Tipping Point bei der Reichweite elektrischer Autos?

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Was wäre für den deutschen Durchschnittsnutzer die ideale Reichweite für ein E-Auto?

unter 200 km reichen aus
0
Keine Stimmen
200 km
3
1%
300 km
51
23%
400 km
87
39%
500 km
65
29%
mehr als 500 km sind zwingend notwendig
18
8%
 
Abstimmungen insgesamt : 224

Re: Tipping Point bei der Reichweite elektrischer Autos?

von trimaransegler » 29. Okt 2017, 18:45

Von zwei Leuten, die einen neuen Renault ZOE gekauft haben, weiß ich die Preise: 1. um 21000€ Endpreis, 2. um 22000€, das ist schol mal ein gutes Angebot, es gibt viel Auto und 43 kW- Ladeleistung fürs Geld
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate braucht: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4204
Registriert: 5. Okt 2013, 10:14

Re: Tipping Point bei der Reichweite elektrischer Autos?

von redvienna » 29. Okt 2017, 18:56

Ja schon mit Abzug der Förderung gerechnet.

Inklusive Akkukauf sind es dann eben 29/30k. Genau wie oben geschrieben.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 + 50.000 km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4746
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna

Re: Tipping Point bei der Reichweite elektrischer Autos?

von trimaransegler » 29. Okt 2017, 18:57

Es gibt jetzt eine Mietflatrate für 139,-€ im Monat ohne km-Begrenzung, hat auch was :D
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate braucht: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4204
Registriert: 5. Okt 2013, 10:14

Re: Tipping Point bei der Reichweite elektrischer Autos?

von OS Electric Drive » 29. Okt 2017, 18:58

Ich weiß auch nicht was die Leute so dermaßen von E-Autos abhält... Sicher ist das für normal tickende Menschen aktuell alles noch müll! Aber es müsste doch mehr als 0,5% der Leute dafür zu begeistern sein..
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6718
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Tipping Point bei der Reichweite elektrischer Autos?

von Chris King » 29. Okt 2017, 19:01

plock hat geschrieben:Er schrieb von real 300 bei 150. Die 500 bezieht sich auf die Gesamtreichweite der Batterie. Das ist aber nicht auf 150 bezogen.



Nein. Von real 500 und dann real 300 bei 80% Ladestand. Und das ist nunmal mehr als unrealistisch...nicht dass er auf der Grundlage ein Auto kauft...wird enttäuschend.

Aber wie hier geschrieben wurde sollte man das Auto vor dem Trip zu Hause voll laden...dann schafft man auch 300 km.
Tesla Model S 85D EZ 02/16 - gehört aber meiner Frau - ich muss leider "noch" Audi Q7 e-tron EZ 01/2017 fahren!
 
Beiträge: 2038
Registriert: 21. Apr 2015, 07:58

Re: Tipping Point bei der Reichweite elektrischer Autos?

von redvienna » 29. Okt 2017, 19:02

Tja vielen ist es zu mühsam. (Veränderung)

Wo lade ich ?

Wie geht das überhaupt etc. usw.

Das wird sicherlich noch besser. Denken auch viele.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 + 50.000 km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4746
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna

Re: Tipping Point bei der Reichweite elektrischer Autos?

von redvienna » 29. Okt 2017, 19:05

Mit einer + 100 kWh Batterie ist das schon möglich. ;)

Der 100er schafft bei 150 km/h mit 100% + 300 km.






Chris King hat geschrieben:
plock hat geschrieben:Er schrieb von real 300 bei 150. Die 500 bezieht sich auf die Gesamtreichweite der Batterie. Das ist aber nicht auf 150 bezogen.



Nein. Von real 500 und dann real 300 bei 80% Ladestand. Und das ist nunmal mehr als unrealistisch...nicht dass er auf der Grundlage ein Auto kauft...wird enttäuschend.

Aber wie hier geschrieben wurde sollte man das Auto vor dem Trip zu Hause voll laden...dann schafft man auch 300 km.
Zuletzt geändert von redvienna am 29. Okt 2017, 19:06, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 + 50.000 km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4746
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna

Re: Tipping Point bei der Reichweite elektrischer Autos?

von Chris King » 29. Okt 2017, 19:05

redvienna hat geschrieben:Mit einer + 100 kWh Batterie ist das schon möglich. ;)




Chris King hat geschrieben:
plock hat geschrieben:Er schrieb von real 300 bei 150. Die 500 bezieht sich auf die Gesamtreichweite der Batterie. Das ist aber nicht auf 150 bezogen.



Nein. Von real 500 und dann real 300 bei 80% Ladestand. Und das ist nunmal mehr als unrealistisch...nicht dass er auf der Grundlage ein Auto kauft...wird enttäuschend.

Aber wie hier geschrieben wurde sollte man das Auto vor dem Trip zu Hause voll laden...dann schafft man auch 300 km.



Jo...er redet aber vom Model 3...
Tesla Model S 85D EZ 02/16 - gehört aber meiner Frau - ich muss leider "noch" Audi Q7 e-tron EZ 01/2017 fahren!
 
Beiträge: 2038
Registriert: 21. Apr 2015, 07:58

Re: Tipping Point bei der Reichweite elektrischer Autos?

von OS Electric Drive » 29. Okt 2017, 19:07

Chris King hat geschrieben:
Aber wie hier geschrieben wurde sollte man das Auto vor dem Trip zu Hause voll laden...dann schafft man auch 300 km.


Wer das kann... Mein Bruder könnte das nicht, mein ehemaliger MA konnte das in seiner Eigentumswohnung nicht, mein Mitarbeiter mit dem ZOE kann das nicht. Ich weiß hier im Forum sind viele wohlhabende Menschen aber es stehen sehr sehr viele Autos auf Parkplätzen OHNE Stromanschluss....

Ich glaube, dass der Tesla 90D oder 100D mit dem SUC Netzwerk den Benchmark setzt.. Ich glaube das ist das mindeste was der normale Mensch erwartet (an Reichweite und Verfügbarkeit)
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6718
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Tipping Point bei der Reichweite elektrischer Autos?

von redvienna » 29. Okt 2017, 19:08

Tja da wird noch dauern. ;)

Zumindest in größeren Städten werden auch für die Laternenparker Ladestationen errichtet.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 + 50.000 km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4746
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot], otten.l und 2 Gäste