Wer muss sich zuerst "umschauen"

Sonstige Beiträge...

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von tripleP » 18. Sep 2017, 17:11

Südstromer MS85 hat geschrieben:
...Das ist eh was für Leute die so aussehen als ob sie auf der Kirmes in der Achterbahn arbeiten...


Oder für kleine Kinder um die Sonne nicht abzubekommen. ;)

Du bist mir etwas zu "krass" drauf @Südstromer.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3437
Registriert: 9. Aug 2014, 15:03
Wohnort: Aargau

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von einstern » 18. Sep 2017, 19:48

FrankfurterBub hat geschrieben:
einstern hat geschrieben:Wenn Tesla und andere new age builder demnächst mehr Autos bauen als die etablierten Hersteller, dann werden sich immer noch reihenweise Unbelehrbare finden, die unablässig weiter rufen, "aber die haben doch auch keine eigene Zellfertigung".

Auch wenn ich dir im Grundsatz beipflichte: Definiere "demnächst" - bei einem gesamten Marktanteil von 1-2% ist das vielleicht doch eine etwas gewagte Aussage..

Wenn man davon ausgeht, dass die Verbrennerzulassungen bis 2026 weitgehend bedeutungslos werden, dann sind es gut 9 Jahre bis dahin. "Demnächst " wäre die Mitte auf dem Weg dahin. Also in 4,5 Jahren ist Tesla auf dem Wege von 1 Mill. zu 10 Mio. Einheiten.
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4033
Registriert: 16. Okt 2014, 16:54
Wohnort: Korbach

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von Blackbird » 19. Sep 2017, 10:20

Cupra hat geschrieben:..., aber etwas umsehen sollte sich Tesla durchaus wenn in 1 - 2 Jahren dann die anderen Hersteller da sind.. MB, BMW, Audi etc. werden keine Beta-Versionen ausliefern die im Laufe der Jahre beim Kunden reifen...


Das ist das Problem mit Konstanten. Die galten 2015 und 2016 und wieder in 2017 und werden auch noch in 2018, 2019, 2020 gelten.

Tolle Konzeptautos, tolle Studien - was die 3D-Desinger-apps und Gipsmodellierungen eben so hergeben - wahrscheinnlich kommen die über die Beta-Versionen nicht hinaus (vermutlich nicht mal über die omega-Versionen); darum wird man sie auch nicht kaufen können.

Also ja, Tesla muss sich umschauen ... nach der Aktiva, die sie aus der Insolvenzmasse der deutschen Autofirmen herauskaufen können, falls da was Interessantes bei sein sollte.
P90D seit 2.10.2015 - FW 22017.50.2 3bd9f6d - midnightsilver / innen alles schwarz und Holz matt / Turbine grau - alles außer Kindersitze und Spoiler
Bestellungen mit freiem supercharging: Hier sind noch freie Bestellungen möglich: http://ts.la/ingo9540
 
Beiträge: 469
Registriert: 28. Jun 2015, 16:03

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von FrankfurterBub » 19. Sep 2017, 11:24

Wollen wir wirklich auf diesem Niveau diskutieren?
Konzernweit fuhr BMW das siebte Rekordjahr in Folge ein: Der Gewinn vor Steuern legte um 4,8 Prozent zu auf 9,67 Milliarden Euro, unterm Strich um acht Prozent auf 6,91 Milliarden Euro. Der Konzernumsatz stieg um 2,2 Prozent auf 94,16 Milliarden Euro.

Quelle
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1110
Registriert: 2. Apr 2016, 06:31
Wohnort: Frankfurt

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von KrassesPferd » 19. Sep 2017, 11:31

FrankfurterBub hat geschrieben:Wollen wir wirklich auf diesem Niveau diskutieren?
Konzernweit fuhr BMW das siebte Rekordjahr in Folge ein: Der Gewinn vor Steuern legte um 4,8 Prozent zu auf 9,67 Milliarden Euro, unterm Strich um acht Prozent auf 6,91 Milliarden Euro. Der Konzernumsatz stieg um 2,2 Prozent auf 94,16 Milliarden Euro.

Quelle


Bei was soll uns dieses Zitat helfen? Das ist doch genau der Fehler, der gemacht wird. Man betrachtet die Momentansituation und exrtrapoliert sie ungefiltert auf die Zukunft. Das wird nicht funktionieren. Nur weil BMW und andere HEUTE Ihre Umsätze und Gewinne steigern können, ist das doch kein Zeichen für die Zukunftsfähigkeit. Dafür müsste man einbeziehen, wie viel dieses Geldes in die Zukunft investiert werden. Das Personal für die Zukunft hat BMW schon verloren.
Good bye
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1391
Registriert: 11. Okt 2016, 22:18

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von MichaMeier » 19. Sep 2017, 12:00

KrassesPferd hat geschrieben:Das ist doch genau der Fehler, der gemacht wird. Man betrachtet die Momentansituation und exrtrapoliert sie ungefiltert auf die Zukunft. Das wird nicht funktionieren. Nur weil BMW und andere HEUTE Ihre Umsätze und Gewinne steigern können, ist das doch kein Zeichen für die Zukunftsfähigkeit.

Deutscher Physiker: 2026 Ende des Verbrennungsmotors
Da wird genau der gleiche Fehler in umgekehrter Richtung gemacht: es wird einfach angenommen, dass sich die Verkäufe von E-Autos weiter jedes Jahr verdoppeln.

Das kann nicht ewig so weiter gehen.
bestellt/bestätigt am 3.4.2014; abgeholt am 26.7.2014
 
Beiträge: 701
Registriert: 4. Apr 2014, 06:34

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von MorX » 19. Sep 2017, 12:15

Tesla plant doch weiterhin genau das, eine Verdoppelung jedes Jahr. Und +/- haben sie das auch bisher geschafft. Wenn oder falls die anderen Hersteller auch mal ernsthaft in diesen Markt eintreten, dann halte ich das gar nicht für unrealistisch für die nächsten 5-7 Jahre. Dann könnte es sich imho durchaus langsam abschwächen.
Model S 85 D, stolzer Fahrer seit 01.07.15.
 
Beiträge: 139
Registriert: 23. Nov 2014, 19:57
Wohnort: HH

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von Dornfelder10 » 19. Sep 2017, 12:17

MichaMeier hat geschrieben:Das kann nicht ewig so weiter gehen.

Richtig. Das hört spätestens bei 100% also etwa im Jahr 2026 auf 8-)

Gruß

Bernhard
 
Beiträge: 818
Registriert: 25. Aug 2014, 21:37

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von MichaMeier » 19. Sep 2017, 12:20

Dornfelder10 hat geschrieben:
MichaMeier hat geschrieben:Das kann nicht ewig so weiter gehen.

Richtig. Das hört spätestens bei 100% also etwa im Jahr 2026 auf 8-)

Allerdings, und das dann ganz plötzlich. Der Trend ist dann quasi einfach so zu Ende.

MorX hat geschrieben:Wenn oder falls

Genau, in Zukunft ist alles möglich, sogar, dass es kaum Veränderungen gibt. :)
bestellt/bestätigt am 3.4.2014; abgeholt am 26.7.2014
 
Beiträge: 701
Registriert: 4. Apr 2014, 06:34

Re: Wer muss sich zuerst "umschauen"

von Dornfelder10 » 19. Sep 2017, 12:23

MorX hat geschrieben:Tesla plant doch weiterhin genau das, eine Verdoppelung jedes Jahr. Und +/- haben sie das auch bisher geschafft.

Ausgehend vom Jahr 2013 in dem ca. 22.000 Fzg. verkauft wurden haben sie bis 2016 genau 50% Steigerung hinbekommen (76.000 Fzg.). Bei einer Verdoppelung jedes Jahr hätte Sie aber 176.000 verkaufen müssen.
Das bisherige Wachstum ist extrem hoch aber weit weg von einer Verdoppelung. Mit dem Model 3 wird sich das zwar ändern aber es wird ein einmaliger Sprung bleiben. 100%-Wachstum über mehrere Jahre halte ich für unwahrscheinlich.

Gruß

Bernhard
 
Beiträge: 818
Registriert: 25. Aug 2014, 21:37

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste