Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Re: elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von m3ntI » 5. Jan 2017, 12:42

https://assets.kpmg.com/content/dam/kpm ... y-2017.pdf

Laut der KPMG Studie von 2017 glauben 78% der Führungskräfte im Automobilbau, das Brennstoffzellenfahrzeuge letzten Endes der große Durchbruch sein werden. 62% glauben das das BEV aufgrund Probleme bei der Infrastruktur scheitern wird.

Als Marktführer in Sachen Elektromobilität und Autonomes Fahren sehen die Manager BMW an 1. Stelle, dicht gefolgt von Tesla auf Platz 2. und auf Platz 3. Honda (k.A wie die darauf kommen...vllt. hats mit dem FCEV Fahrzeug von Honda zu tun ?) Toyota hat zum voherigen Jahr stark an Boden verloren.

Insgesamt aber eine sehr interessante Studie mit einer guten Übersicht.

Auf electrek.co fliegen natürlich schon die Fetzen hahaha
 
Beiträge: 79
Registriert: 6. Mai 2016, 22:59

Re: elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von Elektroniker » 5. Jan 2017, 13:34

m3ntI hat geschrieben:Laut der KPMG Studie von 2017 glauben 78% der Führungskräfte im Automobilbau, das Brennstoffzellenfahrzeuge letzten Endes der große Durchbruch sein werden. 62% glauben das das BEV aufgrund Probleme bei der Infrastruktur scheitern wird.

Das zeigt, wie dumm die Führungskräfte im Automobilbau sind. :lol:
Das BEV hat das FCEV längst geschlagen, endgültig.
In fünf Jahren spricht keiner mehr vom FCEV, nicht einmal Niemand. ;)
Model ≡ 2019?
 
Beiträge: 880
Registriert: 8. Mai 2015, 18:08
Wohnort: München

Re: elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von El Duderino » 5. Jan 2017, 13:59

m3ntI hat geschrieben:Laut der KPMG Studie von 2017 glauben 78% der Führungskräfte im Automobilbau, das Brennstoffzellenfahrzeuge letzten Endes der große Durchbruch sein werden. 62% glauben das das BEV aufgrund Probleme bei der Infrastruktur scheitern wird.


Nokia-Syndrom...? :roll:
The tide is turning...
Model S 70D seit 20.11.15, VIN 82xxx, Matt Light Anthracite Metallic
Model 3 reserviert am 31.03.16 um 09:00 Uhr
Benutzeravatar
 
Beiträge: 252
Registriert: 31. Okt 2015, 22:44
Wohnort: Niederhasli

Re: elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von DerSchwabe » 5. Jan 2017, 14:00

m3ntI hat geschrieben:Laut der KPMG Studie von 2017 glauben 78% der Führungskräfte im Automobilbau, das...


Thema Blasenbildung, eingeschränkte und gefilterte Wahrnehmung und so...
Passiert andersrum hier natürlich auch gerne mal :roll:
P85 seit 21.11.2014, rot, Luft, Winter, Tech mit allen Sensoren, Doppellader
 
Beiträge: 674
Registriert: 16. Dez 2014, 16:44

Re: elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von segwayi2 » 5. Jan 2017, 15:25

Natürlich passiert das hier auch, ändert aber nix an der Unfähigkeit der bestehende Führungsetage.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7023
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Meerbusch

Re: elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von DerSchwabe » 5. Jan 2017, 15:59

segwayi2 hat geschrieben:Natürlich passiert das hier auch, ändert aber nix an der Unfähigkeit der bestehende Führungsetage.


absolut!
P85 seit 21.11.2014, rot, Luft, Winter, Tech mit allen Sensoren, Doppellader
 
Beiträge: 674
Registriert: 16. Dez 2014, 16:44

Re: elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von m3ntI » 5. Jan 2017, 16:30

In fünf Jahren spricht keiner mehr vom FCEV, nicht einmal Niemand.


Auf dem Automotive News World Congress in Detroit sagte Elon Musk vor 4 Jahren in etwa das selbe.
“there’s no need for us to have this debate. I’ve said my peace on this, it will be super obvious as time goes by.”

Seit 4 Jahren passiert aber wohl das genaue Gegenteil. Alle asiatischen Hersteller Forschen und Entwickeln an der Brennstoffzelle, selbst Nissan`s CEO scheint eher mit Herrn Musk zu sympathisieren und glaubt nicht an die Brennstoffzelle, bringen aber dann e-bio fuel cell Autos und erwähnen noch nebenbei das man mit SOFC anfängt ? Auch Herr Zetsche hatte sich mal kritisch zur Brennstoffzelle geäußert (genauso wie zur Batterie) und was kommt nun endlich dieses Jahr ? Ein Mercedes GLC mit Brennstoffzelle ? Hyundai schraubt an der 2. Generation ihres ix35 der 2018 kommen soll und Toyota ebenfalls an nem Nachfolger des Mirai für die Olympischen Spiele in Tokyo 2020 ? BMW arbeitet mit Toyota zusammen an..........

...naja ich könnte hier jetzt weitermachen, aber meine Message ist: "Das einzige was hier super obvious ist, ist die Tatsache das keiner einen wirklichen Plan hat was in der Zukunft abgeht!".


und was die Studie angeht....nicht die Autobauer selbst waren in der Mehrheit als man die 1000 Führungspositionen befragt hat, sondern die Zulieferer mit 30% und das sind diejenigen die die Fahrzeuge heute maßgeblich entwickeln und nicht die klassischen Automobilbauer. Wer sich jetzt fragt: Sag mal was will der Kerl hier eigentlich ? Batteriefahrzeuge sind in aller Munde, Dieselgate hier, Tesla dort, Elektromobilität da...viele assozieren mit Elektromobilität sogar nurnoch reine BEV's und dann kommt so eine Studie mit einem völlig krassen Widerspruch zu dieser ganzen Thematik. Einige Leute sollte die Studie hier etwas nachdenklich machen ( obwohl ich bin ehrlich, ich hab hier eh nix anderes erwartet :lol: ).
So langsam glaube ich das mein Professor doch Recht hatte als er sagte: " Elektromobilität ist eine reine Glaubensfrage, das ganze Thema ist völlig undurchsichtig." :roll:
 
Beiträge: 79
Registriert: 6. Mai 2016, 22:59

elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von NCC-1701 » 5. Jan 2017, 19:48

Die Führungskräfte im Automobilbau sind ganz sicher nicht dumm aber übervorsichtig. Wer heute losläuft könnte auf das falsche Pferd setzten und mal schnell 50% Entwicklungskosten abschreiben (siehe Tesla AP 1.0). Leide kann man in Europa seine Aktionäre nicht mit zwei kühnen Vorhaben dann wieder milde stimmen und auf seine Seite ziehen. Daher hat Vorsicht halt auch kulturelle Hintergründe. Man sollte sie auch nicht unterschätzen. Wenn mal eine klare Richtung erkennbar ist, die dann mehrheitlich beschritten wird, dann kommt Fahrt auf.
Batterie bleibt vorerst ein Problem, autonomes Fahren nicht!
"Weise ist wer weiß wo geschrieben steht, was er nicht weiß."
Model S P85D AP1 seit 5/2015 und Wechsel auf Model X P100D AP2 in 3/2017.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 619
Registriert: 5. Jun 2015, 20:00
Wohnort: Ennetbürgen

Re: elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von Elektroniker » 5. Jan 2017, 20:02

m3ntI hat geschrieben:So langsam glaube ich das mein Professor doch Recht hatte als er sagte: " Elektromobilität ist eine reine Glaubensfrage, das ganze Thema ist völlig undurchsichtig."

Das mag vor einigen Jahren noch gegolten haben. Heute aber nicht mehr.
Wenn man es unvoreingenommen und rein physikalisch/wirtschaftlich betrachtet, dann ist inzwischen klar, dass das BEV schon gewonnen hat. Aber sowas von. Zumindest im PKW-Bereich. 8-)
Es könnte nur noch eine interessengesteuerte, politische Zwangsumsteuerung dem FCEV zum Sieg verhelfen.
Model ≡ 2019?
 
Beiträge: 880
Registriert: 8. Mai 2015, 18:08
Wohnort: München

elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von NCC-1701 » 5. Jan 2017, 20:28

In DE wird ja immer wieder wegen Stromerzeugung und Energiemix diskutiert. Da ist dann FCEV erst recht falsch da deutlich schlechterer Wirkungsgrad. Aber FCEV kann man an der Zapfsäule besser besteuern. Jetzt raten wir mal was unseren Politikern wichtiger ist?
"Weise ist wer weiß wo geschrieben steht, was er nicht weiß."
Model S P85D AP1 seit 5/2015 und Wechsel auf Model X P100D AP2 in 3/2017.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 619
Registriert: 5. Jun 2015, 20:00
Wohnort: Ennetbürgen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste