Das ist der Gipfel

Sonstige Beiträge...

Re: Das ist der Gipfel

von Toschi » 2. Aug 2017, 21:46

Großes Lob auch von mir!
Der Text gehört auf Seite 1 aller großen Tageszeitungen!
Gruß Thorsten
...mit X 75 D
 
Beiträge: 359
Registriert: 12. Nov 2016, 20:37

Re: Das ist der Gipfel

von Pfalz-Markus » 2. Aug 2017, 22:10

Gratulation zu diesem Beitrag:

Zuerst interessiert, dann fasziniert, je weiter ich lese wächst Wut, Zorn und auch die Depression wird genährt. Was bleibt ist die Frage: wer wird die Kumpanei aus Regierenden und Automobilindustriellen durchbrechen ? Alle Beteiligten scheinen wie gelähmt vor Angst vor einschneidenden Veränderungen einen Status Quo schönreden und festschreiben zu wollen ( Softwareschummelei mit Softwareupdate beheben.....Kopfschütteln)

Bleibt am Ende nur die Hoffnung auf die deutsche Gerichtsbarkeit ? Für heute bleibe ich als Leser doch rat- und fassungslos....

Danke für den nachdenklich stimmenden Text. Kompliment an die Verfasserin der Zeilen. Mut macht, dass es Menschen gibt, die diesen ganzen Mist so ausformulieren können. Ich wünsche dem Beitrag große Verbreitung....
Pfalz-Markus aka „Hummeldumm“
Model S75D seit Juni 2017
I3 Sixt Edition ab März 2018
PV Anlage mit 3,3Kw seit 2005
Benutzeravatar
 
Beiträge: 184
Registriert: 16. Mai 2017, 19:10
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Das ist der Gipfel

von Alexandra » 2. Aug 2017, 22:13

Toll geschrieben, ganz großes Kompliment an Deine zukünftige Frau!!!!

Wäre toll , wenn das gedruckt würde, bringt alles auf den Punkt!!!
Model S 75 Auslieferung 03-17 & Modell 3 vorbestellt
http://ts.la/alexandra7191
Benutzeravatar
 
Beiträge: 562
Registriert: 1. Nov 2016, 21:47
Wohnort: 81827 München

Re: Das ist der Gipfel

von elel » 2. Aug 2017, 22:22

Klar wird es gedruckt, ungekürzt natürlich.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 673
Registriert: 19. Jan 2015, 15:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Das ist der Gipfel

von Haraldt1 » 2. Aug 2017, 22:26

+1
S85 10/2016 bis 09/2017 173 Wh/km
S100D seit 11/2017 177Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 504
Registriert: 7. Aug 2016, 13:06
Wohnort: Lockenhaus

Re: Das ist der Gipfel

von Volker.Berlin » 2. Aug 2017, 23:41

Ich war da, bzw. auch nicht, denn der Diesel-Gipfel wurde ja kurzfristig ins Innenministerium verlegt... :roll: Hier ein paar Eindrücke von außen:
viewtopic.php?f=23&t=17466&start=130#p410373
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12263
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Das ist der Gipfel

von Codo der Dritte » 2. Aug 2017, 23:44

@elel

Vielen Dank :D

Kann mich nur anschliessen an die Vorredner, aus der Seele gesprochen und wir können gar nicht soviel essen was wir kotzen möchten.

LG
W
 
Beiträge: 527
Registriert: 12. Jun 2015, 16:35
Wohnort: Europa

Re: Das ist der Gipfel

von Ollinord » 3. Aug 2017, 06:18

Toller Text, danke!

Was mich wundert ist das sich keiner über die Softwarelösung als solches aufregt. Eigentlich müsste klar sein, das es eine solche Lösung gar nicht geben kann, denn:

Würde es wirklich eine solche Software geben, so wäre die ja schon freiwillig vor dem entdecken aller Skandale eingespielt worden und alles wäre gut.

Was bedeutet das für den Dieselbesitzer?

1. Entweder bringt die Software einfach nichts außer eine Beruhigung und in ein paar Jahren merkt man das dann erst

Oder

2. Sie bringt tatsächlich einen merklich geringeren Schadstoffausstoss aber auf Kosten der Motoren. Sprich das Gemisch.....wird so verändert, dass der Motor eben nicht mehr optimal läuft, weniger Leistung, weniger Laufleistung oder oder oder.

Eines von beiden muss richtig sein und somit völlig falsch!
Smart ED Cabrio, MS 90D VFL, ZOE Z.E. 40 im Zulauf
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1161
Registriert: 5. Dez 2015, 07:17
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Das ist der Gipfel

von olbea » 3. Aug 2017, 06:22

Danke für den Text, wäre schön wenn der viele Leser findet.
| Model S 70D, Deep Blue Metallic |
Benutzeravatar
 
Beiträge: 746
Registriert: 8. Apr 2015, 16:41
Wohnort: Edingen (Baden)

Re: Das ist der Gipfel

von Stackoverflow » 3. Aug 2017, 06:33

+1000 an deine Frau! :)
+100 an dich fürs Veröffentlichen :-D

Ich bin ebenfalls total schockiert - hier kann die Industrie scheinbar tun und lassen was sie will.
Was mich besonders auf die Palme bringt:

Darüber hinaus soll der Fonds "Nachhaltige Mobilität für die Stadt" im Umfang von 500 Millionen Euro den Stadtverkehr moderner und sauberer machen und individuelle Pläne für die 28 am stärksten betroffenen Regionen in Deutschland finanzieren. Bund und Hersteller zahlen in gleichen Teilen ein.
(Quelle: Spiegel Online, http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 61080.html)

Es geht immer nach dem gleichen Prinzip: Erst wird ein Schaden verursacht, dann wird er aufwändig und kostspielig versucht zu beheben, wobei die Hersteller selbst dabei zumeist noch mitverdienen. Und in diesem Fall ist es noch schlimmer: Eine halbe Elbphilharmonie wird in einen Fond gesteckt, um damit irgendwelche "am stärksten betroffenen Regionen" (Stuttgart?) sauberer zu machen.
Ich weiß ja nicht, aber bislang gibt es saubere Luft in Deutschland nicht zu kaufen. Es ist einfach wie moderner Ablasshandel, der hier betrieben wird.

Es ist wirklich zum K*tzen! :|
Zuletzt geändert von Stackoverflow am 3. Aug 2017, 08:28, insgesamt 1-mal geändert.
LG G≡org
... Ein Leben ohne Tesla ist möglich, aber sinnlos :)
Model S 70D (12/2015) in Ozeanblau, AP1, Panorama, Elbphilharmonie inside...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 601
Registriert: 6. Jun 2017, 21:46
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Healey, ironX und 2 Gäste