Das Imperium schlägt zurück

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Re: Das Imperium schlägt zurück

von Dringi » 22. Nov 2017, 11:06

OS Electric Drive hat geschrieben:Wo sollen denn 1,15 Mio BEVs herkommen? Selbst bei https://insideevs.com/monthly-plug-in-sales-scorecard/ sind ja sehr viele PHEVs mit dabei!


Hast natürlich recht. Nicht nur BEVs sondern auch PHEVs. So hatte ich es auch kommuniziert und hier im Thread falsch bzw. verkürzt geschrieben. :oops:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 716
Registriert: 2. Mär 2016, 20:51

Re: Das Imperium schlägt zurück

von OS Electric Drive » 22. Nov 2017, 11:07

weg hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:...
Tesla alleine kann keine 100 MIO Autos bauen, klar


Warum nicht?
Bei der derzeitigen Wachstumsrate* sollte das 2033/34 erreicht sein. Wenn sie nur 41,4% Wachstum schaffen (also eine Verdoppelung der Sales alle 2 Jahre), sind sie erst 2037 bei 100.000.000. Ich bin zuversichtlich, dass Tesla in naher Zukunft dank Model 3 bzw. Y mehr als 50% Sales-Steigerung schaffen wird.

* Durschnittliche Wachstumsrate von 50,8% von 2013 bis 2016.


Darf ich kurz mal fragen welche Ausbildung Du hast ? Das sieht für mich nicht nach großer Erfahrung im Geschäftsleben aus.

Einfach mal die USD dahin schreiben denn Prozent alleine reicht da nicht!
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7029
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Das Imperium schlägt zurück

von OS Electric Drive » 22. Nov 2017, 11:08

Dringi hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:Wo sollen denn 1,15 Mio BEVs herkommen? Selbst bei https://insideevs.com/monthly-plug-in-sales-scorecard/ sind ja sehr viele PHEVs mit dabei!


Hast natürlich recht. Nicht nur BEVs sondern auch PHEVs. So hatte ich es auch kommuniziert und hier im Thread falsch bzw. verkürzt geschrieben. :oops:


Klar... aber nur weil ein Verbrenner eine größere Starterbatterie hat ist das noch lange kein Grund daraus BEVs zu machen. Sicher werden die Verbrenner mit E-Antrieben optimiert das bringt für den CO2 Ausstoß je nach Anwendung halt viel oder gar nichts...

Was es auf jeden Fall bringt ist, dass auf dem Papier der Ausstoß sinkt!
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7029
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Das Imperium schlägt zurück

von weg » 22. Nov 2017, 13:36

OS Electric Drive hat geschrieben:...

Darf ich kurz mal fragen welche Ausbildung Du hast ? Das sieht für mich nicht nach großer Erfahrung im Geschäftsleben aus.

Einfach mal die USD dahin schreiben denn Prozent alleine reicht da nicht!


Ich bin Elektrotechniker und Informatiker. Ja, ich bin kein Verkäufer, auf die Erfahrung im Geschäftsleben angesprochen.

1. Wollte ich auf die gefährliche Unterschätzung von Wachstumsfunktionen hinweisen. Mir ist schon klar, dass Tesla dieses Wachstum auf Dauer nicht aufrecht erhalten kann, irgendwann werden sich solche Steigerungsraten wie jetzt nicht mehr einstellen.
Aber unter der Annahme von 41,4% Steigerung ergibt das eben in 20 Jahren eine 1024-fachung (und in 30 Jahren 32.000).

2. Ich wehre mich gegen absoluten Aussagen wie: nie, geht nicht, kann nicht, etc...
Spricht ein physikalisches Gesetz dagegen, dass Tesla 100.000.000 Autos herstellt? Meines Wissens nicht - also ist es zumindest prinzipiell möglich (ich halte es aber für nicht wahrscheinlich). Keiner weiß, wie groß der weltweite PKW-Markt in 20 Jahren sein wird - das können 200Mio. oder auch nur 50Mio. sein.
Einen Effekt darf man auch nicht vernachlässigen: Je höher der Softwareanteil an der Wertschöfung ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit zur Monopolisierung, da die Grenzkosten bei Software gegen Null gehen. Und der Anteil der Software im PKW ist im steigen, insbesonders wenn die Autos autonom werden.
 
Beiträge: 95
Registriert: 7. Apr 2016, 19:40
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Das Imperium schlägt zurück

von OS Electric Drive » 22. Nov 2017, 16:05

Okay, jetzt kann ich Deine Aussage nachvollziehen.

Ich kann Dir ein Angebot machen 100% Rendite im Jahr ein Leben lang garantiert... Maximaler Einsatz 1Cent...

Was ich damit sagen will... Von 50.000 Autos auf 100.000 Autos zu wachsen ist ein kleiner Unterschied zu 50Mio zu 100Mio...

Bei fast jedem Betrieb gibt es den Hockey Stick . Und Kapital gibt es auch nicht unendlich viel..

Von daher sollte man mit absolut unrealistischen Zahlen einfach mal vorsichtig sein.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7029
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Das Imperium schlägt zurück

von Gerdi » 22. Nov 2017, 17:00

Das Angebot mit deiner Rendite würde ich sehr gerne annehmen, ich nehme dann nur 50% der Rendite der Rest wird gespendet :D :D
Model S60 FL Midnight Silver 3/2017 FW: 2017.50.3.f3425a1
http://ts.la/gerhard4857
Benutzeravatar
 
Beiträge: 224
Registriert: 9. Dez 2016, 19:42
Wohnort: Neumünster

Re: Das Imperium schlägt zurück

von keepout » 22. Nov 2017, 17:15

OS Electric Drive hat geschrieben:Ich kann Dir ein Angebot machen 100% Rendite im Jahr ein Leben lang garantiert... Maximaler Einsatz 1Cent...


Juhuuu, bitte ich auch!!
 
Beiträge: 66
Registriert: 1. Apr 2016, 09:41

Re: Das Imperium schlägt zurück

von Mathie » 22. Nov 2017, 17:35

keepout hat geschrieben:
OS Electric Drive hat geschrieben:Ich kann Dir ein Angebot machen 100% Rendite im Jahr ein Leben lang garantiert... Maximaler Einsatz 1Cent...


Juhuuu, bitte ich auch!!

Was ist daran toll? Oder steht irgendwo, dass die Gewinne thesauriert werden und nicht ausgeschüttet?

Dann hätte man in nur 30 Jahren tatsächlich 10 Mio. - aber von einer Thesaurierung lese ich nix im Angebot von OSE und bei jährlicher Ausschüttung hat man nach 30 Jahren eben nur 30 ct ausgeschüttet bekommen. Da OSE den Anlagebetrag begrenzt weiss ich nicht, wie ihr auf den Trichter mit der Thesaurierung kommt. Für mich klingt das Angebot ganz klar nach jährlicher Ausschüttung, sonst wäre der Maximale Anlagebetrag ja schon nach einem Jahr verdoppelt. ;-)

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 5806
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Das Imperium schlägt zurück

von weg » 22. Nov 2017, 17:38

OS Electric Drive hat geschrieben:
Ich kann Dir ein Angebot machen 100% Rendite im Jahr ein Leben lang garantiert... Maximaler Einsatz 1Cent...



Na, das ist einmal ein Angebot!
Wohin darf ich den Cent überweisen?
Ich melde mich dann in 40 Jahren.
 
Beiträge: 95
Registriert: 7. Apr 2016, 19:40
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Das Imperium schlägt zurück

von Südstromer MS85 » 22. Nov 2017, 17:38

weg hat geschrieben:2. Ich wehre mich gegen absoluten Aussagen wie: nie, geht nicht, kann nicht, etc...

Du solltest schön weiter Informatik und E-Technik studieren. Lass die Finger von Kalkulationen, powerpoint schwachsinn, exel Hochrechnungen etc . etc..
Oft scheitern die dollsten Angebote an Belanglosigkeit. Oder an Sturrheit, an Bonierheit, oder an Oberflächlichkeiten, oder an Falschinfos.

Wenn nie, geht nicht, kann nicht wahr wäre, würden wir alle schon im Paradies leben tuten müssen sollten...

Aber tun wir nicht, wir sind aktuell allein in Deutschland 15 Mio. Diesel Motoren hemmungslos ausgesetzt, die ohne Abgasanlage durch die Gegend tuckern!

Während Elektroautos hochgradig gefährlich sind, wenn man damit über einen Parkplatz fährt und die Leute keine Fahrgeräuche hören.
Der MS ist unser erster schöne Kombi
MS85 / Pano / DL / AP / Tec


Erst verarschen sie euch mit dem Diesel, dann mit dem Hybrid-Benziner und dann liefern sie euch noch E-Autos ohne Ladesäulen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1182
Registriert: 13. Sep 2017, 06:06

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron