Erneuerbare Energien allgemein

Sonstige Beiträge...

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Elektroniker » 6. Jan 2018, 19:02

KaJu74 hat geschrieben:Weil erneuerbare Energien mehr Strom produzieren als benötigt, verschenkt Deutschland immer wieder Energie ans Ausland.

Das ist definitiv Quatsch. Es wird durch ständiges Wiederholen auch nicht richtiger.
Model ≡ 2019? Wohl eher nicht ... hab die Reservierung wieder storniert.
 
Beiträge: 1029
Registriert: 8. Mai 2015, 18:08
Wohnort: München

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Bones » 6. Jan 2018, 19:14

BundesNetzAgentur.de -> Mindesterzeugung und Erzeugersockel

Die Mindesterzeugung und der konventionelle Erzeugungssockel können in Situationen, in denen eine sehr hohe Einspeisung von Erneuerbaren-Energien-Anlagen (EE-Anlagen) auftritt, ein Problem darstellen. Daher interessieren bei der Analyse der Mindesterzeugung auch Tage mit hoher EE -Einspeisung. In diesen Situationen kann eine verhältnismäßig große preisunelastische Erzeugung aus konventionellen Kraftwerken eine verstärkte ökonomische (unentschädigte) Abregelung von EE Anlagen notwendig machen, was insbesondere auf lange Sicht den Erneuerbaren Energien Zielen der Bundesregierung entgegenstünde.

Beispielsweise führt eine hohe Einspeisung aus EE-Anlagen im Allgemeinen zu einer geringen Residuallast und dies wiederum zu niedrigen Preisen an der Börse
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1519
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von dst11 » 6. Jan 2018, 19:16

Meiner bescheidenen Meinung nach müssten nicht die EE gepuffert werden, sondern die fossilen Kraftwerke. Es sollte jedes fossile Kraftwerk einen Speicher vorhalten müssen, welcher eine Tagesproduktion des jeweiligen Kraftwerkes fassen kann. Damit könnte die Trägheit der Fossilen ausgeglichen werden. Und mit entsprechender Regulierung des Strompreises könnte es sogar rentabel sein.
 
Beiträge: 45
Registriert: 31. Mär 2016, 23:54

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von KaJu74 » 6. Jan 2018, 19:27

Elektroniker hat geschrieben:
KaJu74 hat geschrieben:Weil erneuerbare Energien mehr Strom produzieren als benötigt, verschenkt Deutschland immer wieder Energie ans Ausland.

Das ist definitiv Quatsch. Es wird durch ständiges Wiederholen auch nicht richtiger.

Falls du es nicht bemerkt hast, dass ist nicht meine Meinung sondern die Überschrift des Artikels gewesen!
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3348
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Walchum

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Bones » 6. Jan 2018, 20:26

Der Titel des Beitrags lautet: Deutschland verschenkt Strom.
Weder auf Facebook, noch im Artikel, noch im Beitrag ist zu finden, dass die EE mehr produzieren als benötigt.
Und auch nicht, dass die EE der Grund für das verschenken sind.
Somit ist das kritisieren der Aussage durchaus berechtigt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1519
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von snooper77 » 6. Jan 2018, 20:49

Südstromer MS85 hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:Wie kommst du darauf?

Was meinste jetzt? Das Deutschland unseren ÖkoStrom ins europäische Ausland presst, weil wir zu blöd sind ihn abzunehmen? (tagsüber 3 Mio. E-Autos zu laden wäre schon mal ein Anfang)
Oder das wir den anderen Länder sogar noch Geld dafür bezahlen?
Beides ist fakt und überall einlesbar.


Sorry, habe nicht geblickt, dass die Strompreise zu der Zeit negativ waren. Kein Grund, gleich so aufbrausend zu antworten.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5605
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von KaJu74 » 6. Jan 2018, 20:50

Bones hat geschrieben:Der Titel des Beitrags lautet: Deutschland verschenkt Strom.
Weder auf Facebook, noch im Artikel, noch im Beitrag ist zu finden, dass die EE mehr produzieren als benötigt.
Und auch nicht, dass die EE der Grund für das verschenken sind.
Somit ist das kritisieren der Aussage durchaus berechtigt.
1.JPG

http://www.handelsblatt.com/my/politik/ ... 04782.html
Und da steht:
2.JPG
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3348
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Walchum

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Eberhard » 6. Jan 2018, 21:12

Nein, es muss ja heißen: Obwohl die EE ausreichend Strom erzeugen, müssen dumm durchlaufende Braunkohlekraftwerke und Atomkraftwerke ihren unnötigerweise erzeugten Strom zu negativen Preisen ins Ausland verschenken.
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5177
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Bones » 6. Jan 2018, 21:15

Danke für den Link.
Und trotzdem ist die Aussage da einfach nicht richtig. Und ich denke, das weißt Du auch.

Eine klassische Headline, die reisserisch zum lesen des Artikels einladen soll, mehr nicht.
Dass das ganze noch hinter einer Paywall steckt, setzt dem ganzen noch die Krone auf.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1519
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Erneuerbare Energien allgemein

von Bones » 6. Jan 2018, 21:18

faktencheck Kohlestrom - tagesschau.de
Erneuerbare werden zudem immer billiger und schon in sechs Jahren dürfte deshalb die EEG-Umlage, die derzeit mit etwa sieben Cent pro Kilowattstunde zu Buche schlägt, deutlich sinken.


Na da bin ich ja mal gespannt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1519
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste