Model X - Versicherung ?

Infos zum elektrischen SUV...

Re: Model X - Versicherung ?

Beitragvon alneet » 6. Jan 2017, 23:07

Falls noch jemand nach einer Versicherung sucht... Habe mich heute für die Alte Leipziger (über DGVO) entschieden. SB 150 bei TK und 500 bei VK. Im Toptarif kostet diese 1285 Euro. Wer Interesse hat, dem kann ich die Angebote per email schicken... oder schaut hier vorbei:
http://www.tesla-versicherung.de
alneet
 
Beiträge: 26
Registriert: 25. Apr 2015, 21:51

Model X - Versicherung ?

Beitragvon TinyTiny » 10. Jan 2017, 00:54

Folgendes Angebot habe ich erhalten von der DGVO

Was ich sehr interessant finde bei der etwas teureren Versicherung das es 36 Monate Neupreisentschädigung gibt, das sind glatte drei Jahre, finde ich nicht schlecht !!

Es sagte mal ein Versicherungsmakler zu mir der mir ein halbes Jahr weniger bieten konnte 1,5J. anstatt 2J. "im Kriegsfall wäre dies entscheidend".

------------------------------------
Sehr geehrter Herr Xyz,

auf Basis der uns zur Verfügung gestellten Informationen haben wir Ihnen für Ihren Tesla Model X zwei Kfz-Angebote bereitgestellt. Sollten wir etwas hinsichtlich der Risikoinformationen missverstanden oder unvollständig wiedergegeben haben, so erbitten wir Ihren Hinweis, damit wir Ihnen einen korrigierten Vergleich zukommen lassen können.

Exklusiv-Tarif der DGVO bei der Alten Leipziger Versicherung mit nachstehendem Leistungsumfang:

- Haftpflichtversicherung mit 100 Mio. € Versicherungssumme
- Vollkaskoschutz mit 500 € Selbstbehalt
- Teilkaskoschutz mit 150 € Selbstbehalt
- GAP-Deckung; diese gleicht im Falle eines Totalschadens
den Unterschied zwischen Entschädigung des Versicherers und dem
zu diesem Zeitpunkt vorhandenen Restbuchwert des Leasinggebers aus
- Stückprämienmodell, d.h. Beiträge im Schadenfall unverändert (allgemeine Anpassung bleiben möglich)
- jeder Fahrer ab 24 Jahren ist berechtigt
- Jahresbeitrag per Lastschrift inkl. Vers.Steuer: 1.542,24 € (Model X)

Alternativ:

Top-Tarif der DGVO bei der Alten Leipziger Versicherung mit nachstehendem Leistungsumfang:

- Haftpflichtversicherung mit 100 Mio. € Versicherungssumme
- Vollkaskoschutz mit 500 € Selbstbehalt
- Teilkaskoschutz mit 150 € Selbstbehalt
- GAP-Deckung; diese gleicht im Falle eines Totalschadens
den Unterschied zwischen Entschädigung des Versicherers und dem
zu diesem Zeitpunkt vorhandenen Restbuchwert des Leasinggebers aus
- Stückprämienmodell, d.h. Beiträge im Schadenfall unverändert (allgemeine Anpassung bleiben möglich)
- jeder Fahrer ab 24 Jahren ist berechtigt
- Jahresbeitrag per Lastschrift inkl. Vers.Steuer: 1.285,20 € (Model X)

Vereinfachte Darstellung der Unterschiede:


Top
Exclusiv
Maximaler Neuwert des versicherten Fahrzeugs
unbegrenzt
unbegrenzt
Neuwertentschädigung bei Totalschaden
24 Monate
36 Monate
Verzicht auf die Einrede grober Fahrlässigkeit
ja
ja
Im Falle eines Totalschadens Kaufwertentschädigung bei gebraucht gekauften Tesla
nein
ja
Erweiterete Elementarschäden (Lawinen, Muren)
nein
ja
Mitversicherung von Dachlawinen
nein
ja
Kostenübernahme bei Schlüssel- und Schlosstausch
500 €
unbegrenzt
Tierbiss (nicht nur Marder)
ja
ja
Tierbissfolgeschäden

ja
Zusammenstoß mit Tieren aller Art
ja
ja
Mitversicherung von Folgeschäden durch Kurzschluß
nein
ja
Antriebsakkumulatoren mitversichert
unbegrenzt
unbegrenzt
Schäden durch Vandalismus
ja
ja
Schäden beim Transport auf Fähren (Havarie-Grosse Risiko)
nein
ja
Ausgleich der Wertminderung z.B. bei selbstverschuldeten Schäden
nein
ja, ab 1.000 € Schadenhöhe
Smart-Repair
nein
ja, SB 50 €
Smart-Repair für den Innenraum
nein
ja
KFZ-Schutzbrief ab 0 KM
ja
ja
Beschädigung fremder Ladestationen
ja
ja
Einfacher Diebstahl des Ladekabels
ja
ja
Abschleppen bei leerer Batterie bis zur nächsten Ladestation
ja
ja

Damit können wir Ihnen in beiden Tarifen marktüberdurchschnittlichen Versicherungsschutz anbieten. Eine Tarifübersicht, sowie die entsprechenden Bedingungswerke finden Sie im Anhang.

Wir empfehlen Ihnen den Exklusiv-Tarif der Alten Leipziger Versicherung anzunehmen, weil es ein überdurchschnittliches Preis-/Leistungsverhältnis bietet.


------------------------------------

Meine private Anmerkung:

257,-€ pro Jahr mehr,
dafür 36 anstatt 24 Monate Neuwertentschädigung bei Totalschaden !
Die 771,-€ in 3 Jahren mehr sind gut angelegt falls ein Totalschaden entsteht für ein Auto von 130.000,-€
Benutzeravatar
TinyTiny
 
Beiträge: 695
Registriert: 4. Apr 2015, 05:00

Re: Model X - Versicherung ?

Beitragvon frank.pigge » 10. Jan 2017, 03:24

Kennst Du, TinyTiny, die Diskussionen um die DGVO und derer Verhaltensweisen in der Sache "Beitragserhöhungen"?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Das ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+
frank.pigge
 
Beiträge: 1152
Registriert: 27. Sep 2014, 23:59
Wohnort: Wehrheim

Re: Model X - Versicherung ?

Beitragvon Quickrider » 10. Jan 2017, 21:16

frank.pigge hat geschrieben:Kennst Du, TinyTiny, die Diskussionen um die DGVO und derer Verhaltensweisen in der Sache "Beitragserhöhungen"?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Ich bin zwar nicht TinyTiny, aber ich bin aktuell auch auf der Suche. Habe den Parallel-Thread über die vermeintlichen Probleme mit der DGVO gelesen und überlege aktuell bei eMover abzuschließen? Soll 1350,- kosten und hat ähnliche Eckdaten wie der 1250,- Tarif der Alten Leipziger, die die DGVO jetzt empfiehlt...
bestellt: Model X P100D
Quickrider
 
Beiträge: 55
Registriert: 5. Mär 2016, 19:41
Wohnort: Hamburg

Re: Model X - Versicherung ?

Beitragvon Eifel.stromer » 10. Jan 2017, 22:02

Es gibt bei der eMover noch einen Tarif für 1050€, der wird nur auf Anfrage versendet.
Eifel.stromer
 
Beiträge: 401
Registriert: 16. Apr 2016, 00:08
Wohnort: Eifel

Re: Model X - Versicherung ?

Beitragvon Quickrider » 11. Jan 2017, 16:05

Ah, gut zu wissen. Aber die 1350,- gehen schon in Ordnung, wenn dafür dann alles stimmt und man es mit einer seriösen Versicherung zu tun hat. Hat jemand Erfahrungen mit eMover?
bestellt: Model X P100D
Quickrider
 
Beiträge: 55
Registriert: 5. Mär 2016, 19:41
Wohnort: Hamburg

Re: Model X - Versicherung ?

Beitragvon wp-qwertz » 11. Jan 2017, 19:27

Quickrider hat geschrieben:Ah, gut zu wissen. Aber die 1350,- gehen schon in Ordnung, wenn dafür dann alles stimmt und man es mit einer seriösen Versicherung zu tun hat. Hat jemand Erfahrungen mit eMover?


ja, ich.
mein zoe war da versichert und einen schaden, den ich selbst verursacht, wurde anstandslos gezhalt.
deswegen bin ich mit meinem mx auch wieder da.
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes
Zoe (VERKAUFT) BJ: 03/13 seit dem 13.02.2015 - 31.12.2016
TESLA MX (7 Sitzer) bestellt am 05.09.2016. Ab dem 30.12.2016 unserer.
5,5 kWp - PV
wp-qwertz
 
Beiträge: 381
Registriert: 22. Aug 2016, 18:54
Wohnort: WupperTal

Re: Model X - Versicherung ?

Beitragvon Quickrider » 11. Jan 2017, 20:28

Prima, gut zu hören. Werde ich wohl auch machen.
bestellt: Model X P100D
Quickrider
 
Beiträge: 55
Registriert: 5. Mär 2016, 19:41
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Modellbau-Borchert und 1 Gast