31MAR17), MX 90D (31MAR17-)
Hier klicken für 1.000 EUR Rabatt und freie SuC-Nützung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 401
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Cannero Riviera (VB) - Italien

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von volker » 16. Mär 2017, 11:02

Auch Laden mit 3,3kW bringt den Akku auf Temperatur, wenn auch langsamer. Dann muss man entsprechend länger laden. Das hängt von der Umgebungstemperatur ab, die wiederum von Standort und Beschaffenheit der Garage abhängt. Seit ich keine Abgase mehr rauslüften muss, halte ich das Garagenfenster geschlossen und habe auch die Luftfuge am Tor reduziert.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8384
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von Mr.X » 18. Mär 2017, 21:54

Der Verbrauch geht ohne heizen um ca. 1/3 zurück.
Seit dem letzten Laden habe ich einen Durchschnittsverbrauch von 169Wh/km.
Bin natürlich super zufrieden mit unserem X.
Dateianhänge
IMG_1041.JPG
MX 60D in Pearl White, 7 Sitze Ultra White, Carbon ( 29.11.2016 )
PV-Anlage 6,850 KW , 60 KW Batteriespeicher
Peugeot ION ( seit 11.2014 )
Seit Juli 2016 mit Verbrennern abgeschlossen zu 100 %
 
Beiträge: 54
Registriert: 16. Jul 2016, 22:33

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von wp-qwertz » 19. Mär 2017, 09:22

solche schönen werte bekomme ich hier, im bergigen bergischen land, einfach nicht hin :D (wo bist du nochmal unterwegs?) egal: bin trotzdem sehr zufrieden mit dem x.
glückwünsche dir/ euch aber zu diesem guten wert.
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
MX 60er (7 Sitzer) bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
5,5 kWp - PV.
 
Beiträge: 676
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal

Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von Steffen » 19. Mär 2017, 14:39

Nach 32.000 km (seit dem 30.9.2016) liegt mein Verbrauch im MX60 bei 247 Wh/km. Seit es keinen Frost mehr gibt, fällt der Verbrauch wieder.
Für die letzten 5.000 km bin ich bei 233 Wh/km.
Ca. 50% Autobahn (Stuttgart <-> Thüringen; Vmax =125km/h)
Ca. 40% Landstraßen im Mittelgebirge.

Steffen


Gesendet von iPad mit Tapatalk
___________________________________________________________________
MX 75D: weiss, 6-Sitzer, Autopilot; seit 30.9.2016
 
Beiträge: 17
Registriert: 1. Okt 2016, 07:05

Re: Wie weit kommt ihr mit eurem Model X?

von Stormtrooper MX90 » 20. Mär 2017, 23:52

Mr.X hat geschrieben:Der Verbrauch geht ohne heizen um ca. 1/3 zurück.
Seit dem letzten Laden habe ich einen Durchschnittsverbrauch von 169Wh/km.
Bin natürlich super zufrieden mit unserem X.

Hallo

Ich bringe auch meins im 190 Bereich oder tiefer ist aber meistens bei Dauergeschwindigkeit von <80 im Flachland.

Viel aussagekräftiger in deinem Screenshot ist eher die Tatsache dass bei über 5000km dein Verbrauch eher bei 250 liegt... auf Dauer wirst Du 170 nie halten können

Envoyé de mon SM-G935F en utilisant Tapatalk
 
Beiträge: 23
Registriert: 30. Jan 2017, 16:49

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: DieselvsE, Epos, Hilla, ThomasHomburg, Thorsten, UTs und 4 Gäste