Fahren ohne Aussenspiegel

Sonstige Beiträge...

Re: Fahren ohne Aussenspiegel

von DieselvsE » 20. Aug 2017, 10:21

Im Gegensatz zu dem Mini, gibt es aber keine Option zu dem eingeklappten Außenspiegeln!
Und das Gerede man hätte die Rückfahrkamera und keinen Totwinkel! Erklärt das mal der Rennleitung wenn Ihr den Motorradfahrer übersehen habt und Euch hoffentlch das Recht zum Führen eines Fahrzeugs auf Lebenszeit aberkannt wird.
Manche Leute verstehen nicht, dass sie nicht allein auf der Straße sind!

Aber bald wird einer mit Sichheit ausrechnen, dass eine Verbesserung des Luftwiderstand um 2,3% bei allen Teslas dieser Welt, und dem damit gesparten CO2 Ausstoß, mehr für die Menschheit bringt, als ein toter Motorradfahrer!
Ausschließlich mit Strom - gegen den Strom!
Seit mehr als 100.000 km Reisen statt Rasen! MS 85 mit AP1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 213
Registriert: 23. Jan 2016, 21:02
Wohnort: Essen

Re: Fahren ohne Aussenspiegel

von thorstenmueller » 20. Aug 2017, 11:10

Die ganze Schelte hier setzt ja voraus, dass er einen Spurwechsel mit eingeklappten Spiegeln gemacht hat. Davon lese ich aber nichts. Und in der Stadt wird er mit 100km/h auch nicht unterwegs gewesen sein.

Für einen exakten Vergleich müssten aber Wetter- und Windbedingungen identisch sein. Das wird schwer messbar sein.
S85D, schwarz, Pano, 2nd Gen. Sitze, Autopilot, Sound
 
Beiträge: 530
Registriert: 3. Okt 2015, 18:23

Re: Fahren ohne Aussenspiegel

von CLG » 20. Aug 2017, 11:54

Alleine schon, keinen sicheren Spurwechsel machen zu können, wenn er vielleicht zur Gefahrenabwehr müsste, ist fahrlässig. Selten so einen idiotischen Vorschlag gelesen.
S85D seit 08/15 | Freie Supercharger-Nutzung: http://ts.la/christian2164
 
Beiträge: 595
Registriert: 10. Mär 2015, 11:10
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Fahren ohne Aussenspiegel

von George » 20. Aug 2017, 12:31

Ich glaube ich kann bei meine MX die Spiegel während der Fahrt gar nicht anlegen. Ich werde das heute mal t e s t e n, hahaha. Und sei es nur, um euch zu ärgern :)

Aber mal im Ernst: bringen wird das im gegenwärtigen Bauzustand eher nix, weil die Spiegel entgegen der Beispielrechnung ja gar nicht ganz verschwinden. Es gibt aber durchaus Entwürfe, die die Rückspiegel durch Kameras ersetzen. Könnte mir als Sicherheits-Backup rel. kleine Spiegel vorstellen, die man ausklappen kann, falls die Kameras versagen.

Apropos Kamera: ist die Sicht mit Hilfe der bei Tesla eingebauten Rückfahrkamera wirklich so eingeschränkt und gefählich, dass man keinen Spurwechsel mit vorhergehendem Schulterblick wagen kann?
Zuletzt geändert von George am 20. Aug 2017, 15:46, insgesamt 1-mal geändert.
-----------------------------------------------------------
Ihr wisst schon: http://ts.la/george404
-----------------------------------------------------------
Benutzeravatar
 
Beiträge: 965
Registriert: 19. Jan 2017, 12:24
Wohnort: München

Re: Fahren ohne Aussenspiegel

von CLG » 20. Aug 2017, 12:51

George hat geschrieben:Apropos Kamera: ist die Sicht mit Hilfe der bei Tesal eingebauten Rückfahrkamera wirklich so eingeschränkt und gefählich, dass man keinen Spurwechsel mit vorhergehendem Schulterblick wagen kann?


Ja, denn das Fisheye-Objektiv verzerrt und verkleinert das Bild, so dass Du weit entfernte Objekte gar nicht siehst (zu klein) und die Entfernung nur schwer abschätzen kannst. Das ist fürs langsame Rückwärtseinparken o.k., aber für alle anderen Fälle geht das gar nicht!
S85D seit 08/15 | Freie Supercharger-Nutzung: http://ts.la/christian2164
 
Beiträge: 595
Registriert: 10. Mär 2015, 11:10
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Fahren ohne Aussenspiegel

von founder » 20. Aug 2017, 13:31

George hat geschrieben:Ich glaube ich kann bei meine MX die Spiegel während der Fahrt gar nicht anlegen. Ich werde das heute mal t e s t e n, hahaha. Und sei es nur, um euch zu ärgern :)


Das wäre ein eindeutiges KO Kriterium beim Kauf. Schon mit dem doch deutlich schmäleren Seat Alhambra habe ich mich in engen Autobahbaustellen,
linke Spur mit maximal 2m Fahrzeugbreite ausgeschildert, nur mit angelegten Spiegeln überholen getraut.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1279
Registriert: 29. Aug 2013, 15:25
Wohnort: St. Leonhard

Re: Fahren ohne Aussenspiegel

von Cupra » 20. Aug 2017, 13:37

founder hat geschrieben:linke Spur mit maximal 2m Fahrzeugbreite ausgeschildert, nur mit angelegten Spiegeln überholen getraut.


Und was spricht dagegen in so Abschnitten einfach versetzt zu den LKW zu fahren? Warum muss man sich da ständig vorbei quetschen und andere Leute gefährden? Warum begibt man sich in Situationen in denen man Angst hat, und das noch freiwillig?
Wir hatten in der Firma erst vor wenigen Tagen Rechtsberatung zu dem Thema und das Ergebnis dürfte wohl die wenigsten freuen welche mit MX/MS und ähnlich breiten Autos unterwegs sind... :evil: Einfach mal hinten einordnen und mitschwimmen, die paar Sekunden Zeitgewinn sind ja wohl wirklich nicht das worauf es bei der Fahrt ankommt, oder?
Model S100D "Edelweiss" :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1685
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21

Re: Fahren ohne Aussenspiegel

von MichiRedv » 20. Aug 2017, 13:40

Und bis zum Ende der Baustelle Rechts zu bleiben, bis gefahrlos überholt werden kann, war keine Option?

Founder Stil: Start
Schon 1914 montierten erste Hersteller Innenspiegel, seit 1925 ist ein Außenspiegel bei LKWs Pflicht. 1987 fordert der ADAC die Pflicht zum 2. Außenspiegel!!
Founder Stil: End
:lol:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 722
Registriert: 13. Okt 2015, 18:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: Fahren ohne Aussenspiegel

von dixi » 20. Aug 2017, 14:00

In den meisten Baustellen ist die Überholspur auf eine Breite von 2m limitiert. Da darf man mit MS / MX sowieso nicht überholen.
Wer jedoch auf solche Ideen kommt wie der Themenstarter oder Founder, dem ist das dann wahrscheinlich auch egal... :roll:
S 85 deep blue metallic, AP1, Pano, 2nd Generation Sitze, Interieur-Paket, LTE-retrofit

http://ts.la/olaf6898
 
Beiträge: 297
Registriert: 6. Dez 2014, 22:06

Re: Fahren ohne Aussenspiegel

von Healey » 20. Aug 2017, 14:37

Bei uns sagt man zu so etwas "Schnapsidee", liebevoll gesagt, aber hart gemeint. Einen dümmeren Vorschlag habe ich hier noch selten gelesen, da braucht man nicht mal darauf einzugehen.
LGH
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 102.000 km, über alles 206 Wh/km, 9 MWh/a mit PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5792
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste