Erneuerbare Energien allgemein

Sonstige Beiträge...

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Snuups » 18. Jan 2018, 21:37

Eberhard hat geschrieben:Gerade bei den Brennstoffzellen ist man noch am Anfang der Entwicklung. Könnten auf Sicht die ganzen Verbrennungsmotoren ersetzen. Noch sind die Kosten hoch, erreichen aber schon Laufzeiten von 10 jahren und mehr. Gerade die SOFC hat noch großes Entwicklungspotential, brauchen keine edlen Metalle als Katalysator, aber die hohen Temperaturen stellen hohe Anforderungen an das Material, brauchen aber auch keinen externen Reformer.


Damit die Brennstoffzelle im Automobil eine Zukunft hat muss sie schon extrem billig werden. Also wenige hundert Euro für 10 kW Leistung. Das ist noch sehr sehr weit weg, so wie ich das gelesen habe sind die Dinger eher sehr teuer. Der rest des Antriebes ist ja mit jedem EV mehr oder weniger gleich.

Grosse Tanks plus Brennstoffzellen gegen Batteriespeicher.

Das wird spannend. Zur Zeit hat der Batteriespeicher schwer die Nase vorn. Ich denke auch das wird für viele die bessere Alternative bleiben. Strom kann man recht einfach selber herstellen.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 01/14
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2067
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Eberhard » 18. Jan 2018, 22:23

eine Brennstoffzelle von 5-20kW wäre für ein PKW völlig ausreichend. Die Dynamik kommt aus der Batterie. Dann darf die kW > €1000 kosten, wenn die Haltbarkeit stimmt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5177
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von egn » 19. Jan 2018, 00:04

Wenn die Batterie kleiner ist dann kommt nicht mehr viel Dynamik.

Wie groß muss die Batterie für 200 kW oder gar 500 kW Leistung sein?
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.14.2 a88808e, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3022
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von SLAM » 19. Jan 2018, 00:18

200 kW aus 71 kg Zellmasse. Schätze so um die 100kg konfektioniert.......

http://www.scib.jp/en/product/cell.htm

Gruß SLAM
Benutzeravatar
 
Beiträge: 321
Registriert: 15. Dez 2017, 12:41

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Eberhard » 19. Jan 2018, 00:18

Schon mal was von UltraCaps gehört? Da reichen < 1kWh, kombiniert noch mit 10-20kWh Lion, dann reichts auch für den Brenner.
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5177
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von SLAM » 19. Jan 2018, 00:28

Benutzeravatar
 
Beiträge: 321
Registriert: 15. Dez 2017, 12:41

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von SLAM » 19. Jan 2018, 00:40

Für die, die an Speichern interessiert sind: http://www.bluesky-energy.eu/greenrock-info-fuer-endkunden/

( ehemals Aquionenergy )

Der Preis ist angesichts des Komplettpaketes nicht schlecht. Insbesondere bei sicherheitskritischer Aufstellung innerhalb der Wohngebäudehülle, wo andere Systeme wegen Brandgefahr / Brandlast / Entwicklung toxischer Brandgase von Brandexperten sehr kritisch gesehen werden.

Gruß SLAM
Benutzeravatar
 
Beiträge: 321
Registriert: 15. Dez 2017, 12:41

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Snuups » 19. Jan 2018, 02:55

SLAM hat geschrieben:Für die, die an Speichern interessiert sind: http://www.bluesky-energy.eu/greenrock-info-fuer-endkunden/


Gruß SLAM


Keine Bilder, keine Preise. Gibt es die Firma noch?

Mal sehen ob die auch noch antworten. Ich bin gespannt.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 01/14
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2067
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von OS Electric Drive » 19. Jan 2018, 07:37

Jetzt wird es immer lustiger...
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7884
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Elektroniker » 19. Jan 2018, 08:39

M3-75 hat geschrieben:Was mir zu Norwegen einfällt:

Seen sind das eine - gibts denn genügend Wasser was man reinpumpen kann?
Sollte ja möglichst kein Salzwasser sein.

Wenn Du die Beiträge anderer nicht liest ... stellst Du längst beantwortete Fragen ... :roll:
Model ≡ 2019? Wohl eher nicht ... hab die Reservierung wieder storniert.
 
Beiträge: 1029
Registriert: 8. Mai 2015, 18:08
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste