elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Re: elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von biglake » 30. Jan 2017, 00:11

Fahrende Geldbörse Das selbstzahlende E-Auto
Das neue Bezahlsystem Blockchain Car eWallet vereinfacht das „Unterwegs-Laden“ von Elektrofahrzeugen und bietet viele weitere Vorteile.

http://www.zf.com/corporate/de_de/magazine/magazin_artikel_viewpage_22227304.html?etcc_cmp=Teaser+Homepage&etcc_referrer_internal=__INDEX__%5BZF+Corporate%5D+%5BCORP%5D+%5Bde_DE%5D+ZF+Friedrichshafen+AG+%5B124463%5D&etcc_med=Internal+Referrer+Magazine&etcc_cu=onsite
.
"wir sind auf der welt um spuren zu hinterlassen" (thomas borer)

http://www.sportsfansky.info
Benutzeravatar
 
Beiträge: 160
Registriert: 16. Mär 2016, 09:14
Wohnort: kreuzlingen

Re: elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von r.wagner » 30. Jan 2017, 04:23

Guter Ansatz. Frage mich nur, welche Ladesäulen diese Form des Bezahlens unterstützen?
bG, Richard
_________________________________________________________________

MS P85D seit 31.3.2105 - blue/pano/air/tech/subzero/19"
MX P90DL seit 30.09.2016 - Signature red/6-seater/fully loaded - upgrade to P100DL registered
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1415
Registriert: 2. Jan 2015, 12:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT

Re: elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von SilentBlue » 30. Jan 2017, 07:56

Da hängt wohl RWE mit drin (innogy).
Für mich ist das System Phantasterei. Ich will nicht, das jemand wildfremdes mir mein Trunk öffnen kann oder generell Zugang zu meinem Auto hat. Außerdem halte ich nicht viel von Pre-Paid, da man erst das Konto per Net-banking auffüllen muß, bevor man es nutzen kann. Das System liefert viel Wunschdenken und im Endeffekt ist es ein Versuch Kunden sowohl unterwegs, als auch zu Hause von einem Energielieferanten abhängig zu machen.

Ich will eine Ladesäule haben, die beim kommunizieren mit dem Auto die VIN ausliest, den Strom-Preis und die gelieferten KWh sowohl an mein Handy, als auch an einen unabhängigen Server überträgt, der dann die Stromanbieter bezahlt und mir die Rechnung schickt. Somit könnte man sich in Deutschland frei bewegen, ohne sich Gedanken um Stromanbieter, Ladekarten und Prepaid-Guthaben usw. machen zu müssen.
S85D metallic-blau - Seit 09.03.2016 hab ich so ein Grinsen im Gesicht.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 389
Registriert: 25. Sep 2015, 07:56

Re: elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von egn » 30. Jan 2017, 08:05

Ich bevorzuge eher das Gegenteil ohne jegliche Kommunikation und Datensammlung, mit Barzahlung wie beim Parkautomaten.
Tesla Model S85, 2/2014, weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach
 
Beiträge: 1275
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau

Re: elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von olbea » 30. Jan 2017, 08:15

Für meinen Hauptanbieter könnte ich mir das mit dem hinterlegten Zahlungsmitteln gut vorstellen. Eigentlich wie bisher bei Tesla.
Aber nicht in der Fremde.
Am liebsten wäre mir Bargeld, ec, Kreditkarte und über die VIN direkt über den Typ2 Stecker.
Und mal ehrlich, am Zebrastreifen laden? :lol:
| Model S 70D, Deep Blue Metallic |
Benutzeravatar
 
Beiträge: 484
Registriert: 8. Apr 2015, 16:41
Wohnort: Edingen (Baden)

Re: elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von biglake » 31. Jan 2017, 00:47

egn hat geschrieben:Ich bevorzuge eher das Gegenteil ohne jegliche Kommunikation und Datensammlung, mit Barzahlung wie beim Parkautomaten.
in der blockchain gibt es keine datensammlung im herkömmlichen sinn. jeder nutzer ist jederzeit absolut anonym.

SilentBlue hat geschrieben:.... Außerdem halte ich nicht viel von Pre-Paid, da man erst das Konto per Net-banking auffüllen muß, bevor man es nutzen kann.
mit kryptowährungen null problem. in kürze wird es prepaidkarten geben die man "leer" mit sich trägt. wenn sie abhanden kommen sollte, wie auch immer, hat der dieb oder finder ein wertloses stück plastick in der hand. will man irgendwo was bezahlen lädt man sie einfach mit der gewünschten summe in 1-2 sekunden auf.

SilentBlue hat geschrieben:Ich will eine Ladesäule haben, die beim kommunizieren mit dem Auto die VIN ausliest, den Strom-Preis und die gelieferten KWh sowohl an mein Handy, als auch an einen unabhängigen Server überträgt, der dann die Stromanbieter bezahlt und mir die Rechnung schickt. Somit könnte man sich in Deutschland frei bewegen, ohne sich Gedanken um Stromanbieter, Ladekarten und Prepaid-Guthaben usw. machen zu müssen.
auch das ist mit der blockchain technologie nicht das geringste problem.
.
"wir sind auf der welt um spuren zu hinterlassen" (thomas borer)

http://www.sportsfansky.info
Benutzeravatar
 
Beiträge: 160
Registriert: 16. Mär 2016, 09:14
Wohnort: kreuzlingen

Re: elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von egn » 31. Jan 2017, 08:52

biglake hat geschrieben:
egn hat geschrieben:Ich bevorzuge eher das Gegenteil ohne jegliche Kommunikation und Datensammlung, mit Barzahlung wie beim Parkautomaten.
in der blockchain gibt es keine datensammlung im herkömmlichen sinn. jeder nutzer ist jederzeit absolut anonym.


Die Datensammlung ist wesentlicher Bestandteil der Blockchain, nur die Nutzer sind über Pseudonyme anonym. Wenn die Pseudonyme der Nutzer nicht in jeder Transaktion anders sind kann dadurch dass man die Blockchains durch eine zentrale Stelle schleust theoretisch ein komplettes Bild aller Transaktionen zwischen allen jemals Beteiligten gewonnen werden. Das ist ein ideales Spielfeld für die Dataminer der entsprechenden Dienste.

Wer garantiert Dir dass die jeweilige BlockChain Transaktion im Moment in dem Du sie durchführst nicht mit anderen Daten verknüpft wird die Dich später identifizieren (z.B. VIN des Fahrzeugs)?

Wer garantiert Dir dass nicht irgendeine Hintertür für überwachende Stellen eingebaut ist?

Ich glaube nicht dass sich die Technologie in Zeiten wo über die Abschaffung von Bargeld nachgedacht wird, durchsetzen wird. Sobald sie relevant wird, werden entsprechende Regulierungen dafür sorgen dass die Regierung weiterhin die Datenhoheit hat.

Wer an die absolute Sicherheit von was glaubt ist gutgläubig.
Tesla Model S85, 2/2014, weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach
 
Beiträge: 1275
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau

Re: elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von ChrisB III » 1. Feb 2017, 10:20

Audi-Manager: Händler sollen sich nicht gegen Elektroautos sträuben

Das ist mal eine sehr gute Nachricht, wie ich finde.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 494
Registriert: 9. Jul 2016, 13:44

Re: elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von e-motion » 1. Feb 2017, 10:23

Welche Elektroautos?
Model S 60, rot. Noch mal besser als erwartet.
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 710
Registriert: 3. Jul 2013, 15:24
Wohnort: Bad Schwalbach

Re: elektromobilität in presse und internet (nicht tesla)

von McFly3 » 1. Feb 2017, 11:13

e-motion hat geschrieben:Welche Elektroautos?


Die Kommenden ab 2025 :!:
 
Beiträge: 263
Registriert: 22. Jun 2016, 10:27

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste