TV Sendungen

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Re: TV Sendungen

von Thorsten » 17. Apr 2017, 13:14

@Saftwerk: Danke für den Hinweis. Die Sendung werde ich mir vormerken. Ich war damals in der Amiga-Szene sehr aktiv.
1.000 € Rabatt bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2862
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: TV Sendungen

von raven » 19. Apr 2017, 21:28

Habe gerade einen prima Bericht zu E-Mobilität im MDR gesehen "Exakt - Die Story - Strom statt Sprit". Tesla kommt dabei sehr gut weg. Ich habe die Sendung noch nicht in der Mediathek gesehen.
"Raven One" - Model S 85D (seit Mai 2015)
BMW i3 (seit April 2014)
PV-Anlage 16 kWp mit PV-Überschussladung und 22kW Wallbox
http://www.rabenkopf-energie.de
Tesla Empfehlungsprogramm | mein Link: http://ts.la/frank2438
Benutzeravatar
 
Beiträge: 671
Registriert: 5. Feb 2015, 17:50
Wohnort: Wackernheim bei Mainz

Re: TV Sendungen

von Newchurch » 19. Apr 2017, 21:37

Habe beim Zappen leider auch nur das Ende erwischt.
Die Sendung dürfte aber bald in der Mediathek auftauchen, hier der Link zur Sendung: http://www.mdr.de/exakt/die-story/index.html

Gruß Peter
... Tesla Model S85
... Tesla Model 3 am 31.03.2016 reserviert
... Tesla bestellen - Empfehlungslink: http://ts.la/peter4484
Benutzeravatar
 
Beiträge: 317
Registriert: 14. Dez 2013, 11:26
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: TV Sendungen

von elel » 19. Apr 2017, 21:51

War wirklich gut abzüglich kleinerer Fehler. Aber der Tenor war: Lass die Leute im Tesla fahren und sie werden begeistert sein...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 578
Registriert: 19. Jan 2015, 16:13
Wohnort: Lüneburg

Re: TV Sendungen

von ALBA » 19. Apr 2017, 22:10

Strom statt Sprit.JPG
Strom statt Sprit.JPG (52.41 KiB) 822-mal betrachtet

also wohl morgen sehr sehr früh bzw. - wie ich das eher ausdrücken würde - heute Nacht sehr spät die Wiederholung im MDR und am 30.04./01.05 auf tagesschau24
ick freu mir - freu dir doch och http://ts.la/hardy1374
 
Beiträge: 136
Registriert: 4. Jul 2016, 20:25

Re: TV Sendungen

von ALBA » 19. Apr 2017, 22:25

ick freu mir - freu dir doch och http://ts.la/hardy1374
 
Beiträge: 136
Registriert: 4. Jul 2016, 20:25

Re: TV Sendungen

von Healey » 19. Apr 2017, 23:37


Tatsächlich sehenswert und nur ein paar kleine Fehler.
LgHermann
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 87.000 km, über alles 207 Wh/km, 9 MWh/a mit PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4543
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: TV Sendungen

von pjw » 7. Mai 2017, 22:15

3sat / orf (Google Webcache der Mediathek)

Newton - Drei Brüder unter Strom

Die Brüder Markus, Johann und Philipp Kreisel aus Freistadt im Mühlviertel haben Batteriesysteme erfunden, die Elektroautos zum weltweiten Durchbruch verhelfen sollen. Sie versprechen Akkus, die schneller laden und länger halten als alle anderen auf dem Markt.

Elektromobilität ist bisher immer an der Realität gescheitert. Zu lange Ladezeiten, zu geringe Reichweiten, zu teure Modelle. Nur 1,2 Prozent aller Auto-Verkäufe in Österreich waren E-Fahrzeuge, und viele davon von Unternehmen oder öffentlichen Stellen. Das soll sich nun ändern.

Eine spezielle Lasertechnologie und ein neues Kühlverfahren für Batterien haben sich die Brüder Kreisel patentieren lassen. Sie sorgen damit weltweit für Aufsehen, so dass das Start-Up sogar als "Tesla aus dem Mühlviertel" gehandelt wird.
Bessere Akkus bringen höhere Reichweiten. Dazu kommen flächendeckende Ladestationen und billigere Preise. Selbst ein großer deutscher Autokonzern wird in Zukunft Kreisel-Entwicklungen vertreiben. Aber auch Flugzeugpioniere zeigen Interesse. Das Projekt "Solar Stratos" das erste Stratosphärenflugzeug, das rein elektrisch in den nächsten Monaten starten wird, arbeitet mit den Oberösterreichern zusammen. Ihre Akkus sollen selbst den extremen Temperaturen in der Stratosphäre gewachsen sein.
Die Revolution der Elektromobilität hat im nördlichen Mühlviertel jedenfalls bereits begonnen. Ob der Innovationsvorsprung anhalten wird und die drei Mühlviertler die Elektro-Mobilität weltweit mitprägen werden, wird sich zeigen. Denn auch die großen Autokonzerne haben aus ihren Fehlern gelernt und schicken leistungsstarke Elektromobile ins Rennen.
https://tesla.aine.ch - EU-Karte, SuC Probleme, Ladestationen.
Tesla Model S 85 (EZ 5/2015 AP1, 17.32.6ca28227), 100'000 km.
Gewinner der eTourEurope 2016.
Tesla $1000 günstiger + unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 693
Registriert: 18. Mär 2016, 21:57
Wohnort: Zürich

Re: TV Sendungen

von markus1689 » 21. Mai 2017, 17:52

Gerade bei VOX automobil mal wieder volle Kanone gegen Elektromobilität.

Erster Beitrag: BMW 530e (oder so ähnlich, ein BMW PHEV auf jeden Fall): "Die elektrische Reichweite von 50km wird garantiert nicht erreicht!" - Test ergibt 32km oder so. "Kofferraum viel zu klein - wegen dem Akku(!) und auch der Tank ist viel kleiner, als beim DIESEL. Der PHEV hat nur 600km Reichweite, der Diesel 1200!!!!"

Zweiter Beitrag (nicht direkt hintereinander): "E-Autos hört man nicht! Das ist gefährlich!!!" wurde natürlich auch ausgiebig 'bewiesen'. "Und auch das künstliche Geräusch ist kaum wirksam, weil der normale Mensch das nicht mit einem Auto verbindet!!"

*wieso gibts hier kein Kotz-Smilie?*
 
Beiträge: 176
Registriert: 28. Apr 2016, 01:01

Re: TV Sendungen

von snooper77 » 21. Mai 2017, 19:06

markus1689 hat geschrieben:Gerade bei VOX automobil mal wieder volle Kanone gegen Elektromobilität.

Erster Beitrag: BMW 530e (oder so ähnlich, ein BMW PHEV auf jeden Fall): "Die elektrische Reichweite von 50km wird garantiert nicht erreicht!" - Test ergibt 32km oder so. "Kofferraum viel zu klein - wegen dem Akku(!) und auch der Tank ist viel kleiner, als beim DIESEL. Der PHEV hat nur 600km Reichweite, der Diesel 1200!!!!"


Kann ich alles unterschreiben. PHEVs, besonders diejenigen der deutschen Autobauer, sind an Peinlichkeit und Sinnfreiheit kaum zu überbieten. Das gibt sogar Audi selbst zu, denn ihr Q7 e-tron ist selbst mit Betankung mit 2/3 Strom und 1/3 Diesel bezüglich CO2 bloss 5% besser als ein Q7 Diesel:

https://www.audi.com/content/dam/com/EN ... anz_EN.PDF

markus1689 hat geschrieben:Zweiter Beitrag (nicht direkt hintereinander): "E-Autos hört man nicht! Das ist gefährlich!!!" wurde natürlich auch ausgiebig 'bewiesen'. "Und auch das künstliche Geräusch ist kaum wirksam, weil der normale Mensch das nicht mit einem Auto verbindet!!"


Das wiederum ist tatsächlich billige Stimungsmache gegen E-Autos.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5025
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 2 Gäste