Autoabgasskandal der 2. Thread

Sonstige Beiträge...

Autoabgasskandal der 2. Thread

von Helmut1 » 18. Nov 2015, 17:49

Der Aktienkurs von VW berappelt sich wieder:
http://www.onvista.de/aktien/Volkswagen ... FlopAktien
Wieder über 100 Euro!
VW-Verteidiger könnten nun natürlich den Spruch bringen: "Der Markt hat immer recht!"
Dieser Spruch ist natürlich diskussionwürdig. Allerdings ist es gerade als Teslafan natürlich problematisch gegen diesen Spruch zu sein, da der Markt mit der sehr hohen Bewertung von Tesla ja auch quasi der Verbrenneralternative ein sehr optimistisches Zeugnis ausstellt.

Spannend wird es wohl wenn das KBA seine Ergebnisse mitteilt wie dann der Markt und die Autokäufer urteilen.
Womöglich läuft es vielleicht darauf hinaus, dass VW quasi rehabilitiert wird, weil halt auch viele andere Hersteller betrügen und das dann von der Bevölkerungsmehrheit einfach mit Schulterzucken hingenommen wird gerade weil die allermeisten mit NOx auch schlicht nichts anfangen können und drängendere Probleme die Schlagzeilen der Medien beherrschen.
Zuletzt geändert von Helmut1 am 18. Nov 2015, 19:00, insgesamt 1-mal geändert.
M3 reserviert am 31.3 vormittags in Hamburg (Bei Ladenöffnung in der Schlange gestanden).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1720
Registriert: 4. Mär 2015, 02:24

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von Rudi L. » 18. Nov 2015, 18:20

Konsequent wäre wenn das KBA die ABE für die betroffenen PKW aus dem Konzern kassiert.

Mit was? Mit Recht!
Zapfsäulen zu Supercharger ;)
P85D, Zoe u.a.
 
Beiträge: 411
Registriert: 15. Okt 2014, 15:55

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von Helmut1 » 18. Nov 2015, 18:32

Rudi L. hat geschrieben:Konsequent wäre wenn das KBA die ABE für die betroffenen PKW aus dem Konzern kassiert.

Mit was? Mit Recht!

Absolute Zustimmung! Die Wahrscheinlichkeit das dies passiert schätze ich persönlich allerdings auf leider praktisch 0. :x
M3 reserviert am 31.3 vormittags in Hamburg (Bei Ladenöffnung in der Schlange gestanden).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1720
Registriert: 4. Mär 2015, 02:24

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von Volker.Berlin » 18. Nov 2015, 18:42

Rudi L. hat geschrieben:Konsequent wäre wenn das KBA die ABE für die betroffenen PKW aus dem Konzern kassiert.

Mein Reden. Was gäbe das für einen Aufschrei! Was für eine Klagewelle! Da würde sich plötzlich wirklich was bewegen. Aber genau deswegen wird es nicht passieren.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11728
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von Snuups » 18. Nov 2015, 18:52

Ich kaufe aus Prinzip keine Aktien von VW. Schon aus ethischen Gründen nicht.
Liebe Grüsse
Snuups
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1843
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von fgordon » 19. Nov 2015, 17:57

Hmmm viele ethisch 100% einwandreie Konzerne wird es aber an den Börsen kaum geben?

Das ja nur ene Frage wie tief buddelt man - und wie hoch setzt man die Meßlatte :D
 
Beiträge: 700
Registriert: 10. Mär 2014, 17:14

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von volker » 19. Nov 2015, 21:21

Einfach mal die Ziele vergleichen:

VW: Größter Autobauer der Welt werden! Und nun hoffentlich bleiben.

Tesla: advance the transition to sustainable transport.

Habe heute einen guten Artikel im Stern (Print-Ausgabe #45) gelesen. Online gibt es nur eine stark gekürzte Version davon: http://www.stern.de/panorama/video/ster ... 50986.html
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8800
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von JeanSho » 19. Nov 2015, 21:49

Rudi L. hat geschrieben:Konsequent wäre wenn das KBA die ABE für die betroffenen PKW aus dem Konzern kassiert.

Mit was? Mit Recht!


Ob die Beamten den Mut haben? Was für eine Macht!
JeanSho
____________________________
"Tiger hol' ihn Dir!"
- Tesla Roadster (12.2011)
- BMW C Evolution (09.2014)
- Model S 85D (08.2015)
- Model 3 reserviert (31.03.2016)
- 2 Pedelecs (06.2016)
- Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2934
Registriert: 9. Jan 2012, 23:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von fgordon » 19. Nov 2015, 22:39

Na mit Mut haben hat das nichts zu tun, Gesetze sind doch keine absoluen Gottesworte, sondern unterliegen natürlich immer bei der Durchsetzung dem gesunden Menschverstand und der Abwägung von Rechtsgütern.

Man kann weder hunderttausende oder (?) Millionen Autos über Nacht stilllegen die keine umittelbare Gefahr darstellen, noch kann man 500'000 Flüchtlinge mal schnell zusammentreiben und nach Griechenland zur ordnungsgemässen Erstregistrierung zurückschicken.

Beamte sind doch weisungsgebunden - da ist mit Sicherheit schon von oben die Anweisung gekommen - bitte nicht aufführen wie ein kleiner Möchtegern Napoleon, sondern was ganz Alltägliches machen - nämlich nichts - und auf weitere Anweisungen aus dem Hauptquartier warten. :D
 
Beiträge: 700
Registriert: 10. Mär 2014, 17:14

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von volker » 20. Nov 2015, 09:20

Fang nicht wieder davon an. Es gibt sonst 2 Möglichkeiten: 1 wir schließen auch diesen Thread nach ein paar Beiträgen 2 wir diskutieren ohne dich weiter.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8800
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Melly und 3 Gäste