OPEL geht an PSA (Peugeot-Citroën): Ende für Ampera-e?

Sonstige Beiträge...

Re: OPEL geht an PSA (Peugeot-Citroën): Ende für Ampera-e?

von April2014 » 15. Feb 2017, 17:44

Das könnte bereits die erste Auswirkung der Elektrifizierung sein. Zukünftig wandert immer mehr Geld der Kunden zu Firmen die Elektroautos bauen. Dazu gehört Tesla, GM, FMC aus China und viele weitere neue Player. Opel gehört nicht dazu. Sowohl Ampera als auch Ampera E sind nur umgelabelte Chevys.

Es ist daher keine schlechte Strategie wenn ein Konzern sich von den alten Technologien trennt solange noch Geld dafür zu bekommen ist. In 10 Jahren wird man dafür nichts mehr bekommen. Mit dem erzielten Geld kann man dann eine neue GM Elektromarke ins Leben rufen (siehe BMW i oder Mercedes EQ).
 
Beiträge: 342
Registriert: 12. Nov 2013, 00:52

Re: OPEL geht an PSA (Peugeot-Citroën): Ende für Ampera-e?

von dow696 » 15. Feb 2017, 17:54

So hat Opel sich das wohl nicht vorgestellt. Die wollten sich wohl als reine E-Auto Marke etablieren. Bis 2030... :lol:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 34691.html
Model S 60 FL mit Premium-Upgrade und Smart Air
 
Beiträge: 169
Registriert: 14. Nov 2016, 15:08
Wohnort: Hannover

Re: OPEL geht an Citroën: Ende für Ampera-e?

von 94428 » 15. Feb 2017, 18:18

ereboos hat geschrieben:
94428 hat geschrieben:Für mich ist es nicht nachvollziehbar, wenn man gerade eine Gelddruckmaschine gebaut hat, und Opel als Eurozugpferd mit dem Ampera E in nahezu allen denkbaren Stückzahlen hat, sowas wegzugeben. :?:


gelddruckmaschine? wohl eher geldvernichtungsmaschine... -> https://electrek.co/2016/11/30/gm-chevy ... ev-credit/


ich sehe den BOLT bzw. ampera e da, wo Tesla vor ein paar jahren war, kurz davor nennenswerte Stückzahlen zu produzieren und den E MARKT ordentlich aufzumischen. Ob die Lorbeeren GM oder OPEL verdient hat ist erstmal zweitrangig.

greetings Helmut
Model S 85
 
Beiträge: 159
Registriert: 29. Nov 2015, 19:17

Re: OPEL geht an PSA (Peugeot-Citroën): Ende für Ampera-e?

von Naheris » 15. Feb 2017, 18:48

@harlem24:
Holden wird nicht mehr selber bauen sondern einfach nur noch importieren. Als Marke bleiben sie aber erhalten. Und die Fahrzeuge werden auch ein bisschen auf den eigenen Markt angepasst, daher bleibt auch das technische Entwicklungszentrum in Australien bestehen. Das ist zumindest der derzeitige öffentliche Kenntnisstand. ;)

Klar können sie alles mögliche Umlabeln. Aber Opel war und ist dort unter mehreren Fahrzeugen drunter. Auch der neue Astra sollte dieses Jahr dort eingeführt werden (als Import aus EU). Ob der schon beworben wurde? Keine Ahnung.

Mein ganzer Punkt ist eigentlich nur, dass Opel aus dem Konzern zu lösen richtig schwierig wird. Opel ist halt nicht Saab sondern eines der drei Entwicklungszentren mit Plattformkompetenz. Auch Teile des Ampera (V1) wurden in Rüsselsheim entwickelt.
E-Fahrzeuge: Ladeleistungen, Reichweiten und andere Infos (Link nach Außerhalb).
Fahrzeug: Passat GTE.Bild
I paced (#22).
 
Beiträge: 2751
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: OPEL geht an PSA (Peugeot-Citroën): Ende für Ampera-e?

von FMH » 15. Feb 2017, 20:43

Nach der Abwicklung kann GM ja seine Autos wieder direkt in DE anbieten...
Dazu könnte dann auch der Bolt gehören!
Das wäre dann aber echt blöd gelaufen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 179
Registriert: 18. Mai 2015, 12:05
Wohnort: Weilheim an der Teck

Re: OPEL geht an PSA (Peugeot-Citroën): Ende für Ampera-e?

von Montblanc Carrera » 17. Feb 2017, 10:10

FMH hat geschrieben:Nach der Abwicklung kann GM ja seine Autos wieder direkt in DE anbieten...
Dazu könnte dann auch der Bolt gehören!
Das wäre dann aber echt blöd gelaufen.

Klar können die das,
man kann sich ja auch ein Loch ins Knie bohren und Milch hinein schütten.
 
Beiträge: 2278
Registriert: 13. Mai 2014, 09:32

Re: OPEL geht an PSA (Peugeot-Citroën): Ende für Ampera-e?

von volker » 17. Feb 2017, 22:35

Bisher finde ich diese Hypothese am plausibelsten: GM stellt den Konzern neu und elektrisch auf. Konzernteile mit ausschließlich Verbrenner-Kompetenz sind dabei Ballast und werden abgestoßen, solange die noch jemand haben will. Blöd für Opel.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8384
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: OPEL geht an PSA (Peugeot-Citroën): Ende für Ampera-e?

von Dringi » 18. Feb 2017, 15:16

FMH hat geschrieben:Nach der Abwicklung kann GM ja seine Autos wieder direkt in DE anbieten...
Dazu könnte dann auch der Bolt gehören!
Das wäre dann aber echt blöd gelaufen.


Mit noch weniger Verkaufsstellen und SeCs als Tesla?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 473
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51

Re: OPEL geht an PSA (Peugeot-Citroën): Ende für Ampera-e?

von zed » 18. Feb 2017, 15:22

Dringi hat geschrieben:
FMH hat geschrieben:Nach der Abwicklung kann GM ja seine Autos wieder direkt in DE anbieten...
Dazu könnte dann auch der Bolt gehören!
Das wäre dann aber echt blöd gelaufen.


Mit noch weniger Verkaufsstellen und SeCs als Tesla?

Glaubst du dass GM die nicht locker aus dem Boden stampfen kann wenn sie denn WOLLEN?? Denk mal drüber nach
 
Beiträge: 527
Registriert: 9. Jun 2015, 16:40

Re: OPEL geht an PSA (Peugeot-Citroën): Ende für Ampera-e?

von Dringi » 18. Feb 2017, 15:32

zed hat geschrieben:Glaubst du dass GM die nicht locker aus dem Boden stampfen kann wenn sie denn WOLLEN?? Denk mal drüber nach

Glaubst Du, dass Tesla hätte nicht auch das Geld hätte, die einfach aus dem Boden zu stampfen, wenn sie denn WOLLTEN? Denk mal drüber nach.

Und hier die Antwort (über die ich schon vorher nachgedacht habe): Nein, könnten sie nicht, selbst wenn sie wollten. Die hätten nämlich genau das Problem wie Tesla: Qualifizierts und gutes Personal zu finden. Ich glaube nämlich, dass das der Grund ist warum Tesla immer noch so wenige Standorte hat. Für eine neue Benziner-Marke wedelst Du einfach mit Geld und ein paar oder sogar viele "freie" Autohäuser mit ausreichender Kompetenz kommen angesprungen. Aber zeig' mir die freien Meister und Mechatroniker die ausreichende eKompetenz haben (welche über die Lehrinhalte der Ausbildung hinausgehen).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 473
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Alexandra, Piccman, plock, Tomfu und 7 Gäste