Hat Tesla das MS mit einer 135 kWh Batterie beworben ?

Sonstige Beiträge...

Hat Tesla das MS mit einer 135 kWh Batterie beworben ?

von redvienna » 19. Mär 2017, 08:28

As has been revealed by a recent hearing in Britain before the Advertising Standards Authority brought by British company Electrocity, Tesla were fibbing about the potential power of their Tesla Model S. Early advertising claimed it had a much more powerful battery pack. According to the advertising the Tesla Model S had a 135kW battery pack and their ‘supercharger’ charging stations had 120kW.

While this is now the case, it was an upgrade that was only brought about after the charges were filed. Even where it stands now, a 135kW battery pack is not enough to state most people’s desire for a vehicle is performance. At least if the sales numbers on high-performance vehicles are anything to go by.



https://techdigg.com/2017/03/18/reveale ... tric-cars/
Ford Focus Electric 10/2013 +50.000 km
Tesla S70D blue metallic 3/2016 +30.000 km + M3 reserv.
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3143
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna

Re: Hat Tesla das MS mit einer 135 kWh Batterie beworben ?

von Mathie » 19. Mär 2017, 09:13

Habe keine Ahnung, was das für eine Site ist, die Du da verlinkt hast, aber der Artikel ist Schrott.

Hier das ASA-Ruling auf welches sich der Artikel mutmaßlich irgendwie bezieht (oder eben nicht bezieht, denn im ASA-Ruling steht ja nicht drin, was der Artikel sagt):

https://www.asa.org.uk/rulings/tesla-mo ... 16424.html

Dort geht es um die maximal technisch mögliche Ladeleistungen von Stationen (SuC bis 145kW) und den maximalen Bezugsleistung von existierenden Fahrzeugbatterien (Tesla 120kW)

Ecotricity hatte sich bei ASA über eine Werbung von Tesla beschwert und Die Beschwerde wurde zurückgewiesen. Wie daraus der Bullshit in dem von Dir verlinkten Artikel wurde, weiß ich nicht.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 4181
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Hat Tesla das MS mit einer 135 kWh Batterie beworben ?

von ensor » 19. Mär 2017, 09:15

Ich weiß nicht, wie glaubwürdig diese Seite ist aber wenn die schon von Batteriekapazitäten in kW statt kWh schreiben, hinterlässt das bei mir schon einen schlechten Eindruck.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015
BMW i3 94Ah seit November 2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1862
Registriert: 14. Dez 2014, 13:51

Re: Hat Tesla das MS mit einer 135 kWh Batterie beworben ?

von redvienna » 19. Mär 2017, 09:22

135 kWh wäre die 850 km NEFZ Batterie. EPA 425 miles / 680 km.
Ford Focus Electric 10/2013 +50.000 km
Tesla S70D blue metallic 3/2016 +30.000 km + M3 reserv.
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3143
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna

Re: Hat Tesla das MS mit einer 135 kWh Batterie beworben ?

von Mathie » 19. Mär 2017, 09:46

redvienna hat geschrieben:135 kWh wäre die 850 km NEFZ Batterie. EPA 425 miles / 680 km.

Wie bereits geschrieben hat Tesla nie mit einer 135kW Batterie geworben und durch die "Korrektur" der Einheit und daraus abgeleitete Spekulationen wird der hahnebüchene Ursprungsartikel auch nicht richtiger.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 4181
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Hat Tesla das MS mit einer 135 kWh Batterie beworben ?

von redvienna » 19. Mär 2017, 09:49

Also eine Sache ist in jedem Fall bestätigt.

Elon Musk hat bereits vor Jahren von einer 1000 km Batterie gesprochen. ;)
Ford Focus Electric 10/2013 +50.000 km
Tesla S70D blue metallic 3/2016 +30.000 km + M3 reserv.
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3143
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna

Re: Hat Tesla das MS mit einer 135 kWh Batterie beworben ?

von Leto » 19. Mär 2017, 09:52

Leute ihr unterlauft meinen Ignore Filter wenn ihr den Unsinn von redvienna quoted. Jetzt weiß ich wie sich das bei SRAM angefühlt haben muss :? ;)
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5377
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30

Re: Hat Tesla das MS mit einer 135 kWh Batterie beworben ?

von joergen » 19. Mär 2017, 09:56

Ich dachte schon mich erwartet hier eine Umfrage :lol:
 
Beiträge: 356
Registriert: 29. Sep 2016, 08:29
Wohnort: Offenbach

Re: Hat Tesla das MS mit einer 135 kWh Batterie beworben ?

von redvienna » 19. Mär 2017, 09:56

Leute !

Ich habe das wertfrei gepostet. ;) (Darum auch im Off Topic)

Aber in jeder Meldung könnte ein Fünkchen Wahrheit stecken.

PS: Derzeit fällt mir keine Umfrage ein. :lol:
Ford Focus Electric 10/2013 +50.000 km
Tesla S70D blue metallic 3/2016 +30.000 km + M3 reserv.
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3143
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna

Re: Hat Tesla das MS mit einer 135 kWh Batterie beworben ?

von Yellow » 19. Mär 2017, 11:02

redvienna hat geschrieben:Also eine Sache ist in jedem Fall bestätigt.

Elon Musk hat bereits vor Jahren von einer 1000 km Batterie gesprochen. ;)

Kennst Du auch noch den Zusammenhang, in dem er davon gesprochen hat?
Dann wüsstest Du, dass die 1000 km Batterie schon da ist! Es ist der 100 kWh Akku!

Diese Reichweitenangabe damals bezog sich nämlich auf den Reichweitenrekord mit einem Model S, der damals schon bei über 800 km mit dem 85 kWh Akku lag.
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km)
Seit 12/2016: X90D (8.000 km, 268 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, Winter, AHK
https://www.facebook.com/TeslaFansDeutschland
Referral http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 7999
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast