Model X Versiegelungen / Folierungen

Infos zum elektrischen SUV...

Re: Model X Versiegelungen / Folierungen

von KaJu74 » 17. Sep 2016, 19:52

Ich habe es ja in Holland machen lassen:
http://www.rideandshinedetailing.nl/
Durability: 3 – 10 years
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2930
Registriert: 1. Jul 2013, 14:26
Wohnort: Walchum

Re: Model X Versiegelungen / Folierungen

von Zero Emissions » 17. Sep 2016, 21:01

KaJu74 hat geschrieben:Sorry vergessen.

Hat 1523,50 gekostet.

Für:
- Lack versiegeln
- Leder versiegeln
- hinteren 3 Scheiben folieren



Das war der Preis für ein Model S, das Model X wird wohl teurer sein (so war es zumindest bei meinem Angebot).
Model X, P100DL Founder's Edition, Obsidian Black Metallic, 6-Sitze Ultra White, Carbon, 22" Turbine Silber, Vollausstattung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 573
Registriert: 2. Jun 2016, 10:16
Wohnort: Süddeutschland

Re: Model X Versiegelungen / Folierungen

von Boris » 18. Sep 2016, 07:54

KaJu74 hat geschrieben:Ich habe es ja in Holland machen lassen:
http://www.rideandshinedetailing.nl/
Durability: 3 – 10 years

2,5 Jahre/knapp 50 TKM Haltbarkeit kann ich schon mal bestätigen. Mehr wird die Zukunft zeigen.
P85+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014
2x Model 3, reserviert am 02.04.2016
 
Beiträge: 3571
Registriert: 5. Jul 2013, 14:37
Wohnort: Hamburg

Re: Model X Versiegelungen / Folierungen

von wp-qwertz » 18. Sep 2016, 12:00

danke für die zeiträume.
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1107
Registriert: 22. Aug 2016, 18:54
Wohnort: WupperTal

Re: Model X Versiegelungen / Folierungen

von juljak » 5. Nov 2016, 12:26

Hallo,
ich habe bei uns – Schleswig-Holstein/Hamburg nach einer Keramikversiegelung gefragt. Ein Aufbereiter erklärte mir, dass sie Keramikversiegelungen nicht machen würden und auch davon abraten würden, weil es bei dieser Versiegelung zu Rissen kommen könnte. Das Material sei zu spröde. Stattdessen empfehlen Sie eine 2K Polymerversiegelung.
Kann mir jemand dazu etwas raten/sagen? Es würde mich auch interessieren, ob jemand einen Keramikversiegeler in unserer Gegend (Schleswig-Holstein, HH oder Niedersachsen) empfehlen kann.
 
Beiträge: 31
Registriert: 10. Okt 2016, 19:16

Re: Model X Versiegelungen / Folierungen

von Boris » 5. Nov 2016, 19:47

Nie gehört dass es bei Keramikversiegelungen zu Rissen kommen soll ... das sind ohnehin kleinste feine Keramikpartikel, also keine durchgehende Keramikfläche. Deshalb kann ich das mit den Rissen nicht glauben.

Polymerversiegelung ist grundsätzlich ok, z.B. Opti-Coat Pro.

Entscheidend dürfte ohnehin das verwendete Produkt sein. Was will er denn verwenden ? Danach solltest Du fragen. Ich habe das mit meinem Detailer seinerzeit intensiv diskutiert und mich von ihm beraten lassen. Ergebnis war, dass ein Fahrzeug Opti-Coat bekam, die beiden anderen Modesta BC-03 bzw. BC-04. Mein Model S hat BC-04 bekommen und steht nach 2,5 Jahren und 50 TKM besser als neu da (selbst das SeC HH staunt wie gut das hält)

Wie heisst der Aufbereiter, vielleicht hat einer hier schon Erfahrungen.
P85+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014
2x Model 3, reserviert am 02.04.2016
 
Beiträge: 3571
Registriert: 5. Jul 2013, 14:37
Wohnort: Hamburg

Re: Model X Versiegelungen / Folierungen

von juljak » 5. Nov 2016, 20:30

Vielen Dank für Deine Antwort ! Sind die von Dir zuletzt genannten Produkte Keramikversiegelungen?
Es ist die Fa. ExitCar in Schwentinenthal, Kreis Plön. Sie haben einen sehr guten Ruf hier in der Gegend. Ich habe mit einem Mitarbeiter telefoniert, der mir empfahl, noch einmal mit seinem Chef zu sprechen.
Welchen Aufbereiter könntest Du für die Keramikversiegelung empfehlen?
 
Beiträge: 31
Registriert: 10. Okt 2016, 19:16

Re: Model X Versiegelungen / Folierungen

von Boris » 6. Nov 2016, 10:06

Modesta schreibt von Glas-Versiegelung:

http://www.modestaeurope.eu/

Letztlich ist die Grundlage von Glas Silicium. Und auch in Keramik ist Silicium. Insofern läuft es vermutlich aufs Gleiche hinaus.

Ich habe die Fahrzeuge versiegeln lassen von:

www.rideandshinedetailing.nl

wobei ich nicht dort vor Ort war, sondern er zu mir gekommen ist. Hat 1 Woche harte Arbeit für 3 Fahrzeuge für ihn bedeutet. Für ein einziges Fahrzeug wird er aber nicht kommen.

Er hat bestimmt schon 100 Teslas gemacht, darunter auch X, kennt die Fahrzeuge also ganz genau. Wir haben hier irgendwo auch einen Beitrag der sich mit dem Thema beschäftigt, finde ich so spontan aber nicht.
P85+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014
2x Model 3, reserviert am 02.04.2016
 
Beiträge: 3571
Registriert: 5. Jul 2013, 14:37
Wohnort: Hamburg

Re: Model X Versiegelungen / Folierungen

von CasuaL » 14. Dez 2016, 22:31

KaJu74 hat geschrieben:@teslanaut:
Ich habe meinen Lack und die Ledersitze meines Model S dort auch versiegeln lassen.
Nach 2,5 Jahren sieht der Lack noch wie neu aus.

Überlege wirklich meinen neuen auch wieder dort hin zu bringen.
Scheint es wirklich wert zu sein.


Hallo Karsten, womit wurden denn die Ledersitze versiegelt und wie zufrieden bist du damit (evtl auch im Vergleich zu "normalen" Produkten wie Colourlock/Lederzentrum)?
 
Beiträge: 854
Registriert: 15. Okt 2014, 07:17
Wohnort: Wien

Re: Model X Versiegelungen / Folierungen

von KaJu74 » 14. Dez 2016, 22:42

Frag mal egn, der hat mein Auto gekauft.

Die Lederversiegelung wurde hier gemacht:
www.rideandshinedetailing.nl
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2930
Registriert: 1. Jul 2013, 14:26
Wohnort: Walchum

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Yogi243 und 1 Gast