Autoabgasskandal der 2. Thread

Sonstige Beiträge...

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von ChrisB III » 12. Okt 2017, 08:55

Autos des VW-Konzerns – Bei der Zulassung neuer Modelle geschlampt?

tagesschau.de hat geschrieben:Bei der Zulassung neuer Audi-Modelle haben Prüfer ungeprüft Angaben des VW-Konzerns übernommen. Das belegen Recherchen von NDR, WDR und SZ. Wurden die Typgenehmigungen für Millionen Fahrzeuge des VW-Konzerns auf fragwürdiger Basis erstellt?


Video-Beitrag dazu: Prüfdienste kritisieren Zulassungsverfahren bei VW
 
Beiträge: 906
Registriert: 9. Jul 2016, 13:44


Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von FrankfurterBub » 13. Okt 2017, 13:59

Rekordzahlen bei VW: Dieselskandal - na und?
Volkswagen schafft im September trotz aller Schwierigkeiten einen Auslieferungsrekord.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/v ... 44700.html
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 908
Registriert: 2. Apr 2016, 06:31
Wohnort: Frankfurt

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von ammersee-tesla » 15. Okt 2017, 10:32

Dem gegenüber steht aktuell die Kündigung der Händlerverträge bei VW und Skoda.

Wird Deutschland von VW aufgegeben?
https://www.heise.de/autos/artikel/VW-Haendler-frustriert-ueber-geplante-Kuendigungen-3859346.html

hier sind die Kommentare sehr aufschlussreich.
https://www.kfz-betrieb.vogel.de/mit-den-neuen-haendlervertraegen-versetzt-uns-vw-den-ko-a-652374/index2.html

Zu Skoda
https://www.kfz-betrieb.vogel.de/auch-skoda-plant-vertragskuendigung-a-652978/

Schönen Sonntag

Frank
http://ts.la/daniela7247
ZOE seit 10.07.15
S 70 D seit 23.09.2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 779
Registriert: 17. Jul 2014, 11:55

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von just_cruise » 23. Okt 2017, 13:01

Das ist interessant:
Es betrifft alle Autofahrer - doch viele dürften davon kaum etwas mitbekommen haben: Zwei Tage vor der Bundestagswahl im September wurde eine weitreichende Änderung für die Hauptuntersuchung (HU, umgangssprachlich TÜV) mit Zustimmung des Bundesrats durchgewunken: Ab 1. Januar 2018 wird bei der Abgasuntersuchung für alle Fahrzeuge eine Endrohrmessung Pflicht.

http://www.focus.de/auto/news/abgas-ska ... 49055.html

ABER - aus dem gleichen Artikel:
...Abgasmanipulationen der Hersteller können gerade nicht durch die neue Pflicht-Untersuchung entdeckt werden...
...Der VW-Softwarebetrug hätte auch nicht indirekt über die Endrohrmessung nachgewiesen können.
S75 bestellt. Auslieferung Dez. 2017
 
Beiträge: 413
Registriert: 27. Apr 2014, 21:00
Wohnort: Region Rhein-Neckar

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von hiTCH-HiKER » 23. Okt 2017, 15:47

Während in Deutschland wie üblich nichts passiert und das Leben der Bürger mit den Füßen getreten wird, handelt man in London schon ab Montag gegen den Abgas-Wahnsinn:

Autofahrer müssen Vergiftungsabgabe zahlen

9.000 Londoner sterben jedes Jahr vorzeitig an den Langzeitfolgen der dicken Luft.
 
Beiträge: 2251
Registriert: 3. Sep 2015, 21:07
Wohnort: München



Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von UTs » 27. Okt 2017, 06:01

+1
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4141
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23

Re: Autoabgasskandal der 2. Thread

von pii » 27. Okt 2017, 06:41



Als ich die zwischenzeitlich untersagten Aussagen durchgelesen habe, konnte ich keine Gründe erkennen, wieso diese zu unterlassen seien.

Ich gehe davon aus, das die DUH ihre Aussagen mit eigenen Tests belagen kann.

Unter welchem Vorwand wurde die einstweilige Verfügung ausgesprochen? Weiss das einer hier?

    Wegen weitgehend unwirksamem Softwareupdate bei Betrugs-Diesel von VW: Deutsche Umwelthilfe erhebt heute Klage gegen Kraftfahrt-Bundesamt

    Straßenmessungen vor und nach dem Softwareupdate eines VW Golf Diesel (Euro 5) zeigen immer noch 3,3-fache Überschreitung des Stickoxid-Grenzwerts
    Auch nach dem vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) verordneten Software-Update eines VW Golf 6 (Abgasnorm Euro 5) stößt dieser mit 602 mg/km mehr als das Dreifache der für die Abgasnorm Euro 5 erlaubten Menge von 180 mg/km an giftigen Stickoxiden aus.

    Die gegenüber der Volkswagen AG (VW) durch das KBA verfügte Rückrufanordnung vom 15. Oktober 2015 ist damit offenkundig ungeeignet, um rechtmäßige Zustände herbeizuführen.

    Über 600 mg Stickoxide sind erschreckend. Damit erfüllt der Golf gerade den Euro 2-Standard des Jahres 1996.

    Während VW der amerikanischen Umweltbehörde zusagt, die Betrugs-Diesel so umzubauen, dass sie durch verbesserte Katalysa­toren die Abgaswerte auf der Straße einhalten, ignoriert Bundesverkehrsminister Alexander Do­brindt Recht und Gesetz und ermöglicht VW eine weitgehend unwirksame Placebo-Maßnahme“, so Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der DUH.

    Unsere eigenen aber auch andere Untersu­chungen des Abgasverhaltens von VW-Diesel nach dem Softwareupdate zeigen weiterhin stark überhöhte NOx-Werte und damit einen klaren Verstoß gegen geltendes Recht.

    Für die betroffenen Fahrzeuge muss VW eine neue Typgenehmigung beantragen und hierzu deren Abgasreinigungsanlage wesentlich erneuern, um die derzeit geltenden Abgasgrenzwerte einzuhalten.

    Vor dem Werkstattbesuch lag der NOx-Ausstoß bei 964 mg/km, nach dem Update lagen die NOx-Werte immer noch bei 602 mg/km und damit um das 3,3-fache höher als erlaubt.

    Es zeichnet sich allerdings bislang nicht ab, dass mit den Software-Veränderungen eine rechtskonforme Abgasreinigung erreicht wird.
 
Beiträge: 439
Registriert: 19. Aug 2015, 13:16

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste