Erneuerbare Energien allgemein

Sonstige Beiträge...

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Bones » 2. Apr 2018, 21:53

Solche Entscheidungen werden aber nicht von normal denkenden Personen entschieden.
Da geht es nur um Profit, Profit, Profit. Immer für den eigenen Vorteil und immer für den eigenen Geldbeutel.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1519
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von CityEL » 2. Apr 2018, 22:41

Oberfranke hat geschrieben:Wenn die Zahlen im Artikel stimmen dann kostet 1GW PV 1 Milliarde und 1GW Nuklear (viel größer werden die Blöcke wohl nicht werden) ca 4 Milliarden.

Es sollte erwähnt werden, dass die 1GW PV ca. 42TWh, die 1GW Nuklear jedoch ca. 480TWh, betrachtet auf die Lebensdauer erzeugen!
 
Beiträge: 20
Registriert: 5. Feb 2018, 21:07

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von OS Electric Drive » 3. Apr 2018, 05:56

Entscheidend sind nur die Kosten der Erzeugung.

Hier kann man sich mal einen groben Überblick verschaffen wie schnell das mit dem AKW geht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kernkraftwerk_Olkiluoto

Die Kosten liegen über 6MRD für 1,6GW oder aber bei 8600h rund 2Ct Abschreibung je kWh.

PV sollte aktuell in dieser Größenordnung bei 650€ /kWp liegen bei 2000h PV sollte also mit 1,3Ct /kWh Abschreibung und weder Brennstoffkosten noch sonstigen großen Betriebskosten deutlich günstiger sein.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7884
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von volker » 3. Apr 2018, 11:33

Solange die Endlagerung von verbrauchtem Sonnenschein nicht gelöst ist, muss

Oh, Moment.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9114
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Bones » 3. Apr 2018, 11:41

Ach, dafür gibt es doch Wiederaufbereitungsanlagen und Castor-Transporte und Endlagerstätten und.....
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1519
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Bones » 3. Apr 2018, 11:45

aktuelle energy-charts: sehen weiterhin gut aus

Über 40% - wenn das bis zum Ende 2018 gehalten werden kann wäre das ein weiterer großer Fortschritt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1519
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Dringi » 3. Apr 2018, 20:41

CityEL hat geschrieben:Es sollte erwähnt werden, dass die 1GW PV ca. 42TWh, die 1GW Nuklear jedoch ca. 480TWh, betrachtet auf die Lebensdauer erzeugen!


Oh, sind wir da nicht etwas überoptmistisch?
Das Uralt-AKW Benznau/Schweiz kommt auf 300 TWh/GW, jetzt nach massiver Überschreibtung der Lebensdauer
Der franz. Schrottreaktor Fessenheim kommt unter 200 TWh/GW
Der franz. Reaktor Belleville wird zum Laufzeitende 2028 hochrechnet auf unter 180 TWh/GW kommen.

Schaut man sich die Kosten beim franz. AKW Flamanville 3 mit mind. 8,5 Mrd Euro an, kommt man auf über 5 Mrd Euro Kosten je GW.
Bedenkt man dann noch, dass auch dieser Schrottreaktor niemals die volle Lebenszet und Kapazität fahren kann (jetzt schon bekannte Baumängel!), sieht man hier, dass neue AKWs selbst bei den reinen Baukosten keine Schnitte mehr gegen PV haben. Dazu kommt noch, dass PV deutlich geringere Betriebs-, keine Brennstoff- und keine Endlager- sowie deutlich geringe Abrisskosten hat.
Zuletzt geändert von Dringi am 4. Apr 2018, 08:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 838
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Oberfranke » 3. Apr 2018, 20:47

CityEL hat geschrieben:
Oberfranke hat geschrieben:Wenn die Zahlen im Artikel stimmen dann kostet 1GW PV 1 Milliarde und 1GW Nuklear (viel größer werden die Blöcke wohl nicht werden) ca 4 Milliarden.

Es sollte erwähnt werden, dass die 1GW PV ca. 42TWh, die 1GW Nuklear jedoch ca. 480TWh, betrachtet auf die Lebensdauer erzeugen!

Es sollte auch erwähnt werden, dass diese Zahlen Humbug sind!
--
Seit 26.11.15: Model S 85, Perlweiss, Pano, 2nd gen. Sitze in Schwarz, Autopilot, Premium-Interieur
 
Beiträge: 834
Registriert: 22. Okt 2015, 13:48

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Dringi » 3. Apr 2018, 20:55

Oberfranke hat geschrieben:
CityEL hat geschrieben:
Oberfranke hat geschrieben:Wenn die Zahlen im Artikel stimmen dann kostet 1GW PV 1 Milliarde und 1GW Nuklear (viel größer werden die Blöcke wohl nicht werden) ca 4 Milliarden.

Es sollte erwähnt werden, dass die 1GW PV ca. 42TWh, die 1GW Nuklear jedoch ca. 480TWh, betrachtet auf die Lebensdauer erzeugen!

Es sollte auch erwähnt werden, dass diese Zahlen Humbug sind!


Siehe den Post über Dir. Die Zahlen gibt es mittlerweile sehr transparent im Netz.
Daher frage ich mich: Sind die Zahlen gewollt falsch gewählt oder aus Unwissenheit falsch?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 838
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Oberfranke » 3. Apr 2018, 21:10

Die Frage stellst du dir nicht wirklich, oder?
--
Seit 26.11.15: Model S 85, Perlweiss, Pano, 2nd gen. Sitze in Schwarz, Autopilot, Premium-Interieur
 
Beiträge: 834
Registriert: 22. Okt 2015, 13:48

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste