Autonomes Fahren

Sonstige Beiträge...

Re: Autonomes Fahren

von sustain » 24. Jan 2018, 18:56

Naheris hat geschrieben:Und Massenproduktion ist nun einmal die Kernkompetenz der Autobauer. Und dass das so leicht nicht ist, und damit es eben nicht so einfach für das Silicon Valley ist, hier einfach auch mal ein Auto zu bauen, zeigt derzeit nur ein Hersteller. Alle anderen neuen Hersteller produzieren ja entweder noch nicht oder eben noch nicht in Masse. Tesla ist das einzige Beispiel. Trotzdem wird es als technologisch beim selbstfahren führend genannt. Warum darf man denn die Probleme nicht nennen?

Tesla wird übrigens im Artikel auch an anderer Stelle genannt. Da solltest Du genauer lesen, Cer. ;) Oder vielleicht hast Du auch einen gekürzten Artikel gelesen. Ich weiß nicht, ob sich die Artikel zwischen Abo und kostenlos unterscheiden.


Warum? Kleines Beispiel, hab heute einen Loaner bekommen, nagelneuer Audi A6 keine 3000km runter mit Lane Assistent. Auf 500m springt der 4 mal raus auf einer dreispurigen Autobahn auf der Mittelspur(A100 Berlin) ohne erkennbaren Grund, kein Hindernis wenig Verkehr. Auf der Hinfahrt bin ich 30 km mit AP2 am Stück gefahren, ebenfalls Mittelspur ohne ein einziges Problem.
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.10 9982696/AP2
 
Beiträge: 1801
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

Re: Autonomes Fahren

von Naheris » 24. Jan 2018, 19:38

Nette Anekdote, aber was hat Dein Audi-Beispiel A) mit dem Artikel und B) mit meiner Antwort zu tun?

Und nur zum Verständnis: Der letzte Satz im ersten Abschnitt war auf die Nennung im Artikel bezogen, nicht auf meinen Satz davor. Ich habe keinerlei Bewertung zu dem Kommentar über Teslas Vorsprung abgegeben noch impliziert. Und auch hier habe ich das nicht.

Tipp für Audis/VAGs im Allgemeinen:
- richtige Spurführung gibt es nur mit der richtigen Option eingeschaltet (falls sich das inzwischen nicht geändert hat). Als Default ist die aus.
- dann haben sie drei Erkennungsstellungen, auch in der Anzeige: volle adaptive "Spurführung", "Spurverlassenschutz" und "keine Spur erkannt".
Ist: e-Golf. Bild. War: Passat GTE. Bild.
Firma: 75% PEV, Tendenz steigend.
I paced (#22).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3649
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Autonomes Fahren

von KaJu74 » 24. Jan 2018, 21:15

Der Tesla Autopilot wird wieder "untersucht":

https://electrek.co/2018/01/24/tesla-au ... l-s-crash/
Gruß Karsten

Im Genuss meines Tesla S85 vom 08.02.2014 bis 20.09.2016
Model S75D seit dem 29.09.2016
S85:Bild
70D:Bild
http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3348
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Walchum

Re: Autonomes Fahren

von egn » 24. Jan 2018, 21:21

Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.14.2 a88808e, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3021
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Autonomes Fahren

von Bones » 25. Jan 2018, 13:31

Na sowas aber auch @ Bolt - da binich ja mal gespannt drauf.

sueddeutsche.de über Menschen und Autonomes Fahren

Natürlich haben nicht alle Tesla-Fahrer nur diesen Unsinn im Kopf. Aber wer die Liste durchgeht, gewinnt den Eindruck, die Kunden von Elon Musk nutzen den Autopiloten ausschließlich für Dinge, für die er nicht konzipiert ist. Er scheint geradezu ihren Erfindungsgeist herauszufordern. Wie umgehe ich ein System, das meine Sicherheit verbessern soll, und mache daraus etwas, was viel lustiger ist - aber umso lebensgefährlicher?


Trifft es direkt auf den Punkt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1518
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07

Re: Autonomes Fahren

von Alexandra » 25. Jan 2018, 13:42

@ cer Ich habe einen Account, aber meine Kommentare werden entweder gar nicht erst online gestellt oder dann nachträglich gelöscht.
Model S 75 Auslieferung 03-17 & Modell 3 vorbestellt
Tesla ist ein richtiger Schritt für eine bisschen bessere Welt http://ts.la/alexandra7191
Benutzeravatar
 
Beiträge: 623
Registriert: 1. Nov 2016, 22:47
Wohnort: München

Re: Autonomes Fahren

von cer » 25. Jan 2018, 13:51

Danke, Alexandra, ich hab's jetzt doch mal selbst kommentiert. War doch gar nicht so schwer mit dem Account.
Und es wurde sogar veröffentlicht. 8-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1340
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Autonomes Fahren

von Alexandra » 25. Jan 2018, 15:53

Sehr gut! Dann hoffen wir, dass Dein Kommentar online bleibt.
Model S 75 Auslieferung 03-17 & Modell 3 vorbestellt
Tesla ist ein richtiger Schritt für eine bisschen bessere Welt http://ts.la/alexandra7191
Benutzeravatar
 
Beiträge: 623
Registriert: 1. Nov 2016, 22:47
Wohnort: München

Re: Autonomes Fahren

von Spidy » 31. Jan 2018, 22:57

https://www.dmv.ca.gov/portal/dmv/detai ... eport_2017

Kalifornien - Autonomous Vehicle Disengagement Reports 2017

For Reporting Year 2017, Tesla did not test any vehicles on public roads in California in autonomous mode
 
Beiträge: 1068
Registriert: 7. Feb 2015, 13:12

Re: Autonomes Fahren

von SLAM » 1. Feb 2018, 09:01

GM schrubbt dagegen richtig Meilen. Und hat schöne Namen für die Fahrzeuge :)


Gruß SLAM
Benutzeravatar
 
Beiträge: 321
Registriert: 15. Dez 2017, 12:41

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast