luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von past_petrol » 16. Aug 2017, 13:21

Nee - bin noch am Forschen - peaks gibt es immer ma wieder - tlw. sehr krasse !
S85D, seit 03/2015
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2980
Registriert: 11. Nov 2014, 10:17

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von sunfreak » 16. Aug 2017, 13:22

elrond hat geschrieben:Da kann mir vielleicht jemand gleich weiterhelfen: Der steile Anstieg heute Vormittag war genau zu der Zeit, in der es geregnet hat. Nach meinem Verständnis müsste die Feinstaubbelastung da aber eher sinken. An mehr Verkehr kann es auch nicht liegen - so große Unterschiede macht der Regen hier nicht aus.

Weiß jemand, woran das liegt?

Hallo Gerhard,

bei Regen misst der Feinstaubsensor die feinsten Tröpfchen der Luftfeuchtigkeit mit. Das würde sich nur mit einer aufwendigen Lufttrockung (Heizung) verhindern lassen, was aber wieder die Messwerte generell verfälscht (und den Sensor teurer macht).

Siehe auch hier.
Zuletzt geändert von sunfreak am 16. Aug 2017, 13:26, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße aus dem Bergischen Land,
Jürgen


Model S 85D seit Juli 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 550
Registriert: 22. Okt 2014, 19:01

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von joergen » 16. Aug 2017, 13:25

hiTCH-HiKER hat geschrieben:
past_petrol hat geschrieben:Der Sensor ist i.O. . Die Werte sind sehr gut nachvollziehbar. Ich habe aktuell die Landwirtschaft im Auge - etwas anderes kann es nicht sein hier als lokale Quelle. Möglich ist natürlich auch immer massiver Ferneintrag durch eine entfernte Quelle.


Hast du rausgefunden was es war und gab es noch mehr solcher Peaks?

Horst Lüning spricht in https://www.youtube.com/watch?v=YgCP-2xWJ6o auch davon, dass die Landwirtschaft die Hauptquelle von Feinstaub ist.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 855
Registriert: 29. Sep 2016, 08:29
Wohnort: Offenbach

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von Boris » 16. Aug 2017, 19:44

@ChrisB III: ich würde das noch nicht zusammengebaute nehmen wenn Du es zusammenbauen und testen könntest ! Sende mir einfach eine PN mit Deinen Kontodaten und dem Gesamtbetrag, ich sende Dir dann meine Anschrift. Danke !!
P85+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014
2x Model 3, reserviert am 02.04.2016
 
Beiträge: 3565
Registriert: 5. Jul 2013, 14:37
Wohnort: Hamburg

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von Stackoverflow » 16. Aug 2017, 21:25

@Boris in HH gibt es alle ca 2 Wochen auch Workshops um die Sensoren selbst zu bauen. Material und alles Weitere wird gestellt (40€). Ist wirklich sehr gut gemacht! Falls du weitere Informationen möchtest schreib mir.
LG G≡org
... Ein Leben ohne Tesla ist möglich, aber sinnlos :)
Model S 70D (12/2015) in Ozeanblau, AP1, Panorama, Elbphilharmonie inside...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 530
Registriert: 6. Jun 2017, 21:46
Wohnort: Hamburg

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von ChrisB III » 16. Aug 2017, 21:41

Beide Sensoren wurden verkauft. :)

@Mazn Ist schon auf dem Weg zu Dir.
@Boris Geht morgen raus.
 
Beiträge: 912
Registriert: 9. Jul 2016, 13:44

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von Volker.Berlin » 17. Aug 2017, 07:34

Stackoverflow hat geschrieben:@Boris in HH gibt es alle ca 2 Wochen auch Workshops um die Sensoren selbst zu bauen. Material und alles Weitere wird gestellt (40€). Ist wirklich sehr gut gemacht! Falls du weitere Informationen möchtest schreib mir.

Klingt interessant. Kannst Du dazu evtl. mehr Informationen posten? Am einfachsten: Gibt es eine Website?
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11770
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Feinstaubsensor selbst basteln in Hamburg

von Stackoverflow » 17. Aug 2017, 08:28

Volker.Berlin hat geschrieben:
Stackoverflow hat geschrieben:@Boris in HH gibt es alle ca 2 Wochen auch Workshops um die Sensoren selbst zu bauen. Material und alles Weitere wird gestellt (40€). Ist wirklich sehr gut gemacht! Falls du weitere Informationen möchtest schreib mir.

Klingt interessant. Kannst Du dazu evtl. mehr Informationen posten? Am einfachsten: Gibt es eine Website?


Gerne:
Die Workshops werden von CodeForHamburg durchgeführt, die ihrerseits der OpenKnowledge-Foundation angehören - jedenfalls einem Haufen netter engagierter Leute, die z.B. sich für die Sammlung, Nutzung und Verbreitung öffentlicher Daten einsetzen. Dazu gehören natürlich auch Luft-Messwerte und deren Sammlung.
Ein paar Infos hier: http://codeforhamburg.org/

Vorbild für die Feinstaub-Sensoren ist die Initiative der Feinstaub-Stadt Stuttgart :)

Der Veranstaltungskalender von CodeForHamburg ist hier:
https://www.meetup.com/de-DE/CodeforHam ... croll=true

Vor den Workshops lohnt es sich die Veranstalter zu fragen, ob und in welchem Umfang der Workshop stattfinden kann (da schon mal die Bau-Teile zu spät geliefert werden können - Großbestellung aus dem Ausland... :)).
Die NodeMCU-Chips mit dem WLAN sind bereits geflasht.

Das Zusammenbasteln dauert ca. 1 Std. und gegen 40€ ist inkl. Verpflegung alles dabei :)
LG G≡org
... Ein Leben ohne Tesla ist möglich, aber sinnlos :)
Model S 70D (12/2015) in Ozeanblau, AP1, Panorama, Elbphilharmonie inside...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 530
Registriert: 6. Jun 2017, 21:46
Wohnort: Hamburg

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von Volker.Berlin » 17. Aug 2017, 08:47

Danke!
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11770
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: luftdaten.info OpenData Feinstaubkarte

von sunfreak » 17. Aug 2017, 16:40

Ich weiß gerade nicht, ob es hier schon erwähnt wurde, dass es im Ruhrgebiet auch Workshops für diese Feinstaubsensoren gibt, durchgeführt durch ruhrmobil-E.
Viele Grüße aus dem Bergischen Land,
Jürgen


Model S 85D seit Juli 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 550
Registriert: 22. Okt 2014, 19:01

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Mazn und 3 Gäste