Zulassungen KBA Dezember 2016

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Zulassungen KBA Dezember 2016

Beitragvon HJF » 4. Jan 2017, 11:36

Tesla 217 im Dezember

für 2016 = 1'908
S85 in Brown! Live seit Silvester 2014!
24 Monate = 88'688 km, 16'918 kWh, 191 wh/km
Benutzeravatar
HJF
 
Beiträge: 485
Registriert: 25. Nov 2014, 16:29
Wohnort: Uitikon

Re: Zulassungen KBA Dezember

Beitragvon Helmut1 » 4. Jan 2017, 12:00

Oje! Das es nicht gut wird war abzusehen aber das ist wirklich schwer entäuschend.
Das einzig positive was man sich noch rauspicken kann ist, dass mit 1908 es 2016 ein bisschen mehr Fahrzeuge waren als 2015 mit 1582 in Deutschland.
Benutzeravatar
Helmut1
 
Beiträge: 1416
Registriert: 4. Mär 2015, 02:24

Re: Zulassungen KBA Dezember

Beitragvon Disty » 4. Jan 2017, 12:12

Helmut1 hat geschrieben:Oje! Das es nicht gut wird war abzusehen aber das ist wirklich schwer entäuschend.
Das einzig positive was man sich noch rauspicken kann ist, dass mit 1908 es 2016 ein bisschen mehr Fahrzeuge waren als 2015 mit 1582 in Deutschland.

? SoSo ein + von 20,6 % von 2015 zu 2016 ist entäuschend :roll:
Da es noch diverse Hürden in D. gibt, denke ich ist es in Ordnung.
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
Disty
 
Beiträge: 263
Registriert: 28. Okt 2015, 19:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: Zulassungen KBA Dezember

Beitragvon Helmut1 » 4. Jan 2017, 12:31

Disty hat geschrieben:
Helmut1 hat geschrieben:Oje! Das es nicht gut wird war abzusehen aber das ist wirklich schwer entäuschend.
Das einzig positive was man sich noch rauspicken kann ist, dass mit 1908 es 2016 ein bisschen mehr Fahrzeuge waren als 2015 mit 1582 in Deutschland.

? SoSo ein + von 20,6 % von 2015 zu 2016 ist entäuschend :roll:
Da es noch diverse Hürden in D. gibt, denke ich ist es in Ordnung.

Da die Deutschlandzahlen von 2015 auch schon stark enttäuschend waren sind nur 20% plus bei über 50% Wachstum von Tesla insgesamt um so schlimmer!
Und was denn für Hürden? Kein allgemeines Tempolimit auf Autobahnen und keine extreme Subventionitis von E-Fahrzeugen in Deutschland sind nun mal so. Das sind keine Hürden sondern das ist nun mal so.
Nirgendwo auf der Welt hat Tela sein Superchargernetz so stark gebaut wie in Deutschland. Hilft trotzdem nicht!

So positiv die Entwicklung in einigen Ländern und Märkten ist. Für Deutschland allein muss leider gelten: " Runde 1 Satz und Sieg Diesel". :(
Benutzeravatar
Helmut1
 
Beiträge: 1416
Registriert: 4. Mär 2015, 02:24

Re: Zulassungen KBA Dezember

Beitragvon Disty » 4. Jan 2017, 12:55

Helmut1 hat geschrieben:
Disty hat geschrieben:
Helmut1 hat geschrieben:Oje! Das es nicht gut wird war abzusehen aber das ist wirklich schwer entäuschend.
Das einzig positive was man sich noch rauspicken kann ist, dass mit 1908 es 2016 ein bisschen mehr Fahrzeuge waren als 2015 mit 1582 in Deutschland.

? SoSo ein + von 20,6 % von 2015 zu 2016 ist entäuschend :roll:
Da es noch diverse Hürden in D. gibt, denke ich ist es in Ordnung.

Da die Deutschlandzahlen von 2015 auch schon stark enttäuschend waren sind nur 20% plus bei über 50% Wachstum von Tesla insgesamt um so schlimmer!
Und was denn für Hürden? Kein allgemeines Tempolimit auf Autobahnen und keine extreme Subventionitis von E-Fahrzeugen in Deutschland sind nun mal so. Das sind keine Hürden sondern das ist nun mal so.
Nirgendwo auf der Welt hat Tela sein Superchargernetz so stark gebaut wie in Deutschland. Hilft trotzdem nicht!

So positiv die Entwicklung in einigen Ländern und Märkten ist. Für Deutschland allein muss leider gelten: " Runde 1 Satz und Sieg Diesel". :(

Hürden: Sehr hohe Stromkosten. Teilweise bedingt durch den Atomausstieg.
Stinker Lobby welche an den alten Strukturen festhalten und den Kunden weiter schröpfen will.
Negative Berichterstattung rund um die E-Mobilität.
LSV mit deutschem Quatschsteckermuss. 2016 wurden kein SuC neu gebaut.
20% von`14 zu `15 und wieder 20% von `15 zu `16. Ja gegenüber dem Tesla weitem Wachstum ist nicht toll aber D. ist nicht der Mittelpunkt der Autowelt. Kein Tempolimit gilt aber für alle.
Und wer weiterhin auf Diesel und die ach so tolle Ingenieureskunst vertraut. Wenn diese Ingenieure so gut wie ihr Ruf wären, warum muss man dann bei der Abgasbehandlung betrügen :?: (selbst das ist in die Hose gegangen).
Gruss
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
Disty
 
Beiträge: 263
Registriert: 28. Okt 2015, 19:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: Zulassungen KBA Dezember 2016

Beitragvon Snuups » 4. Jan 2017, 13:12

Kein Tempolimit ist ein Nachteil für den Kauf von EVs.
Liebe Grüsse
Snuups
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 1377
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Zulassungen KBA Dezember 2016

Beitragvon Niubie » 4. Jan 2017, 13:29

Wer die Neuzulassungen von Tesla in Deutschland als wenig empfindet, hat nicht verstanden, wie die hohen Zulassungszahlen von Mercedes, BMW und Co. zustande kommen. Wir hatten die Diskussion hier schon einmal vor einiger Zeit, ist aber in Vergessenheit geraten. Ich sage nur Flottenkunden, langjährige Pfadabhängigkeit bei Firmenkunden, Selbstneuzulassungen der tausenden Vertragshändler, usw., usw. pp.
Ein halbwegs sinnvoller Gradmesser sind private Neuzulassungen im Vergleich zu den deutschen Premiummarken, um einschätzen zu können, ob die Zulassungszahlen von Tesla nun gut oder schlecht sind.
Niubie
 
Beiträge: 292
Registriert: 7. Mai 2014, 17:41

Re: Zulassungen KBA Dezember 2016

Beitragvon Sucseeker » 4. Jan 2017, 13:38

Das Model S ist auch schlicht zu teuer. Der X sowieso. Wir haben 2014 ein Model S 85 in sehr guter Ausstattung für rund 90.000 Euro gekauft.
Heute kommst Du bei 120-130.000 Euro raus.
Da wird die Luft dünner.

Und ja, das fehlende Tempolimit drückt auf die Reichweite und ist in meinen Augen der E-Mobilität nicht dienlich.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
SIE:Seit 10.12.14 S85 grey-21"grau-Nappa beige-AP1.0
ER:Seit 27.09.16 X90D - Pearl-White- 22" schwarz - 6-Sitzer - Vollausstattung
EX:10.03.15 bis 27.09.16: 62tkm S P85D Multic.-red-21"grau -
PV46kWp/41kWhSpeicher
Sucseeker
 
Beiträge: 818
Registriert: 27. Sep 2014, 20:46
Wohnort: Hessen

Re: Zulassungen KBA Dezember 2016

Beitragvon OS Electric Drive » 4. Jan 2017, 13:53

Ja ist enttäuschend dass Tesla stärker wächst als in Deutschland. Ich denke dass das auch nicht mehr wirklich vorwärts geht bei den Preisen
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
OS Electric Drive
 
Beiträge: 4285
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Zulassungen KBA Dezember 2016

Beitragvon hiTCH-HiKER » 4. Jan 2017, 14:55

Ich sehe keinen echten Nachteil für Tesla in Deutschland.

Viele der potentiellen Kunden sind halt noch nicht ordentlich informiert und kennen das Unternehmen sowie die Produkte kaum oder gar nicht.
Ich habe selbst Nachbarn, die sich bei ihrem langjährigen Mercedes-Stammhändler nach einem Elektroauto informiert haben und als sie von den Reichweiten erfuhren gleich abgewunken haben.
Viele Menschen glauben halt was ihnen Bankberater und Autoverkäufer erzählen, die breite Masse wird man daher erst erreichen wenn wirklich ausnahmslos alle großen Hersteller konkurrenzfähige Produkte zu Tesla anbieten.
Momentan bietet leider kein einziger Hersteller ein Konkurrenzprodukt. Rein aus Sicht des deutschen Marktes wäre dies wohl auch gar nicht notwendig, wenn da nicht die doofen Amis und Chinesen wären, die das ganze schöne Geschäft mit dem tödlichen Giftgas-Diesel kaputt machen würden ;)
hiTCH-HiKER
 
Beiträge: 1371
Registriert: 3. Sep 2015, 21:07
Wohnort: München

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SebastianR und 1 Gast