Der deutsche Elon Musk hingegen heißt Oli Samwer...

Sonstige Beiträge...

Der deutsche Elon Musk hingegen heißt Oli Samwer...

von Dringi » 13. Mär 2017, 21:42

Der deutsche Elon Musk hingegen heißt Oli Samwer. Und der baut... Essens-Lieferdienste.

Besser kann man das deutsche Dilemma nicht zusammenfassen:

Indem wir die ganze Zeit über Innovation reden, wird aus Deutschland so schnell keine Disruptions-Republik. So etwas lernt man nicht auf Konferenzen. Man hat es im Blut. Man muss es leben, machen.

Es ist viel wahres in dem Artikel. Ich denke aber auch, dass viele die nicht hören wollen. :shock:
Zuletzt geändert von Dringi am 13. Mär 2017, 23:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 453
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51

Re: Der deutsche Elon Musk hingegen heißt Oli Samwer...

von Disty » 13. Mär 2017, 21:49

Wenn ich schon les das EM Tesla gegründet hat ....aber der Rest des Artikels scheint ja die ungeliebte Wahrheit zu sein :oops:
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 559
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: Der deutsche Elon Musk hingegen heißt Oli Samwer...

von KrassesPferd » 13. Mär 2017, 23:06

Oliver Samwer ist mit seinen beidern Brüdern bei weitem kein Elon Musk. Der hatte seine eigenen Ideen. Die Samwer-Brüder kopieren nur in Windeseile, um dann hier ein Unternehmen aufzublasen, welches dann schnell wieder verkauft wird. Für mich hinkt der Vergleich heftig.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016)

Mein Referal-Link: http://ts.la/hendrik2982
 
Beiträge: 558
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18

Re: Der deutsche Elon Musk hingegen heißt Oli Samwer...

von CLG » 13. Mär 2017, 23:26

Das meint der Artikel doch: Es GIBT hier in D keinen Elon Musk...
S85D/10.8.15. DUs o.k., kein 12V-Problem, keine Zugluft an den Türen, die Heizung heizt, kein Rost an Diffusor oder Teleskopdämpfern, mein Reifenhändler lässt die Muttern ganz, die Reifen schleifen nicht, 3. Bremsleuchte ist o.k.. Was mache ich falsch?
 
Beiträge: 299
Registriert: 10. Mär 2015, 12:10
Wohnort: Kaiserslautern, Berlin

Re: Der deutsche Elon Musk hingegen heißt Oli Samwer...

von Mathie » 14. Mär 2017, 08:50

KrassesPferd hat geschrieben:Oliver Samwer ist mit seinen beidern Brüdern bei weitem kein Elon Musk. Der hatte seine eigenen Ideen. Die Samwer-Brüder kopieren nur in Windeseile, um dann hier ein Unternehmen aufzublasen, welches dann schnell wieder verkauft wird.

Du hast geantwortet, ohne den Artikel gelesen zu haben oder den Inhalt des Artikels sehr kompakt zusammengefasst! ;-)

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 4551
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Der deutsche Elon Musk hingegen heißt Oli Samwer...

von KrassesPferd » 14. Mär 2017, 09:37

Mathie hat geschrieben:
KrassesPferd hat geschrieben:Oliver Samwer ist mit seinen beidern Brüdern bei weitem kein Elon Musk. Der hatte seine eigenen Ideen. Die Samwer-Brüder kopieren nur in Windeseile, um dann hier ein Unternehmen aufzublasen, welches dann schnell wieder verkauft wird.

Du hast geantwortet, ohne den Artikel gelesen zu haben oder den Inhalt des Artikels sehr kompakt zusammengefasst! ;-)

Gruß Mathie


Ich habe meine Meinung zu den Samwer-Brüdern geäussert. Ich kenne den Herrn Samwer seit der Alando-Zeit, die Geschäftspraktiken der Herren sind eher zweifelhaft. Und ja Du hast recht, ich habe den Artikel nicht gelesen, mir ging es nur um die Überschrift.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016)

Mein Referal-Link: http://ts.la/hendrik2982
 
Beiträge: 558
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18

Re: Der deutsche Elon Musk hingegen heißt Oli Samwer...

von Volker.Berlin » 14. Mär 2017, 14:21

Ich schließe mich an. Kein Interesse, den Artikel zu lesen. Zwischen diesen beiden Unternehmer-Persönlichkeiten liegen Welten.

CLG hat geschrieben:Das meint der Artikel doch: Es GIBT hier in D keinen Elon Musk...

Da muss man wohl zustimmen, aber dafür ist die Überschrift schon merkwürdig gewählt. Naja, bringt wohl mehr Klicks so (allerdings einen weniger von mir). Die Überschrift kommt ja häufig/in der Regel nicht vom Autor des Artikels, sondern vom Chefredakteur...
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10436
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Der deutsche Elon Musk hingegen heißt Oli Samwer...

von Yellow » 14. Mär 2017, 14:54

Also der Artikel ist ganz lustig und das Lesen dauert kaum länger als hier eine Antwort darüber zu schreiben, dass man ihn nicht gelesen hat ;)
Und der Threadtitel ist auch nicht der Artikeltitel (der lautet: "Alles-neu-machen-Gequatsche") sondern nur ein Zitat aus diesem.

UND: Der Artikel ist Satire!

Vielleicht wird es klarer bei einem längeren Zitat:

Nehmen wir Elon Musk. Hat der ein Kreativ-Seminar besucht und dann Paypal gegründet? Eher nein. Ist die Idee zu Tesla bei einer Konferenz zur Disruption der Autobranche entstanden? Vermutlich nicht.

Elon Musk macht Cargo-Transporte ins All, will den Mars bevölkern, eine Hyper-Hochgeschwindigkeits-Röhre quer durch Kalifornien bauen. Der deutsche Elon Musk hingegen heißt Oli Samwer. Und der baut... Essens-Lieferdienste.

Indem wir die ganze Zeit über Innovation reden, wird aus Deutschland so schnell keine Disruptions-Republik. So etwas lernt man nicht auf Konferenzen. Man hat es im Blut. Man muss es leben, machen.
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km)
Seit 12/2016: X90D (12.000 km, 263 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, Winter, AHK
https://www.facebook.com/TeslaFansDeutschland
Referral http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8149
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: Der deutsche Elon Musk hingegen heißt Oli Samwer...

von FrankfurterBub » 15. Mär 2017, 07:28

Sorry, aber da einfach auf Deutschland und deutsche Iddengeber zu schimpfen, ist zu einfach: Was uns fehlt, haben die USA zu viel - Risikobereitschaft, Investoren, denen hunderte Millionen nichts bedeuten, Gesetze, die erst dann zupacken, wenn etwas passiert, etc. Pp.

Das sind himmelweite Unterschiede in den Voraussetzungen, die nichts mit den 'Typen' dahinter zu tun haben. Die Amis machen halt einfach, finden auch recht schnell Investoren und wenn sie scheitern, geht's entweder woanders weiter oder sie landen in der Gosse. Hier gerät man erstmal an einen Bankberater, der von diesem neumodischen Internet zwar schon gehört hat, das aber nicht braucht und daher leider nicht weiterhelfen kann, da sich das mit diesem Internetz sicher wieder gibt..

Außerdem gibt's dann noch so Typen wie meine Wenigkeit, die leider auf die Risiken hinweisen müssen - unterschiedlicher als kodifizierte Rechtsordnungen und fallbasierte Jurisdiktionen kann man eben auch nicht an so was rangehen.

Will sagen: Nur schimpfen bringt nix. Unsere 'Ordnung' bringt das mit sich, dass disruptive Ideen nicht einfach so umgesetzt werden können. Aber dafür haben wir andere Vorteile, wie Verbraucherschutz, Arbeitnehmerrechte, etc. Man kann den Kuchen nicht essen wollen und gleichzeitig behalten..

Ps: Bei der Bewertung der Sommers bin ich 100% bei euch..
Benutzeravatar
 
Beiträge: 538
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt

Re: Der deutsche Elon Musk hingegen heißt Oli Samwer...

von KrassesPferd » 15. Mär 2017, 09:09

Die Samwer-Brüder haben aber keine eigenen Ideen. Sie schauen sich an was in anderen Länder, vorzugsweise USA, gut funktioniert. Kopieren das System, blasen es auf und verkaufen es. Das war schon bei Ihrem ersten Projekt, Alando, so. Eine Kopie von Ebay, später auch an Ebay verkauft. Danach kam Jamba, die Kopie eines japanischen Anbieters für Klingeltöne.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016)

Mein Referal-Link: http://ts.la/hendrik2982
 
Beiträge: 558
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste